Seite 22 von 45

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 11. August 2015 19:17
von Casino Hille
Angenommen, ich hätte Interesse an den Rocky Filmen auf Blu ray... welche Edition wäre empfehlenswert?

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 11. August 2015 19:24
von Agent 009
Die komplettbox? Wobei nur 1 und 6 richtig lohnenswert wären auf Bluray. Für die anderen reicht die DVD. :(

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 11. August 2015 19:56
von AnatolGogol
Casino Hille hat geschrieben:Angenommen, ich hätte Interesse an den Rocky Filmen auf Blu ray... welche Edition wäre empfehlenswert?
Connor hat recht, nur Teil 1 und 6 bieten gegenüber der DVD einen wirklichen Mehrwert. Bei Teil 2-5 ist das Bild aufgrund der höheren Auflösung zwar auch besser, aber gemessen an "normalen" HD-Standards ist es schon eher enttäuschend. Hinzukommt für Synchrogucker die nicht akzeptable Tatsache, dass die deutschen Tonspuren alle einen Halbton zu tief aufgespielt wurden. Das klingt grässlich, als ob alle auf Valium wären. Bei Teil 1 war das in der BD-Erstauflage auch der Fall, die Neuauflage (4K-Edition) ist jetzt aber korrekt. Daher rate ich trotz des verlockenden Preises ebenfalls von der BD-Box ab - zumindest wenn der deutsche Ton genutzt werden soll.

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 12. August 2015 15:59
von Casino Hille
Wie sieht es denn aus, wenn ich mich jetzt für den OT interessieren würde?

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 12. August 2015 16:03
von AnatolGogol
Dann kannst du zugreifen, da die DVDs ja auch nicht besser ausschauen und 1 und 6 bildlich absolut ok sind.

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 12. August 2015 16:07
von Casino Hille
Warum ist denn die Synchrofassung derart verkorkst bei den Rocky Blurays? Gerade bei einer solch großen und beliebten Filmreihe sollte sowas doch nicht vorkommen.

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 12. August 2015 16:12
von AnatolGogol
Casino Hille hat geschrieben:Warum ist denn die Synchrofassung derart verkorkst bei den Rocky Blurays? Gerade bei einer solch großen und beliebten Filmreihe sollte sowas doch nicht vorkommen.
Das Problem gab es nicht nur bei den Rockys, sondern bei recht vielen MGM-BDs. Für die DVD-Auswertung der Film wurden die Tonspuren um einen Halbton niedriger gepitcht, um so die durch den Pal-Speedup (25 statt 24 Bilder) entstandene Tonerhöhung auszugleichen. Da die BDs in USA gemastered wurden hat da aber kein Mensch dran gedacht, dass da die BDs ja nun wieder mit 24 Bildern (bzw. genau mit 23,976) laufen der Ton dadurch wieder einen Halbton tiefer wird. Die haben also die bereits tonkorrigierten Spuren (=1 Halbton tiefer) mit 24 fps auf die BD geknallt und somit nochmal einen Halbton tiefer gemacht. Und das hört sich dann halt ein, als ob die Sprecher am Einschlafen sind. Beim O-Ton haben sie aber alles richtig gemacht. Seit ca. 2013 hat MGM das Problem im Griff und bei diversen Neuauflagen (Rocky, Good Bad Ugly, Robocop, Fargo etc) stimmt jetzt wieder die Tonhöhe. Schweigen der Lämmer gibt es aber zB immer noch nicht mit korrekter deutscher Tonhöhe.

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 13. August 2015 22:02
von Hannes007
Gestern war mir danach:


Rocky (1976)


Den ersten Teil noch nicht oft gesehen war es gestern wieder mal an der Zeit für eine Sichtung. Und die hat sich definitv ausgezahlt! Ein absoluter Klassefilm. Ein Toller Score (von Bill Conti!), herrlich-amüsante Dialoge und Streitereien - insbesondere Buddy und Rocky sowie Mickey und Rocky, aber auch Paulie - unterhalten mich auf sehr hohem Niveau. Der Charakter des Rocky Balboa wird sehr gut vermittelt. Man fühlt förmlich mit ihm mit. Der Film ist nur so verflogen. Es kann einfach nur eine Bewertung geben:


