Re: Der Spielberg Thread

226
Spielberg arbeitet gerade an einem Film über den US-Präsidenten U. S. Grant, der dann von Leonardo DiCaprio verkörpert werden soll.

http://deadline.com/2018/05/steven-spie ... 202393444/

Ich persönlich würde lieber wieder Jason O'Mara in der Rolle sehen. Aber der hat wohl nicht die nötige Popularität.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Spielberg Thread

228
Nico hat geschrieben:DiCaprio scheint wohl im Gespräch für sämtliche Präsidenten-Biopics zu sein, die geplant sind...
Ja, dem sein Gesicht ist momentan etwas sehr präsent. :lol:

Das letzte Präsidenten-Biopic von Spielberg ("Lincoln") war eine einzige Schlaftablette, dafür fand ich "The Post" dieses Jahr überraschend großartig. Mal abwarten.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Der Spielberg Thread

229
Nico hat geschrieben:DiCaprio scheint wohl im Gespräch für sämtliche Präsidenten-Biopics zu sein, die geplant sind...
Nicht nur für Präsidenten-Biopics. Aber irgendwie bleiben die meisten seiner Filme in der Planungsphase stecken (z. B. über Theodore Roosevelt) und sein letzter Film lief ja schon 2015 im Kino. Da hat sogar der von vielen als faul gescholtene Daniel Craig mehr Filme abgedreht.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Spielberg Thread

231
Casino Hille hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben:Aber irgendwie bleiben die meisten seiner Filme in der Planungsphase stecken (z. B. über Theodore Roosevelt)
Welche denn noch? Die meisten seiner Filme klingt ja nach einer Menge.
Aktuell ist er ja z. B. auch noch als Joker im Gespräch. Aber ob das noch was wird. Auf jeden Fall ist seit 2015 nichts mehr von ihm im Kino gelaufen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Spielberg Thread

232
Okay, dann ist es ja doch nur einer seiner Filme, der in der Planungsphase stecken geblieben ist und es sind nicht "die meisten seiner Filme". Das wollte ich wissen. :wink:

Übrigens war DiCaprio 2016 im Dokumentarfilm "Before the Flood" zu sehen, für den er viel Lob bekam. 2015 stimmt also auch nicht so ganz.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Der Spielberg Thread

233
Casino Hille hat geschrieben:Übrigens war DiCaprio 2016 im Dokumentarfilm "Before the Flood" zu sehen, für den er viel Lob bekam. 2015 stimmt also auch nicht so ganz.
Naja, Dokumentarfilme zähle ich da nicht mit.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Spielberg Thread

236
Casino Hille hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben:Aber irgendwie bleiben die meisten seiner Filme in der Planungsphase stecken (z. B. über Theodore Roosevelt)
Welche denn noch?
Z. B. "The Devil in the White City" und "Killers of the Flower Moon".
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Spielberg Thread

238
Casino Hille hat geschrieben:Dann bin ich wohl falsch informiert. Von "stecken bleiben" hab ich da nichts gehört. An ersterem arbeitet Scorsese doch schon sehr aktiv, der andere ist für danach geplant.
Wenn die Filme noch kommen, würde mich das natürlich freuen, das letzte mal, dass man DiCaprio in einer Rolle gesehen hat, war das eben 2015.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."