Re: Spoiler: Setfotos

#17
Ich hatte bereits gehofft, daß das Ding nochmal zu sehen. Quasi als Erinnerung an Judi Dench's Rolle. Allerdings hatte ich es mir eher so vorgestellt, daß sie unauffällig im Regal oder auf dem Schreibtisch steht.

Ich glaube wir interpretieren da einfach nur zu viel rein. Ich erinnere mich noch an Skyfall wo wir anhand der Klappenfotos versucht haben eine Story zu konstruieren. War da nicht damals irgendetwas zu sehen, was ausschaute wie ein Sattelit und prompt hatten wir hier Gerüchte, es gäbe einen Satellitenabsturz? Ich glaube, die Bulldogge steht einfach nur so da! :)

@Samedi: Die Macher werden, nur weil ein Standardsprecher in irgendeinem Land verstorben ist, nicht auf Darsteller verzichten. Ist leider so. Wusste bis eben nicht einmal, daß Gisela Fritsch verstorben ist - muß irgendwie an mir vorbeigegangen sein :cry: Würde mich trotzdem freuen, wenn wir Judi Dench in Spectre nochmal irgendwie zu sehen oder zu hören bekommen! Und notfalls guckt man sich den Film dann einfach auf Englisch an, wenn einem die neue Stimme nicht gefällt :wink:

Re: Spoiler: Setfotos

#18
0 0 7 hat geschrieben:
@Samedi: Die Macher werden, nur weil ein Standardsprecher in irgendeinem Land verstorben ist, nicht auf Darsteller verzichten. Ist leider so.
Ist mir schon klar, aber ich kann mir bei Mendes eine geschriebene Nachricht sowieso eher vorstellen, als ein vorab aufgezeichnetes Video.

Und so wie die letzten Reaktionen von Judi Dench auf Bond waren, rechne ich auch nicht mit einem Auftritt in SPECTRE. ;-)
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Spoiler: Setfotos

#20
Samedi hat geschrieben:
0 0 7 hat geschrieben: Und so wie die letzten Reaktionen von Judi Dench auf Bond waren, rechne ich auch nicht mit einem Auftritt in SPECTRE. ;-)
Hab ich da irgendetwas verpasst? Die Interviews, die ich zu Skyfall gelesen habe, waren eigentlich alle sehr positiv. Und ausgestiegen ist sie ja auf eigenen Wunsch. Ich meine sie begründete es mit ihren Augen und mit ihrer nachlassenden Gedächtnisleistung. Wobei ich davon in Skyfall absolut nichts sehen konnte. Ich fand sie da großartig! :)

Re: Spoiler: Setfotos

#21
Ich sags ganz ehrlich: man sollte Judi Dench's M im wahrsten Sinne des Worten ruhen lassen. Ich mag ihre Interpretation der Rolle sehr; in all ihren gesamt sieben Filmen. Aber nun ist gut, es sitzt nun der Fiennes-M im Büro in Whitehall. Und nur, weil Mendes gesagt hat, es wird einen Brückenschlag zu vorherigen Filmen geben, muss das ja nicht zwangsläufig bedeuten, dass man auf alles und jeden nochmal eingeht. Da bliebe ja dann kein Platz mehr für Neues.

danielcc hat mal von einem 3-Stunden Flm geschrieben - den würd ich auch sofort nehmen!
"Bond! Ich will sie zurückhaben." - "Ich war nie weg."

Quantum of Solace (2008)

Re: Spoiler: Setfotos

#22
Das mit M wurde aber genauso gesagt. Judi Dench's Figur soll noch "da" sein bzw. ihr Handeln soll sich auch in SPECTRE noch bemerkbar machen. Was auch immer sie getan hat. Kann jemand da vielleicht das genaue Zitat raussuchen? Ich finde da derzeit nichts.

Re: Spoiler: Setfotos

#24
Casino Hille hat geschrieben:Könnte das nicht heißen, dass Bond nach ihrem Tod einfach dadurch in seinem Handeln verändert ist?
Das denke ich auch, ich denke er wird sich einfach auch nochmals an sie zurückerinnern. Vielleicht hat es im HQ irgendwo ein Bild von ihr an der Wand, und dann schaut er vielleicht noch auf die Bulldogge.

Re: Spoiler: Setfotos

#27
Casino Hille hat geschrieben:Mehr dann aber bitte auch nicht. Einen traumatisierten Bond braucht kein Mensch!
Bond hat am Ende von Skyfall gezeigt, dass er von Ms Tod nicht mehr traumatisiert ist.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Spoiler: Setfotos

#30
Casino Hille hat geschrieben:Hat er am Ende von CR auch, was Vesper angeht. :wink:
Find ich nicht. Und der Selbstmord (vor allem in der Form) einer Quasi-Verlobten ist auch eher ein Grund für ein Trauma, als der Tod einer Vorgesetzten.

@ Hannes007

Bonds Verfassung in Skyfall hatte mit den Ereignissen in CR und QOS nichts zu tun, sondern damit, dass Bond durch Ms Befehle fast getötet worden wäre.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."