Re: Sir Peter Jackson's - Der Hobbit & Der Herr der Ringe

#196
Ich ,USS euch was gestehen....Ich habe bis vor einigen Tagen noch nie Herr der ringe und Hobbit gesehen. Aber dafür war ich natürlich jetzt erst mal total geflasht, weil ich jetzt erst mal das alles verstanden habe. Udn vorallem was diese ganzen bekannten Personen in der Story vorkommen. Dabei muss ich aber klar sagen, dass alle der Herr der ringe teile sehr gut gelungen sind, hobbit weniger, vorallem Teil 3 am Anfang. Als smaug diese Stadt nieder brennt. Das CGI sieht schlechter aus, wie das aus der Herr der ringe Jahre vorher. Der hobbit hat auch nur seine Daseinsberechtigung, weil die Trilogie einige Dinge genauer erklären, allerdings wurde hier und da an Qualität gespart.
Der Herr der ringe überzeugt durch epische schlachten, für die damalige Zeit gutes CGI und eine allgemein solide Story mit interessanten Charakteren. Aber ich muss glaube och die Filme mehrmals gesehen haben, um ein richtiges Fazit zu geben.
Euer Niklas :)

Re: Sir Peter Jackson's - Der Hobbit & Der Herr der Ringe

#198
Ja habs gerade gelesen, weiß nur nicht was ich davon halten soll.
Die Fans kennen ja mittlerweile die Bücher, die hervorragenden Hörspiele dazu und eben diese Film Trilogie !
Jetzt solls das ganze nochmal in Serienform geben ?
Zum Spinoff, welches eher lose auf die Geschichten von Mittelerde basiert & der selben Zeitepoche, OK daß könnte evtl. interessant werden.
Aber nochmal die selbe Geschichte wie in der Filmtrllogie, ich weiß nicht ob das was ist.
Das gabs ja schon mal, deswegen !
Es liegen auch gerade mal 10 - 15 Jahre zwischen der Film Trilogie & der kommenden Serie.
Auf der anderen Seite könnte man nun aber endlich mal die komplette Geschichte der Bücher zeigen.
In der Film Trilogie wurde ja vieles was in den Büchern genauer beleuchtet wurde einfach weggelassen !
"Zum korrekten Anzug das passende Gerät !" "Ein toller Apparat !" "Njja !"

Re: Sir Peter Jackson's - Der Hobbit & Der Herr der Ringe

#199
Habe gestern Die Schlacht der Fünf Heere gesehen und damit insgesamt nun alle HDR/Hobbit Filme.

Hatte schon mal geschrieben, dass ich das Gefühl hatte, dass der Hobbit künstlich langgestreckt wirkt. Während der erste H noch Witz und Story hatte, der zweite immerhin noch launige Action ist der dritte ein erbärmlich hohler Mitschnitt eines Play Station Action Games.

Mein Fazit: für die eigentliche Geschichte Der Hobbit hätten 2x2h ausgereicht - dann hätte man wirklich gute Filme machen können. Aber so:

H1: 7/10
H2: 5/10
H3: 2/10
Vorspiel ist das schönste Spiel

#Marburg2020

Zum Glück musste Moore das nicht mehr erleben.
Revoked
cron