Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#76
danielcc hat geschrieben:Zumal man auch sehen muss: Welche "stinknormalen Unterhatungsfilme" werden denn sonst so in Serie alle 2 Jahre herausgeschossen, ohne dass sie entweder parallel gedreht wurden oder auf einer literarischen Vorlage basieren?
Mir fallen im Moment keine ein.

hier mal Beispiele:
Mission Impossible 1-4 (1996, 2000, 2006, 2011)
Bourne 1-4 (2002, 2004, 2007, 2012)
Fast&Furious 1-6* (2001, 2003, 2006, 2009, 2011, 2013)

Würde es trotzdem bevorzugen Bond alle 2 Jahre zu sehen.
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#77
Jetzt ist es so gut wie amtlich:

Daniel Craig, Rachel Weisz und Rafe Spall werden ab Oktober unter der Regie von Mike Nichols am Broadway in Harold Pinters Stück "Betrayal" auf der Bühne stehen. In dem Artikel steht außerdem:

"Daniel will begin preparing for pre-production of the next Bond film once his run in Betrayal ends."

Quelle: http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/ar ... Craig.html

Ich weiß nicht auf wieviele Wochen das Gastspiel am Broadway angelegt ist, aber meistens laufen Produktionen, die mit Filmstars besetzt sind, nur für eine kurze Zeit, also vielleicht 2 Monate?

Das heisst: nach Weihnachten könnte sich Craig vielleicht auf Bond 24 vorbereiten. Vielleicht wäre dann ein Drehstart irgendwann im Januar möglich, so dass der Film wirklich Ende 2014 ins Kino kommen könnte? Was denkt ihr?

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#79
Invincible1958 hat geschrieben:Jetzt ist es so gut wie amtlich:

Daniel Craig, Rachel Weisz und Rafe Spall werden ab Oktober unter der Regie von Mike Nichols am Broadway in Harold Pinters Stück "Betrayal" auf der Bühne stehen. In dem Artikel steht außerdem:

"Daniel will begin preparing for pre-production of the next Bond film once his run in Betrayal ends."

Quelle: http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/ar ... Craig.html

Ich weiß nicht auf wieviele Wochen das Gastspiel am Broadway angelegt ist, aber meistens laufen Produktionen, die mit Filmstars besetzt sind, nur für eine kurze Zeit, also vielleicht 2 Monate?

Das heisst: nach Weihnachten könnte sich Craig vielleicht auf Bond 24 vorbereiten. Vielleicht wäre dann ein Drehstart irgendwann im Januar möglich, so dass der Film wirklich Ende 2014 ins Kino kommen könnte? Was denkt ihr?
In dem Artikel, den du verlinkt hast, steht Laufzeit ca. 14 Wochen. Das würde in etwas auch der Laufzeit seines ersten Broadwaystückes (da waren es 12 Wochen, endete am 6. Dezember 2009) entsprechen. Wenn sie also direkt Anfang Oktober "auf Bühne" gehen, wird es bis zum Jahresende herum laufen. Ein eventueller Starttermin direkt danach würde ungefähr dem Timetable der letzten beiden Filme entsprechen. Ich hoffe immer noch, das Ben Whishaw richtig zitiert wurde und sie Ende 2013/Anfang 2014 anfangen zu drehen für eine November Release 2014

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#80
Hört sich ja mal gut an, aber zuerst braucht es mal einen Regisseur, und wenn Barbara und Michael noch länger Mendes nachweinen wirds wohl nie was, man soll das Thema Mendes jetzt für Bond 24 abhaken und sich voll auf einen neuen konzentrieren, außer man schafft es Campbell zu einer Rückkehr zu bewegen.

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#81
Berni hat geschrieben:außer man schafft es Campbell zu einer Rückkehr zu bewegen.
Das wäre das beste was man machen könnte, meiner meinung nach.
Ich denke dass der nächste film nach dem rießen Erfolg von Skyfall einen erfahrenen Regiesseur braucht. Man sollte da keinen ''Frischling'' in's kalte Wasser werfen.
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#82
dunda hat geschrieben:In dem Artikel, den du verlinkt hast, steht Laufzeit ca. 14 Wochen. Das würde in etwas auch der Laufzeit seines ersten Broadwaystückes (da waren es 12 Wochen, endete am 6. Dezember 2009) entsprechen. Wenn sie also direkt Anfang Oktober "auf Bühne" gehen, wird es bis zum Jahresende herum laufen.
Wenn die Quellen stimmen, und Craig direkt im Anschluss an das Stück mit der Vorbereitung auf Bond beginnt, dann heisst das auf jeden Fall, dass nicht erst Ende 2014 für ein Herbst-2015 Release gedreht wird, sondern garantiert schon im Winter/Frühjahr 2014.

"Tomorrow Never Dies" hatte, glaube ich, erst im April 1997 Drehbeginn, kam aber noch vor Ende des Jahres ins Kino.
Es sollte also auch möglich sein, wenn noch nicht direkt im Januar die Kameras laufen.

