Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1577
Ist reine Spekulation, sonst nichts. Aus meiner Sicht höchstens ein Aspekt, denn die Bondomanie war ein globales Phänomen, das überall genau mit diesen beiden Filmen verbunden war. GF und TB traten auch überall sonst auf der Welt den Siegeszug an, topptem die beiden Vorgänger und machten Bond zu einer Marke. Und auch sonst überall konnten die folgenden Bondfilme da nicht mehr mithalten bzw. den exorbitanten Erfolg wiederholen.

Und die Hochzeit der Stones war garantiert nicht 1964, sondern später. So gesehen - nach der Brit-Invasion-Argumentation - hätten YOLT und OHMSS ebenfalls Knaller werden müssen.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1578
vodkamartini hat geschrieben:Ist reine Spekulation, sonst nichts. Aus meiner Sicht höchstens ein Aspekt, denn die Bondomanie war ein globales Phänomen, das überall genau mit diesen beiden Filmen verbunden war. GF und TB traten auch überall sonst auf der Welt den Siegeszug an, topptem die beiden Vorgänger und machten Bond zu einer Marke. Und auch sonst überall konnten die folgenden Bondfilme da nicht mehr mithalten bzw. den exorbitanten Erfolg wiederholen.
Nun ja letzteres stimmt ja schon nicht wenn man den Erfolg der Craig Filme in UK sieht.

Es war halt eine Kombination von Dingen. Da passten die Filme einfach perfekt in die Zeit, da war ein Star den alle liebten, etc.
Die Sache ist nur, dass grade in den USA diese beiden Filme besonders stark herausstechen und es bis heute tun, was in UK und selbst in D nicht so dermaßen der Fall ist
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1579
danielcc hat geschrieben: Die Sache ist nur, dass grade in den USA diese beiden Filme besonders stark herausstechen und es bis heute tun, was in UK und selbst in D nicht so dermaßen der Fall ist
Tun sie das überhaupt?

Wo sind noch mal die Zahlen für die USA zu finden?

In der BRD lagen die beiden doch auch weit über jedem Moore Bond. Und jedem anderen Bond.

Und an das was Invincible da annimmt glaube ich auch nicht so richtig.

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1580
In den USA ist es absolut frappierend (Inflationsbereinigt):

1 Thunderball: $641,784,000
2 Goldfinger: $568,854,000
3 Skyfall: $324,684,400
4 You Only Live Twice: $308,056,200
5 Moonraker: $240,336,100
6 Die Another Day: $236,671,000
7 Tomorrow Never Dies: $230,897,900
8 From Russia, with Love: $228,770,200
9 Diamonds Are Forever: $227,861,600
10 Casino Royale: $218,178,100

TB Faktor 2 zum ebenfalls überauserfolgreichen SF und Faktor 3 zum Vorvorgänger FRWL.

In Deutschland stechen sie auch hervor, aber man sieht zB dass auch die anderen Connerys nahe dran waren und auch TSWLM oder aktuell SF wieder in die Nähe kommen

DN-YOLT: 8 Mio, 8 Mio, 11 Mio, 12 Mio, 9 Mio
SF: 8 Mio
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1581
vodkamartini hat geschrieben:Ist reine Spekulation, sonst nichts. Aus meiner Sicht höchstens ein Aspekt, denn die Bondomanie war ein globales Phänomen, das überall genau mit diesen beiden Filmen verbunden war. GF und TB traten auch überall sonst auf der Welt den Siegeszug an, topptem die beiden Vorgänger und machten Bond zu einer Marke.
Genau.
Genauso wie überall in der westlichen Welt die "British Invasion" stattfand.
vodkamartini hat geschrieben:Und die Hochzeit der Stones war garantiert nicht 1964, sondern später. So gesehen - nach der Brit-Invasion-Argumentation - hätten YOLT und OHMSS ebenfalls Knaller werden müssen.
Es geht nicht um die Hochzeit, sondern um den ersten Knall.
Und der war außerhalb von Großbritannien garantiert überall 1964.

Nach drei Jahren war das alles das nicht mehr Neu und Fresh, und daher setzte natürlich ein bisschen Gewöhnung ein. Trotzdem war YOLT immer noch ein Mega-Erfolg.

Ich habe ja nicht gesagt, dass diese popkulturellen Events der alleinige Grund für die Ausbruch von GF und TB nach oben sind. Aber das seit 1964 weltweit "coole England-Image" hat Bond garantiert nicht geschadet.

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1583
Nico hat geschrieben:Unschön, dass ich jetzt in einem anderen Thread-schreiben muss, aber Hille, ich meinte eigentlich den kompletten SPECTRE-Bereich.
Warum sollten wir den ganzen SPECTRE-Bereich dicht machen? Oder meinst du, den zu archivieren?

So oder so, der DVD-Thread hätte längst dicht gemacht werden können (braucht keiner mehr, wenn ich ihn aber wieder öffnen soll, ist das natürlich auch kein Problem). Bezüglich der Archivierung des gesamten Unterforums muss ich die Frage leider an Gernot abgeben.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1586
Weil sonst irgendwann nur noch Off Topic besprochen wird, denke ich. Was willst du denn, z.B. in drei Jahren noch mit "Mendes für Bond 24?" oder "Premiere von SPECTRE in London 2015 - Info, Karten, etc." anfangen? Wo das hinfürt sieht man hier
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1587
Warum sollte etwas Off Topic gehen wenn es nichts mehr dazu zu sagen gibt?

Die Threads die nicht mehr aktuell sind erledigen sich von selber, und natürlich werden sich hier viele Threads im Prinzip von selber schließen, aber vielleicht ist auch mal etwas dabei was jemand in 2 Monaten oder auch in 10 Jahren noch mal aufgreifen will.

Gerade der BO Thread hier könnte auch einem Jahr noch mal hochgeholt werden bei Interesse.

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1588
Ich verstehe jetzt ehrlich gesagt nicht warum ausgerechnet der DVD thread geschlossen wurde, der wenn überhaupt noch am meisten Sinn im Spectre Bereich macht :-)

Was das Archivieren angeht:
Mir wäre es auch egal wenn die Bereiche einfach in der Forum Übersicht "nach unten verschoben" werden. Schließen müsste man sie nicht unbedingt.
Aber man sollte auch bedenken, dass das in noch mehr threads vermutlich parappel an ähnlichen Themen geschrieben würde und man vermutlich noch mehr die Übersicht verliert.

Für Diskussionen zum Film haben wir ja den Rezensionsbereich, selbst für Box Office gibt es soweit ich weiß etwas in Allgemein.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#1589
danielcc hat geschrieben:Ich verstehe jetzt ehrlich gesagt nicht warum ausgerechnet der DVD thread geschlossen wurde, der wenn überhaupt noch am meisten Sinn im Spectre Bereich macht
Ich entschuldige dies vielmals, dies war auf ein Missverständnis zwischen mir und Nico zurückzuführen. Habe diesen Fehler umgehend korrigiert.
Prejudice always obscures the truth.