Re: Der TV Serien Thread

#77
Schaut jemand von euch "How I Met Your Mother"???

Grandiose Serie, in der Ted Mosby im Jahr 2030 seinen Kindern erzählt, wie er ihre Mutter kennengelernt hat und dabei mit seinem Mitbewohner und besten Kumpel Marschall, dessen Verlobter Lilly, seinem großen Schwarm Robin und mit Frauenheld Barney immer wieder in verdammt lustige Abenteuer gerutscht ist!!!

Habs gelegentlich mal im TV gesehen und nun die erste Staffel auf DVD im Orginial...macht Spass, die Hauptdarsteller sind sehr sympathisch und Barney Stinson ist wohl die coolste Serienfigur überhaupt!!!

Awesome!!! How I Met Your Mother is legen...wait for it...dary!!!
"The name's Bond. James Bond."

Re: Der TV Serien Thread

#78
Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann - Erpresserische Rache

eine der besten, actionreichsten, spannendsten und menschlichsten Folgen der SFI-Fi-Serie aus den 70ern. Colonel Austin muss die Freiheitsglocke retten, die verdrahtet worden ist, an seiner Seite ein Bombenentschärfer und ein Schwerverbrecher. Tolle Dialoge, angenehmer Patriotismus mit Geschichtslektion und Menschlichkeit zeichnen diese Folge aus. Da zück ich doch glatt mal die Höchstwertung

10 von 10
http://michael.huenecke.hat-gar-keine-homepage.de/
Seit Daniel Craig geht es mit Bond abwärts...hätte man nur niemals diesen neustart gemacht...:-(

Re: Der TV Serien Thread

#79
Der 6-Millionen Dollar Mann - Das Erpresser-Syndikat

Diese Doppelfolge hat mir letztendlich nicht geschmeckt. Zwar ist der Auftakt im ersten Teil furios und für die damalige Zeit sicherlich recht gut rockend, aber einige Dinge störten mich doch enorm:

-die ersten Folgen verzichten leider noch auf die herrlich trashigen Bionic Effekte

-Goldman wirkt viel eiskalter und weniger menschlich als im späteren Verlauf der Serien um Steve und vor allem um Jamie

-die Story eignet sich nicht wirklich gut, um sie auf Spielfilmlänge zu strecken, dadurch treten etliche Längen auf

Schlussendlich reichts dann trotz guter Ansätze irgendwie nur für...

5 von 10 - enttäuschende Doppelfolge...

Übrigens erinnern die ersten Folgen auch mehr an Bond als an spätere Episoden der SCI-Fi-Serie
_________________
http://michael.huenecke.hat-gar-keine-homepage.de/
Seit Daniel Craig geht es mit Bond abwärts...hätte man nur niemals diesen neustart gemacht...:-(

Re: Der TV Serien Thread

#80
Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:Schaut jemand von euch "How I Met Your Mother"???

Barney Stinson ist wohl die coolste Serienfigur überhaupt!!!
Ich gucke auch wahnsinnig gerne HIMYM und mir juckt es in den Fingern nach der nächsten Folge. Ich frag mich, warum es jetzt erstmal wochenlang ne Pause gab, obwohl die Winterpause vorbei ist.

Barney ist wirklich die beste Serienfigur des Jahrzehnts, keine Konkurrenz. Alleine diese ganzen Theorien und Taktiken, die er sich einfallen lässt sind unbezahlbar. Geilste Folge: "The Playbook" Dazu ist sogar wirklich das Buch von Barney erschienen, genau wie der Bro Code. Beides schnell durchgelesen, aber superunterhaltsam mit vielen Referenzen zur Serie. Nur geil :D

Ich gucke außerdem wahnsinnig gerne Community, lustigste Sendung seit HIMYM, auch wahnsinnig gute Charaktere, Dexter, Californication, Boardwalk Empire und ooooooh Breaking Bad...soooo gut!

Re: Der TV Serien Thread

#83
Schaut hier jemand eigentlich noch Doctor Who oder Torchwood?

Doctor Who ist ja neben Monty Python und James Bond DAS Film/TV-Kultprodukt von der Insel :wink:
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Der TV Serien Thread

#85
NCIS: Los Angeles

Ableger des bekannten NCIS aber weitaus Actiongeladener und witziger.

Der (wenn man das so nennen kann) "Hauptcharakter", NCIS Field Special Agent G. Callen (Cris O'Donnell) hat eine sehr bewegte Vergangenheit, welche, wie sich im Finale der 2. Staffel herausstellt, und anfangs der 3. offiziell enthüllt wird, eng mit seiner Vorgesetzten Henrietta "Hetty" Lange (Linda Hunt) verwoben ist. Er sucht nach senem vollen Namen, was ihn schon ein paar mal in schwierigkeiten gebracht hat.

