Re: Vergriffene bzw. schwer erhältliche/zugängliche Filme, die ihr nicht kennt und gerne einmal sehen würdet

#76
Du wirst lachen, aber dieser Gedanke ist mir auch schon durch den Kopf gegangen. Und je mehr ich darüber nachdenke, umso plausibler erscheint er mir. Natürlich können wir dann eine ungekürzte HD-Version solange vergessen, bis sich bspw. Koch Media dazu entschließt, eine BD für den deutschsprachigen Markt herauszubringen. Und wie du schon sagtest: Wirklich bekannt ist der Film heutzutage nicht mehr.

Naja, Arte oder TNT-Film könnten vielleicht irgendwann mal eine HD-Fassung im TV zeigen. Dafür stünden die Chancen wahrscheinlich besser, als für eine Veröffentlichung auf BD.
Lieber in der Kaiserin als Imperator.

Re: Vergriffene bzw. schwer erhältliche/zugängliche Filme, die ihr nicht kennt und gerne einmal sehen würdet

#77
DoppelNull hat geschrieben:
13. August 2019 23:09
Naja, Arte oder TNT-Film könnten vielleicht irgendwann mal eine HD-Fassung im TV zeigen. Dafür stünden die Chancen wahrscheinlich besser, als für eine Veröffentlichung auf BD.
Zumindest arte sendet aber auch nur dann HD-Master, wenn es welche gibt bzw. eben die, die es gibt. Von daher dürften auch hier die Chancen schlecht stehen, da das vorhandene Master (amazon) der US-Fassung entspricht. Da müsste sich wirklich ein ambitioniert arbeitendes Label die Mühe machen die Fehlstellen zu scannen und in das bestehende Master einzufügen wie es bsp. Turbine vor kurzem mit der Langfassung von Psycho gemacht hat. Wobei hier auch die Materialsituation ein Problem werden könnte.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Vergriffene bzw. schwer erhältliche/zugängliche Filme, die ihr nicht kennt und gerne einmal sehen würdet

#78
Genau, ein Nebenaspekt der Digitalisierung ist, daß dann oftmals weltweit nur noch ein Master erstellt und benutzt wird, und dabei drohen dann individuelle Fassungen verloren zu gehen. Psycho ist natürlich groß genug um eine solche Rekonstruktion zu ermöglichen, während bei einem Film wie Ulzana's Raid die europäische Fassung momentan nur noch in VHS Qualität vorliegt, und die Bonusfassung der Blu noch dazu gekürzt um einige Einstellungen mit stürzenden Pferden, da von einer britischen VHS abstammend.