10/10

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 13. August 2015 22:27
von sonni73
Hannes007 hat geschrieben:Gestern war mir danach:


Rocky (1976)


Den ersten Teil noch nicht oft gesehen war es gestern wieder mal an der Zeit für eine Sichtung. Und die hat sich definitv ausgezahlt! Ein absoluter Klassefilm. Ein Toller Score (von Bill Conti!), herrlich-amüsante Dialoge und Streitereien - insbesondere Buddy und Rocky sowie Mickey und Rocky, aber auch Paulie - unterhalten mich auf sehr hohem Niveau. Der Charakter des Rocky Balboa wird sehr gut vermittelt. Man fühlt förmlich mit ihm mit. Der Film ist nur so verflogen. Es kann einfach nur eine Bewertung geben:


10/10
Und Jürgen Prochnow auf Stallone passt auch perfekt, auch wenn ich Danneberg sehr schätze!

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 13. August 2015 23:25
von Agent 009
Hast du dir die Nummer aufgeschrieben?
Wovon denn?
Na von dem Wagen der über dein Gesicht gefahren ist.

:lol: :lol:

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 13. August 2015 23:27
von Casino Hille
sonni73 hat geschrieben:Und Jürgen Prochnow auf Stallone passt auch perfekt, auch wenn ich Danneberg sehr schätze!
Krass. Ich hätte nie bemerkt, dass das wer anders ist. Aber habe es grade mal nachgelesen, es stimmt tatsächlich. Unfassbar.

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 14. August 2015 00:02
von Hannes007
Dass es nicht Danneberg war, wusste ich. Aber nicht, dass es Prochnow ist - der mMn wirklich perfekt passt.

@Agent 009:


Ich hab das vor kurzem ein paar Seiten weiter vorn in diesem Thread mal gelesen. :-) Wirklich herrlich!!

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 14. August 2015 06:05
von AnatolGogol
Agent 009 hat geschrieben:Hast du dir die Nummer aufgeschrieben?
Wovon denn?
Na von dem Wagen der über dein Gesicht gefahren ist.

:lol: :lol:
:lol: :lol: :lol:
>> Einfach ein Klassiker!

Ich stimmte mal mit ein in den Chor der Prochnow-auf-Stallone-Fans. Er sprach ihn ja ausgerechnet in den vier Filmen von Stallones Phase als Charakterdarsteller (Rocky, F.I.S.T., Vorhof zum Paradies, Rocky II - btw: alles starke Filme) und da passt er wie die Faust aufs Auge, besser als es Danneberg wohl getan hätte und genauso gut wie Stallone im Original. Danneberg schätze ich ebenfalls sehr, ich denke er passt besser auf den Stallone ab den 80ern, also den coolen Actionhelden. Aber trotzdem bedauere ich es irgendwo, dass die Phase mit Prochnow so abrupt endete (nämlich mit Prochnows Boot-Durchbruch und dem damit einhergehenden Aufstieg zum internationalen Star), wie auch Stallones Bemühungen im Charakterfach (zumindest weitgehend).

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 14. August 2015 06:31
von Hannes007
Agent 009 hat geschrieben:Hast du dir die Nummer aufgeschrieben?
Wovon denn?
Na von dem Wagen der über dein Gesicht gefahren ist.

:lol: :lol:

Jedes Wort zwischen Rock und Buddy lässt mich fast Tränen lachen! :mrgreen: :mrgreen:

Re: Sylvester Stallone Thread

Verfasst: 14. August 2015 12:29
von Agent 009

Rocky Balboa ist zurück! Als Trainer des Sohnes seines ehemaligen Rivalen und späteren Freundes Apollo Creed schlägt er ein weiteres Kapitel der "Rocky"-Saga auf und übergibt an die nächste Generation! CREED – ROCKY’S LEGACY: Januar 2016 im Kino! Hier der erste Trailer!
- Warner

So sinnlos das ist, die Rocky-Szenen sind cool aber wie unnötig ist bitte der Untertitel 'Rockys Legacy' ? Und dann noch 'Rocky Balboa' ist zurück - weiteres Kapitel der Rocky Saga usw.

Das ist KEIN Rocky Film. Gott.. :roll: :roll: