Eure Top 5 Lieblingsfilme

#1
Parallel zu euren Top 5 Schauspielern könnt ihr hier eure Lieblingsfilme posten.
Meine sind folgende:

1. Casino Royale
2. Der Pate
3. Das Bourne Ultimatum
4. Inception
5. Transformers
''Was wird die Welt sagen, wenn sie erfährt, dass Sie gestorben sind, als Sie mir die Eier massiert haben?!''

Re: Eure Top 5 Lieblingsfilme

#5
Für mich persönlich gar nicht schwierig zu beantworten, da meine Top-5 schon sehr lange fest steht:

1. Back to the Future (1985) - Regie: Robert Zemeckis
2. Fear and Loathing in Las Vegas (1998) - Regie: Terry Gilliam
3. 2001 - A Space Odyssey (1968) - Regie: Stanley Kubrick
4. Schindler's List (1993)– Regie: Steven Spielberg
5. Blade Runner - Final Cut (1982 / 2007) - Regie: Sir Ridley Scott

'Back to the Future' ist mein ultimativer Lieblingsfilm. Dieses Werk hat mein Leben verändert. Ich war damals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 11 Jahre und es war der erste Film, den ich mir alleine im Kino ansah. Das merkwürdige Film-Plakat und der interessante Titel hatten mich angelockt. Was folgte war eigentlich der pure Wahnsinn. Ich hatte noch nie ein Spielberg-Produkt gesehen und spätestens bei der Rathaus-Uhr-Sequenz bekam ich Schweißausbrüche vor Begeisterung und Spannung. Als dann dieser DeLorean am Ende auch noch abhob war mein Fanatismus geboren. Niemals schlug mein Herz für einen Film höher als für diesen absoluten Meilenstein des Unterhaltungskinos.

Klar jeder hat eine entscheidende Phase in seinem Werdegang wo man für gewisse Dinge eine überdurchschnittliche Begeisterung entwickeln kann und vermutlich ist man im Zeitraum von 9 bis 13 besonders empfänglich dafür. Das ist halt eine sehr entscheidendes Alter bezüglich medialer Wahrnehmungen. Bei älteren Fraktionen setzte ein gewisser 'Ultra-Kick' mit 'Star Wars' ein. Bei vielen 80er-Mädchen mit 'Dirty Dancing' usw. Aber ich bin sehr froh ausgerechnet von 'Back to the Future' 'erleuchtet' worden zu sein. Die Qualität des Films spricht für sich selber. Kaum ein kommerzielles Werk entwickelt so viele Ebenen, wirkt so universell ansprechend, ist in den Details so ausgeklügelt und sagt soviel über seine Entstehungsepoche und den Begriff 'Entertainment' aus wie dieser erster Teil von Zemeckis. Er ist romantisch, dramatisch, lustig, spannend, faszinierend, kurzum einfach mitreißend und soziologisch analysiert extrem kompakt. Nach meinen 23 Kinobesuchen habe ich aufgehört zu zählen wie oft ich ihn gesehen habe. 200mal könnte aber hinkommen. Und mir wurde er kein einziges Mal überdrüßig...
Zuletzt geändert von Dr. moVe am 17. Juni 2014 00:47, insgesamt 3-mal geändert.
"Das ist Gold Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben habe ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere..." (Auric Goldfinger)

Re: Eure Top 5 Lieblingsfilme

#6
Meine Top5, ohne lange nachzudenken:


1. Casino Royale (2006)
2. L.A. Confidential (1997)
3. Zwei wie Pech und Schwefel (1974)
4. Bullitt (1968)
5. Robin Hood - König der Diebe (1991)


Es könnten aber auch - ausser Platz 1 - genausogut vier andere dastehen.
"Bond! Ich will sie zurückhaben." - "Ich war nie weg."

Quantum of Solace (2008)

Re: Eure Top 5 Lieblingsfilme

#7
Sehr schwer so eine Liste aufzustellen.
Bei ändert sich das nämlich sehr häufig.

Mit vorne dabei sind auf jedenfall:
- Casino Royale
- The Dark Knight
- Blood Diamond
- Fast&Furious
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)

Re: Eure Top 5 Lieblingsfilme

#8
Kann ich da Pate 1 + 2 als einen Film reinstellen? :wink:

Wenn ja sähe es bei mir wie folgt aus:

- Der Pate 1+2 (Coppola) - 1972 / 1974
- 2001: Odyssee im Weltraum (Kubrick) - 1968
- Spiel mir das Lied vom Tod (Leone) - 1968
- Das Fenster zum Hof (Hitchcock) - 1954
- Taxi Driver (Scorsese) - 1976
We'll always have Marburg
cron