Stirb Langsam

Für die Filmkenner: In unserem Cinema könnt ihr über den neuesten Blockbuster im Kino, alten Klassikern, neuen Kultfilmen bis hin zu euren Lieblingsserien uvm. diskutieren! Alles aus der TV/Kinowelt, das nicht ins Bondforum passt, bitte hier herein!
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17856
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

20. August 2013 13:18

Schoen, dass dir Teil 4 auch gut gefaellt und du da alle Teile vorurteilsfrei bewertest. Irgendwie habe ich am wenigsten Bezug zu Teil 2 da er aus meiner Sicht den schwaechsten Boesewicht hat (Teil 5 zaehlt nicht) und in Summe Spannung zu viel durch pure Materialschlacht ersetzt wurde. Teil 2 beginnt im Grunde da, wo Teil 1 aufhoert und das Ende von Teil 1 fand ich schon nicht so optimal
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22223
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

21. November 2013 22:30

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18481541.html

Mögliche Story-Ideen klingen sehr ordentlich, so darf man es gerne angehen! :)
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5643
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

21. November 2013 23:43

ja, das hört sich wirklich gut an. da könnten sie tatsächlich einen schönen und würdevollen letzten teil dieser großartigen serie drehen.

aber nach dem letzten teil muss man sehr vorsichtig mit den erwartungen sein - sind da jetzt andere leute am werk oder die gleichen? regisseur scheint ja noch keiner gefunden zu sein...
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
MrWhiTe
Agent
Beiträge: 1682
Registriert: 10. Januar 2013 16:57
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale
Wohnort: Germany

22. November 2013 03:39

Casino Hille hat geschrieben:http://www.filmstarts.de/nachrichten/18481541.html

Mögliche Story-Ideen klingen sehr ordentlich, so darf man es gerne angehen! :)
klingt im Gegensatz zum 5. Teil sehr gut.

Am Ende des 6. Teils sollte John McClane dann seine ganze Familie an heilig Abend treffen und einmal normal Weihnachten feiern!
Zuletzt geändert von MrWhiTe am 22. November 2013 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22223
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

22. November 2013 14:26

http://whatculture.com/film/die-hardest ... hard-6.php

Hier noch einmal das ausführlichere und sehr lange Interview mit Autor Ben Trebilcook. :)
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9191
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

5. Dezember 2013 13:06

Ich bin mal vorsichtig mit Prognosen. Nachdem man das Franchise mit dem üblen fünften Teil v.a. qualitativ ebenso unnötig wie mit Vollgas gegen die wand gefahren hat, ist mir erst einmal die Lust auf das Finale vergangen. Geplante Regie und Scriptautor lassen jetzt auch nicht unbedingt einen würdigen Abschluss erwarten.
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10336
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

26. Dezember 2013 22:27

Stirb Langsam 5

Wahrscheinlich wäre es einfach mal wieder schön ein BLAM (Big Loud Action Movie) zu sehen daß sich selber ernst nimmt, und nicht dauern nur versucht selbstironisch zu sein. Oder überhaupt mal wieder Action die einem realistisch vorkommt statt over-the-top und mega-over-the-top. Gut inszeniert ist sie ja , aber dann doch meist so was von langweilig. Was natürlich auch daran liegt daß SL 5 auch sonst nicht viel zu bieten hat was das Zuschauen lohnt. Das Vater-Sohn Buddy Team langweilt auch nur mit den üblichen Dialogen, und überhaupt ist McClane für die Handlung eigentlich komplett überflüssig. Wenn man Willis komplett rausschneidet dann wäre der Film wenigstens schneller vorbei. Stattdessen hat der Extended Cut Mary Elizabeth Winstead, die noch das Beste an SL 4 war, komplett herausgeschnitten (aber sie trotzdem nicht aus dem Nachspann getilgt). Obwohl dem Schnittbericht zu Folge sie darüber froh sein müsste.
Also ein generell gut inszenierter Film der aber sonst so einfallslos ist das er in weiten Teilen langweilig ist. 4/10

Witzigste Szene: Die 3 Kofferräume der Tschetschenen Autos
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17856
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

28. Dezember 2013 11:42

habe gestern mit Freunden "Olympus has fallen" gesehen. Klar der Film ist pratriotisch überzogen und manches ist einfach unglaubwürdig, aber verdammt, warum können andere so einen saugeilen Stirb Langsam film drehen, während im gleichen Jahr mit Stirb Langsam 5 so ein selten dämlicher und der Reihe unwürdiger Mist produziert wird??? Echt ärgerlich.
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9191
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