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#83
Invincible1958 hat geschrieben:
dunda hat geschrieben:In dem Artikel, den du verlinkt hast, steht Laufzeit ca. 14 Wochen. Das würde in etwas auch der Laufzeit seines ersten Broadwaystückes (da waren es 12 Wochen, endete am 6. Dezember 2009) entsprechen. Wenn sie also direkt Anfang Oktober "auf Bühne" gehen, wird es bis zum Jahresende herum laufen.
Wenn die Quellen stimmen, und Craig direkt im Anschluss an das Stück mit der Vorbereitung auf Bond beginnt, dann heisst das auf jeden Fall, dass nicht erst Ende 2014 für ein Herbst-2015 Release gedreht wird, sondern garantiert schon im Winter/Frühjahr 2014.

"Tomorrow Never Dies" hatte, glaube ich, erst im April 1997 Drehbeginn, kam aber noch vor Ende des Jahres ins Kino.
Es sollte also auch möglich sein, wenn noch nicht direkt im Januar die Kameras laufen.
In einem Interview hat Craig selbst mal gesagt dass es 6 Monate dauert einen Bond-Film zu drehen (Vorrausgesetzt das Drehbuch ist schon fertig).
Dann muss dass ganze ja noch vermarktet werden.
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#84
MrWhiTe hat geschrieben:
Invincible1958 hat geschrieben:
dunda hat geschrieben:In dem Artikel, den du verlinkt hast, steht Laufzeit ca. 14 Wochen. Das würde in etwas auch der Laufzeit seines ersten Broadwaystückes (da waren es 12 Wochen, endete am 6. Dezember 2009) entsprechen. Wenn sie also direkt Anfang Oktober "auf Bühne" gehen, wird es bis zum Jahresende herum laufen.
Wenn die Quellen stimmen, und Craig direkt im Anschluss an das Stück mit der Vorbereitung auf Bond beginnt, dann heisst das auf jeden Fall, dass nicht erst Ende 2014 für ein Herbst-2015 Release gedreht wird, sondern garantiert schon im Winter/Frühjahr 2014.

"Tomorrow Never Dies" hatte, glaube ich, erst im April 1997 Drehbeginn, kam aber noch vor Ende des Jahres ins Kino.
Es sollte also auch möglich sein, wenn noch nicht direkt im Januar die Kameras laufen.
In einem Interview hat Craig selbst mal gesagt dass es 6 Monate dauert einen Bond-Film zu drehen (Vorrausgesetzt das Drehbuch ist schon fertig).
Dann muss dass ganze ja noch vermarktet werden.
Du vergisst da aber das Wesentliche.

Die Dreharbeiten sind ja der kleinste Teil.

Die meiste Zeit geht für die Pre-Production drauf. Wenn sie im Januar anfangen wollen zu drehen, dann müssen in diesem Sommer schon die Bauarbeiten für die Kulissen auf dem Studiogelände von Pinewood beginnen. Das geht ja nicht von heute auf morgen. Das heisst, das Drehbuch und die Locations müssen spätestens im Sommer feststehen.

Und die Post-Production dauert nochmal fast so lange wie die Dreharbeiten. "Skyfall" wurde von November 2011 bis Mai 2012 gedreht. Am Freitag, 12. Oktober fand die erste Pressevorführung im Odeon in London statt. Da meinte Sam Mendes in einem Interview, dass der Film "vorgestern", also am Mittwoch, 10. Oktober fertiggestellt wurde. War also alles sehr knapp.

Es waren also nochmal 5 Monate Nachbearbeitung von Drehende bis Fertigstellung.

Wenn man für "Bond 24" wieder so lange Dreharbeiten ansetzen will, dann wird 2014 schwierig. Aber ein etwas kleiner skalierter Bond kann vielleicht auch in 4 oder 4,5 Monaten abgedreht werden.
Wenn man von Mitte Februar 2014 bis Ende Juni 2014 dreht, hätte man 4,5 Monate. Dann nochmal 4 Monate Post-Production, und man könnte die Premiere einen Monat später als bei den bisherigen Craig-Bonds im November 2014 feiern.

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#88
Wieso könnte das nicht passen, wenn sie direkt danach anfangen zu drehen, dass wir den Film dann Ende 2014 sehen können?
"Sie haben Ihr Hemd gewechselt Mr. Bond, ich hoffe unser Spielchen bringt Sie nicht zum transpirieren"
"Doch etwas, aber ich bin vollkommen unbesorgt, solange ich kein Blut weine"

Casino Royale

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#89
Connor007 hat geschrieben:Wieso könnte das nicht passen, wenn sie direkt danach anfangen zu drehen, dass wir den Film dann Ende 2014 sehen können?
Natürlich kann das passieren. Spricht nichts dagegen.
Und der Dailymail-Artikel geht doch auch direkt in die Richtung.

Die meisten Bondfilme der letzten Jahre wurden ab Ende Januar/Anfang Februar gedreht, auch Casino Royale und Quantum of Solace. Und die hatten auch im Oktober Premiere. Kein Problem.

Re: BOND 24 "erst" 2015!?

#90
Naja ich finde, sie sollten Bond so weiter basteln wie jetzt. Charaktertiefe und eine gute Story. Da können sie auch noch länger brauchen bis der Streifen fertig wird.
Sicher wird´s nicht einfach sich an Skyfall zu messen aber in dem Sinne musste Bond nie so ein Konkurrenzdenken haben wie andere Filme. Ein Avatar wird vielleicht mehr Verkaufszahlen haben aber spielt das für Bond eine Rolle? Es werden wohl kaum Bond Fans lieber in Avatar gehen.
So sehe ich das zumindest.