Re: Welcher Roman/Comic sollte verfilmt werden?

#18
Die Zeitmaschine - H.G. Wells

Die Geschichte hat auch nach ca. 100 Jahren nichts von ihrer Faszination und
Spannung verloren. Die jüngste Verfilmung hatte allerdings fast überhaupt
nichts mit Wells Roman zu tun. Eigentlich war sie nicht einmal für sich genom-
men logisch. Hier müsste dringend eine neue Verfilmung her.
Bild

Re: Welcher Roman/Comic sollte verfilmt werden?

#19
Ich hätte gerne eine Verfilmung von dem Buch:
Der Codex
von Douglas Petterson.
In dem Buch geht es um die Gebrüder Broadbent, die sich zusammenraufen müssen um im Urwald das gesuchte Erbe ihres Vaters zu finden. Dabei erleben sie Abenteuer a la Indiana Jones:

Mein Cast:

Tom Broadbent: Ryan Reynolds
Sally Colorado: Piper Perabo
Philip Broadbent: Stuart Townsend
Vernon Broadbent:James Marsden
Marcus Aurelius Hauser: Brian Cox
"Verstehen Sie mich nicht falsch es ist nichts persönliches, es ist was rein geschäftliches."

Re: Welcher Roman/Comic/Theaterstück sollte verfilmt werden?

#23
Es gibt davon zwar auch schon eine TV-Produktion und eine Mini-Serie mit Christopher Lee, aber ich würde mir mal eine Realverfilmung von Terry Pratchett's "Wyrd Sisters" AKA "MacBest" wünschen.

Die Besetzung könnte ich mir wie folgt vorstellen:

Magrat Knoblauch: Sophie Nélisse
Esme Wetterwachs: Judi Dench
Gytha Ogg: Emily Mortimer
Lord Felmet: Tom Hollander
Lady Felmet: Samantha Morton
Narr: Alex Lawther
König Verence: Rupert Everett
Tomjon: Ben Hardy
Mr. Vitoller: David Thewlis
Mrs. Vitoller: Helen McCrory
Dämon: David Bradley
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Welcher Roman/Comic/Theaterstück sollte verfilmt werden?

#27
Casino Hille hat geschrieben:
28. November 2019 17:25
Funksoulbrother hat geschrieben:
28. November 2019 17:18
ohne Whitewashing(!)
Darauf kannst du vermutlich lange hoffen. :wink:
Aber China soll doch als neuer Absatzmarkt gewonnen werden. Dazu kauft man dann halt die Rechte an einem chinesischen Sci-Fi-Roman … und sollte die Rollen dann auch mit chinesischen bzw. chinastämmigen bzw. zumindest asiatischen bzw. asienstämmigen Darstellern besetzen!

Von einem chinesischen Studio will ich wegen der ganzen verbrämten Polit-Propaganda (und zum Teil sehr merkwürdigen Effekten und manchmal immer noch arg irritierendem Overacting) allerdings keine Trisolaris-Serie … bis sie mich nicht auf ganzer Linie eines Besseren belehren.

Also los, treibt mir meine eigenen Vorurteile aus!!! :P
"Nelly, I'm about to get neck-ed back here. So: No peekin'! ... I said: No peekin'!"
(Joe Bang)

Re: Welcher Roman/Comic/Theaterstück sollte verfilmt werden?

#29
Das hat Funksoulbrother nur überhaupt nicht geschrieben. Ehrlich Samedi, bitte etwas genauer lesen vorm Trollen. Da warst du mal provokanter und darin auch irgendwie witziger. So ist es langweilig, die alte Leier eben.

Und jetzt bitte keine Diskussion darüber, was der Gute denn gemeint hat oder nicht. Frag ihn per PN oder denk ganz scharf nach.
Prejudice always obscures the truth.
cron