Insgesammt besteht bzw. bestand das Team aus folgenden Mitgliedern:

FSA G. Callen
FSA Samuel "Sam" Hanna (LL Cool J)
JFA (ab Staffel 2 ebenfalls FSA) Kensi Blye (Daniela Ruha)
LAPD Liason Officer Martin "Marty" Deeks [ab staffel 2] (Eric Christian Olsen)
Department Manager Henrietta "Hetty" Lange
JFA Domenic "Dom" Vail [ermordet in 1.21] ()
NCIS Tech Operator Eric Beale (Barret Foa)
NCIS Intelligence Analyst Nell Jones [ab staffel 2](Renee Felice Smith)
NCIS Operations Psychologist Nate Getz [versetzt in 2.02; wiederkehrende gastauftritte](Peter Cambor)
FSA Lauren Hunter [ermordet in 3.23/24; übernahm in 2.23 das team von hetty, verschwand in 3.04, wurde von einem terroristen aufgespürt und "gesprengt"] (Claire Forlani)
FSA Mike Ranko [ermordet in 3.23/24; 3 auftritte in staffel 1, einer in staffel 3] (Brian Avers)
NCIS Assistant Director Owen Granger [ab staffel 3](Minguel Ferrer)

Sowie Rocky Caroll als NCIS Director (Auch bei NCIS aktiv)

Meine Bewertung:

10/10


Meine lieblingsserie!

_______________________
Zzt. läuft in den USA die 4. Satffel auf CBS.
In De. teilt sich NCIS: L.A. den Sendeplatz So. 21:15 Uhr mit "The Mentalist" auf Sat.1 und hat immoment (leider) Sendepause.
*404 MESSAGE NOT FOUND*

Allein gegen die Zeit

#87
2. Staffel

Regie: Andreas Morell

Cast:
Tim Wlloka, Timmi Trinks, Janina Fautz, Ugur Ekeroglu, Ruby O. Fee, Peter Lohmeyer, Eralp Uzun, Denis Moschitto, Alwara Höfels u. a.


Es beginnt als kleiner normaler Ausflug und endet im Albtraum...mittlerweile sind Ben, Jonas, Leo, Özzi und Sophie Freunde geworden, und was wie ein harmloser Zeltausflug beginnt, entwickelt sich zu einem atemberaubenden Abenteuer im Sperrgebiet eines ehemaligen Militärgeländes...


Viren, Verseuchungen, Tod...die zweite Staffel der Echtzeitserie steht ihrem Vorbild "24" in kaum etwas nach, deutlich dramatischer und bedrohlicher und die Bösewichter sind von einem anderen Schlag als die der ersten Staffel. Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit mit gereiften Teenagern, einem klasse aufspielendem Cast, jeder Menge Dramatik und immer neuen Wendungen.

Sogar ein paar Seitenhiebe gibts...herrlich: "Ein Mann und sein Skateboard kämpfen gegen das Unrecht" :mrgreen:



Eben - wie auch RTV schrieb - Top Unterhaltung, die auch Leute jenseits der Pubertät begeistert...

Schwächen sind nur die etwas luschigen Effekte und ein paar kleine Hänger, trotzdem eine "extrem spannende Geschichte mit Suchtfaktor", zudem ist der Titelscore richtig klasse

eine sehr gute 9 bis 9,5/10


sehr spannend und die FSK 12 ist absolut gerechtfertigt, denn eine Kinderserie ist das nun wirklich nicht unbedingt Winken
http://michael.huenecke.hat-gar-keine-homepage.de/
Seit Daniel Craig geht es mit Bond abwärts...hätte man nur niemals diesen neustart gemacht...:-(

Re: Der TV Serien Thread

#88
Person of Interest

In der Serie geht es um die Millionär Finch, der eine Maschine gebaut hat welche die Kommunikation über Internet und Handys und per Überwachungskameras beobachtet. Ursprünglich war das System nur für die Vorhersage von Terroranschlägen bestimmt aber sie sieht auch Verbrechen hervor in die ganz normalen Menschen verwickelt sind.
Mit Hilfe des ehemaligen CIA Agenten Reese tut Finch bei Verbrechen eingreifen, die für die Regierung uninteressant sind.

Eine sehr spannende Serie auf jeden Fall, sehr auf der Höhe der Zeit, wo heutzutage durch Soziale Netzwerke und auch den Staat die Privatsphäre langsam aber sicher immer mehr eingeschränkt wird. Leider erweist sich die Serie wohl als zu komplex für die typischen RTL-Zuschauer und die Quoten bleiben dadurch weiterhin sehr mau.

Meine Bewertung: 10/10