Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

61
GoldenProjectile hat geschrieben: 5. Februar 2019 12:44

Seit wann heisst Singin' in the Rain denn "Du sollst ein Glücksstern sein"?! Ich glaub es hackt!
Hi, hi, ja das hackt, und zwar gewaltig, ein weiteres deutsches Titelverbrechen. 3 glorreiche Halunken wäre sicherlich die bessere Wahl gewesen ...

Auch witzig daß die Liste gerade Mal 26 Farbfilme enthält, obwohl die Anzahl der Farbfilme die der S/W Filme mittlerweile um ein vielfaches übersteigt.

Ach ja, 10 % der Filme sind stumm.

Gesehen habe ich davon fast alle, die Meisten auch mehrfach.

Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

62
Maibaum hat geschrieben: 5. Februar 2019 12:58
GoldenProjectile hat geschrieben: 5. Februar 2019 12:44 Seit wann heisst Singin' in the Rain denn "Du sollst ein Glücksstern sein"?! Ich glaub es hackt!
Hi, hi, ja das hackt, und zwar gewaltig, ein weiteres deutsches Titelverbrechen. 3 glorreiche Halunken wäre sicherlich die bessere Wahl gewesen ...
Okay, ich habe kurz recherchiert und gesehen dass eines der Lieder ja sogar You Are My Lucky Star heisst, das hatte ich neben all den anderen coolen Stücken die der coole Gene und sein cooler Kumpel da so cool singen gar nicht mehr in Kopf. Also doch nicht komplett halunkenhaft, aber etwas doof klingt es trotzdem...

Ich habe aber eine super Idee, du könntest zum Ausgleich und um uns alle von dieser konservativen Invasion zu befreien einfach deine eigene sehr moderne Top 100 posten. Solange Scott Pilgrim und Teströl es Lelekröl dabei sind, natürlich.
We'll always have Marburg

Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

63
konservativ oder nicht, da sind doch einige echte Überraschungen drin, die ich da kaum oder gleich gar nicht erwartet hätte. Die große Liebe meines Lebens oder den Partyschreck, da wär ich jetzt eher nicht drauf gekommen. Klar, viele sind die üblichen Verdächtigen, wenn auch etwas anders in der Anordnung. Und man merkt den französischen Einschlag. Erstaunlich auch, dass kein Film von Wilder drin ist, dabei sind Sunset Boulevard und Manche mögens heiss doch klassische Standards in solchen Listen. Auch hätte ich bei den Franzosen von Hitch jetzt eher andere Filme als den unsichtbaren Dritten erwartet. Durchaus schöne, interessante Liste (wenngleich natürlich viel zu viele überfüssige Singsang-FIlme, so wie zB euren Glücksstern. :mrgreen: )
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

64
Recht altbacken. Habe aber so grob überschlagen auch nur 30 davon gesehen, allerdings nicht das dringende Bedürfnis die etwa 70 anderen aufzuholen.

Dennoch haben solche Listen immer ihren Reiz - sind ja ohnehin enorm subjektiv -, weil mal immer wieder auf etwas Neues gestoßen wird.

Zu Hitch: Vertigo und Berüchtigt sind ja auch dabei, wobei ich sagen muss, dass North by Northwest bei mir der Hitchcock ist, auf den ich mit Abstand am häufigsten Lust habe. Das ist perfekte Unterhaltung, da ist es mir relativ egal, dass er auch "hochwertigere" Filme gemacht hat. Und die Musiclas mag ich auch nicht besonders, kürzlich war das Original Marry Poppins eher wieder ein erschreckendes Erlebnis. Manches altert einfach katastrophal.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

65
GoldenProjectile hat geschrieben: 5. Februar 2019 12:44 Seit wann heisst Singin' in the Rain denn "Du sollst ein Glücksstern sein"?! Ich glaub es hackt!
Der Titel ist "Du sollst mein Glücksstern sein".

Da gab es übrigens einige von diesen merkwürdigen Titeln:

King Creole = Mein Leben ist der Rhythmus

The Sound of Music = Meine Lieder, meine Träume

The Cock-Eyed World = Kampfhähne der Liebe

Horse Feathers = Blühender Blödsinn

Kiss and Make-Up = Tempel der Schönheit

Um nur ein paar zu nennen...
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

67
AnatolGogol hat geschrieben: 5. Februar 2019 13:32 Auch hätte ich bei den Franzosen von Hitch jetzt eher andere Filme als den unsichtbaren Dritten erwartet. Durchaus schöne, interessante Liste (wenngleich natürlich viel zu viele überfüssige Singsang-FIlme, so wie zB euren Glücksstern. :mrgreen: )
Die Franzosen scheinen Psycho nicht zu mögen. Und was hat dir denn der Glücksstern getan? Hast du etwa noch nie die Praxis eines Sprechtrainers demoliert, dem armen alten Mann sein gesamtes Mobiliar an die Rübe geschmissen und dazu rumgetanzt wie der grösste Lausbub auf dem Pausenhof? :mrgreen:

We'll always have Marburg

Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

71
AnatolGogol hat geschrieben: 5. Februar 2019 15:00 Musicals gehören gesetzlich verboten oder gesellschaftlich geächtet. Oder umgekehrt. Oder am besten beides.
Es ist nicht schön, dass ich hiermit ausgerechnet dich verwarnen muss. Aber ein Mod tut... Gelbe Karte!
DonRedhorse hat geschrieben: 5. Februar 2019 15:18 :mrgreen: like
Auch von dir bin ich enttäuscht. Sieht aus, als wäre George Lazenby mein neuer Lieblingsdarsteller.

Maibaum, sieh zu mit der Top 100 und pack wenn's geht gleich noch ein paar Musicals mit rein! :D
We'll always have Marburg

Re: Die persönliche Top-100 Eurer Lieblingsfilme

75
https://mubi.com/de/lists/cahiers-du-cinema-top-100

Wie ich mittlerweile festgestellt habe ist die Cahiers Liste schon 10 Jahre alt. Interessant ist jedoch die Webseite auf die der Link verweist. Mubi ist ein Streamingdienst mit einem ungewöhnlichen Konzept, und mit einem durchweg spannenden Filmangebot, daß sich an den Filminteressierten wendet, der sich für den Film jenseits des Mainstreams interessiert:

https://mubi.com/de/showing

Es gibt jeweils nur 30 filme im Angebot die auch nur für 30 Tage verfügbar sind. Das heißt es wird jeden Tag einer der 30 durch einen Neuen ersetzt. Die Filmauswahl ist exzellent. so gibt es eine Reihe mit nagelneuen französischen Filmen, oder es gibt jene vollkommen abseitigen Filme die Windig Refn hat in HD remastern lassen (https://mubi.com/de/specials/bynwr auch gerade erst in epd Film vorgestellt), oder auch diverse Filmklassiker wie Die Spielregel oder Paris, Texas.