Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#271
Casino Hille hat geschrieben:Warum sollte er sich darum bemühen? Er ist kein Regisseur, es liegt nicht in seiner Hand, ob ein Film in 3D gezeigt wird oder nicht.
Es ist natürlich eher eine Sache von Glück bzw. Pech, aber es wäre nunmal etwas merkwürdig, wenn er dann mal in einem 3D-Film mitspielt und dieses Verfahren aber selbst ablehnt. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#272
Er selbst lehnt sicher auch Waffen oder Morde ab und spielt einen Gangster in einem Bond-Film. :wink: Darum geht es nicht. Er ist Schauspieler, kein Regisseur, seine Meinung zu 3D ist die Meinung eines Zuschauers. Als Schauspieler will er sein Geld verdienen und arbeiten. Das sind zwei Paar Schuhe.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#273
Samedi hat geschrieben:
Casino Hille hat geschrieben:Warum sollte er sich darum bemühen? Er ist kein Regisseur, es liegt nicht in seiner Hand, ob ein Film in 3D gezeigt wird oder nicht.
Es ist natürlich eher eine Sache von Glück bzw. Pech, aber es wäre nunmal etwas merkwürdig, wenn er dann mal in einem 3D-Film mitspielt und dieses Verfahren aber selbst ablehnt. :wink:
So einen Film hat er doch letzten Sommer schon abgedreht:

http://www.imdb.com/title/tt0918940/?ref_=nm_flmg_act_2

https://booksnfilm.files.wordpress.com/ ... il-crp.jpg

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#274
Casino Hille hat geschrieben:Er selbst lehnt sicher auch Waffen oder Morde ab und spielt einen Gangster in einem Bond-Film. :wink: Darum geht es nicht. Er ist Schauspieler, kein Regisseur, seine Meinung zu 3D ist die Meinung eines Zuschauers. Als Schauspieler will er sein Geld verdienen und arbeiten. Das sind zwei Paar Schuhe.
Das mit den Waffen und Morden hat ja eher mit der Rolle zu tun und wenn er so eine Rolle spielt, dann sicher nicht, weil diese Person diese Morde begeht, sondern aus anderen Gründen.

Und ich glaube auch, dass es Waltz um mehr geht als nur um Geld verdienen. Da kann man jetzt nicht mehr sagen: "Er war jung und brauchte das Geld." :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#278
Algerischer Ex Freund hat geschrieben:ich habe heute im STERN gelesen, Christoph Waltz habe schon in Goldeneye mitgespielt???
Schlecht recherchiert oder hatte er doch eine Statisten Rolle?
Wie hat es der "Stern" denn geschrieben bzw. ist in dem Artikel die Rede vom Brosan-Bond GE?
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#282
Ich bin gespannt, was für eine Art Bedrohung es in dem Film geben wird. Denkt ihr, es wird vor allem nur persönlicher Natur sein oder wirds auch eine grössere Bedrohung geben?

Ich hätte ja schon mal wieder gerne ein Bösewicht, der nicht nur auf persönliche Rache aus ist. Es muss ja nicht gleich ein komplett übergeschnappter Gegenspieler wie Carver sein (obwohl ich da auch nichts dagegen hätte) und einen Killersatelliten brauche ich im Moment auch nicht mehr, aber irgendwie mal wieder was grösseres wo der Gegenspieler z.B. viel Macht/Einfluss und Geld hat, wäre schon nett. Wobei hier alleine der Titel natürlich viel verspricht. ;)