28. Dezember 2013 15:11

Was, den hast du jetzt erst geshen? Der lief doch vor Monaten im Kino. :roll:

Stimmt, hätte man Gerard Butler durch Wilis ersetzt und den Titel geändert, hätte keiner was gemerkt und alle wären zufrieden gewesen. :lol:
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7438
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

28. Dezember 2013 15:29

danielcc hat geschrieben:habe gestern mit Freunden "Olympus has fallen" gesehen. Klar der Film ist pratriotisch überzogen und manches ist einfach unglaubwürdig, aber verdammt, warum können andere so einen saugeilen Stirb Langsam film drehen, während im gleichen Jahr mit Stirb Langsam 5 so ein selten dämlicher und der Reihe unwürdiger Mist produziert wird??? Echt ärgerlich.
Sehe ich auch so. Einige der Sprüche, die Butler von sich gegeben hat, waren köstlich und echt John-McClane-würdig (besonders im Funkkontakt mit dem Bösewicht, was natürlich stark an DH1 erinnert)! An konkrete Beispiele erinnere ich mich zwar gerade nicht mehr, aber in meinem Kommentar zum Film stand damals genau dasselbe: Ein gutes Quasi-Remake von Die Hard 1 ist immer noch um Längen besser als Die Hard 5.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17856
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

28. Dezember 2013 16:10

vodkamartini hat geschrieben:Was, den hast du jetzt erst geshen? Der lief doch vor Monaten im Kino. :roll:

Stimmt, hätte man Gerard Butler durch Wilis ersetzt und den Titel geändert, hätte keiner was gemerkt und alle wären zufrieden gewesen. :lol:
Ja nach langer Zeit noch mal ein DVD Abend mit Freunden...
Habe auch sofort vorhin nach deiner Kritik gesucht.

Der Film ist Dem Original Die Hard schon extrem ähnlich. Bei den Gesprächen per Funk gibt es aber einige, die nahezu 1zu1 aus Teil 4 übernommen sind.
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10336
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

28. Dezember 2013 18:27

Da würde ja wieder die Theorie zum Tragen kommen daß DH nur mit einem Drehbuch funktioniert das nicht für einen DH Film vorgesehen war.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17856
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

28. Dezember 2013 18:58

Maibaum hat geschrieben:Da würde ja wieder die Theorie zum Tragen kommen daß DH nur mit einem Drehbuch funktioniert das nicht für einen DH Film vorgesehen war.
Ach, das kann so oder so funktionieren. Aber ein in jedem Detail unterirdischer Mist wie Teil 5 wird auch dadurch nicht besser, dass man den Hauptcharakter John McClane nennt.
Wohin gegen Olympus Has Fallen ein wenig darunter leidet, dass der gute Gerard Butler leider kein Bruce Willis ist, und Letzterer die Sprüche im Film deutlich cooler gebracht hätte.
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9191
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

28. Dezember 2013 20:32

Na ja, Butler ist schon auch recht cool, aber Willis war einfach der Trendsetter für diese Spielart des Actionfilms.
Benutzeravatar
sonni73
Agent
Beiträge: 157
Registriert: 30. Dezember 2003 12:54

28. Dezember 2013 20:49

vodkamartini hat geschrieben:Na ja, Butler ist schon auch recht cool, aber Willis war einfach der Trendsetter für diese Spielart des Actionfilms.
Und Bruno kann es auch noch. Wenn er Bock hat. Und den hatte er in Teil 5 definitiv nicht mehr. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, er bewegt sich nur, wenn man ihm mit einer Angel seinen Gehaltsscheck vor der Nase herzieht und er rennt hinterher. Das dürfte für ihn der einzige Anreiz gewesen sein, den Film zu machen.

Ich war schon skeptisch als ich las, dass der Film nur ca. 90 Minuten dauert und nicht mal in Scope ist. Klarer Fall von Sparmaßnahmen. Und so sah das Ding dann auch aus. Wie ein Ostblock-Seagal-und/oder-van Damme-Streifen. Der Film sieht auf den ersten Blick gleich billig aus.

Für Teil 6 werde ich mit Sicherheit nicht mehr direkt ins Kino rennen. Da warte ich erst mal die Reviews ab. Und sollte Bruce Willis mir mal beim Aldi über den Weg laufen, will ich von ihm das Eintrittsgeld für Teil 5 wiederhaben!
Antworten