Joe Robinson ist gestorben

#256
.
Der britische Schauspieler und Stuntman Joe Robinson ist am 03. Juli im Alter von 90 Jahren gestorben.
Bond-Fans wird er vor allem in der Rolle des Peter Franks (DIAMONDS ARE FOREVER) in Erinnerung bleiben.

Joe Robinson und sein Bruder Doug brachten übrigens Honor Blackman die Selbstverteidigung in Judo bei, die die Schauspielerin für ihren Part als Catherine Gale in der Serie THE AVENGERS (dt: MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE) benötigte.

Zusätzliche Artikel:
http://www.tvmovie.de/news/james-bond-s ... rben-94566
http://www.bunte.de/stars/star-news/tra ... orben.html


.

Re: Das habt IHR - Ja- IHR verpennt!

#258
.
Ooh neeeeeein. Wie furchtbar! Asche auf mein Haupt!
Nick Rivers, der Große, hat es es beim bloßen Namen genannt.
Jetzt muss ich aussteigen.
Ich darf hier nie wieder etwas posten.
Ich war nicht schnell genug.
Gerade Romero und Landau.
Wie konnt' ich bloß?

I've tried everything:
the embassy, the German government, the consulate. I even talked to the U.N. ambassador.
But it's too late.


Jetzt muss ich zur Strafe zum Lachen in den Keller gehen, nachdem ich vorher kurz noch Anatols Filmtip zu "Alexander" bei amazon.fr bestellt habe, innerlich zwei jungen Herren zum Geburtstag nach schnell gedanklich gratuliere und mich frage ob der junge Forumskollege aus Paderborn die Macher von Hundbrax LEGO Movies wohl kennt, deren Youtube-Beitrag https://www.youtube.com/watch?v=P64DM10 ... e=youtu.be einfach Klasse ist.


Pssst:
Aber dies niemanden weiter sagen. Das ist schließlich:
TOP SECRET

.

Re: Das habt IHR - Ja- IHR verpennt!

#259
photographer hat geschrieben:Jetzt muss ich zur Strafe zum Lachen in den Keller gehen, nachdem ich vorher kurz noch Anatols Filmtip zu "Alexander" bei amazon.fr bestellt habe,
Na hoffentlich letzteres nicht auch zur Strafe. :D Würde mich freuen, wenn du nach vollzogener Sichtung ein paar Worte über deinen Eindruck schreiben könntest.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Verstorbene Persönlichkeiten der Film- und Musikwelt

#267
Gestern ist Harry Dean Stanton gestorben.

In seiner langen Filmkarriere war er u. a. in "Der falsche Mann", "In der Hitze der Nacht", "Der Unbeugsame", "Stoßtrupp Gold", "Der Pate 2", "Alien", "Die Klapperschlange", "Die letzte Versuchung Christi", "Twin Peaks - Der Film", "Fear and Loathing in Las Vegas" und "The Green Mile" zu sehen.

Serienauftritte hatte er u. a. in "Am Fuß der Blauen Berge", "Bonanza", "Tausend Meilen Staub", "Auf der Flucht", "High Chaparral", "Mannix", "Rauchende Colts", "Two and a Half Men", "Chuck" und "Twin Peaks".
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Verstorbene Persönlichkeiten der Film- und Musikwelt

#269
Bernie Casey ist vorgestern im Alter von 78 Jahren in Los Angeles gestorben. Neben seiner Rolle als Felix Leiter in NSNA war er u. a. in den Filmen "Die Rache der glorreichen Sieben", "Das Monster von London", "Der Mann, der vom Himmel fiel", "Spione wie wir", "Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit", "Alarmstufe: Rot" und "Vegas Vampires", sowie in den Serien "Die Straßen von San Francisco", "Alfred Hitchcock zeigt", "Mord ist ihr Hobby", "Star Trek: Deep Space Nine" und "Babylon 5" zu sehen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."