Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

#1456
Hm?
Mag sein, dass das Craigs Sündenfall war und er deswegen abgemurckst wird.
Es ist bekannt, dass Broccoli und Partner sich nicht gern in Bond reinreden lassen. Ich fürchte Craig hat sie erpresst -also man hat ihm schon zugesagt, alles war fixiert und da kam er mit seinen Forderungen. Da konnten Broccoli, Sony und Partner nicht mehr zurückrudern.
"There is sauerkraut in my lederhosen."
Bild

Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

#1460
Berni hat geschrieben: Und dass soviele am Drehbuch mitreden halt ich ohnehin nicht für sehr gut. Bei SP dürften es schon mal 8 gewesen sein

(Logan, Purvis, Wade, Butterworth, Mendes, Craig, Broccoli, Wilson)
Das sehe ich auch so.

Halte es auch für besser wenn z.B. Ein Autor mit einer Idee auf den Regisseur zukommt und dieser dann seine Kreativen Einfälle nutzt, um ein gemeinsames Drehbuch zu schreiben.
Der erste Entwurf könnte Craig vorgelegt werden, welcher dann möglicherweise noch Änderungen vorschlagen könnte.
Aber natürlich muss erstmal die Grundidee von Babs und Michael abgesegnet werden.
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)

Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

#1461
craigistheman hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:Nur bedingt???
Er hat sehr viel zu melden. Er bestimmt den Regisseur mit, die Hauptrollen und das Drehbuch.
Er sagt es doch selbst. Er ist vor allen Dingen an der Entwicklung seiner Rolle interessiert. Ich glaube nicht, dass er bei der Wahl des Regisseurs oder dem Script das letzte Wort hat. Er schlägt höchstens Leute vor...
Entscheiden müssen immer die Hauptproduzenten aber Craig bekommt alles was er will. Das wird sehr deutlich.
und er war es der Mendes den Posten angeboten hat - ohne EON zu fragen :-)
und er war es der es nicht ohne Mendes machen wollte weswegen man auf den gewartet hat bei SP.

Mendes hat auch erzählt, dass er sich voll im Script Prodzess engagiert. Was heißt schon letztes Wort? Das ist eine Gemeinschaftsarbeit, aber wenn irgendjemand aus der Truppe Mendes-Craig-Broccoli etwas besonders will wird das diskutiert.

In den Leaks heisst es auch an einer Stelle, dass ein Drehbuchentwurf NUR an Craig gehen darf und an keinen anderen.


Dass mit den 8 Autoren ist natürlich auch Quatsch. Dass ein Regisseur daran mitredet - wenn es sein Film sein soll (hallo Maibaum ;-) dürfte klar sein. Dass Craig das tut kann nur gut sein. Und die Produzenten müssen natürlich involviert werden, es ist ihr Franchise. Aber es ist klar zu erkennen dass Broccoli und Wilson dem Regisseur freie Bahn lassen.
Bleiben 2 Haupt Autoren (denn P&W sind ein Team) und einer der das final poliert.
Klar wäre mir lieber wenn es bei einem Autoren schon perfekt wäre, aber so ist und war es selten
"It's been a long time - and finally, here we are"