Re: Teaser, Trailer & TV Spots

#1936
MX87 hat geschrieben:Eigentlich müsste auch mal etwa ein 30-60 Sekunden Filmschnipsel veröffentlicht werden. Bei QOS gab es davon 7 oder 8 sogar, bei SF glaub ich zumindest einer.
Finds lustig wie unterschiedlich alle Fans an die Sache rangehen.

Einige nörgeln schon wieder rum, dass viel zu viel verraten wird.
Andere wollen jetzt Filmausschnitte haben.

Eigentlich wurde von Spectre so wenig wie noch nie in der Craig-Ära von einem neuen Film verraten.
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass das "Achtung! Spoiler!"-Geschrei dieses Jahr viel größer ist als 2006, 2008 und 2012.
Oder trügt da meine Wahrnehmung?

Re: Teaser, Trailer & TV Spots

#1940
Naja, wenn der Film aber ein paar extrem markante Stellen hat, fände ich das auch nicht schlecht, wenn ein Trailer auch mal eine Minute am Stück enthalten würde, natürlich müsste diese Stelle relativ am Anfang sein. Mich stört es nämlcih auch, wenn ich alle 3 inuten denke, hey, das kenn ich ja schon. Das ist fast noch störender.
"You only need to hang mean bastards, but mean bastards you need to hang."

Re: Teaser, Trailer & TV Spots

#1943
Invincible1958 hat geschrieben:Eigentlich wurde von Spectre so wenig wie noch nie in der Craig-Ära von einem neuen Film verraten.
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass das "Achtung! Spoiler!"-Geschrei dieses Jahr viel größer ist als 2006, 2008 und 2012.
Oder trügt da meine Wahrnehmung?
Wenn man die Leaks betrachtet, wurde wohl sogar so viel verraten wie seit 30 Jahren nicht mehr (nehme ich jetzt einfach mal an, kenne die Leaks nicht). Also seit man sich extrem von der Romanvorlage entfernt hat. Somit muss man bei jedem noch so kleinen Spoiler damit rechnen, dass er aus den Leaks stammt. Deshalb sind die Fans diesmal wohl extrem vorsichtig. Wobei natürlich auch z.B. bei GE wichtige Handlungsstränge von den Produzenten (!) im Voraus veröffentlicht wurden, aber eben kein Drehbuch.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."

Re: Teaser, Trailer & TV Spots

#1944
Henrik hat geschrieben:
Invincible1958 hat geschrieben:Eigentlich wurde von Spectre so wenig wie noch nie in der Craig-Ära von einem neuen Film verraten.
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass das "Achtung! Spoiler!"-Geschrei dieses Jahr viel größer ist als 2006, 2008 und 2012.
Oder trügt da meine Wahrnehmung?
Wenn man die Leaks betrachtet, wurde wohl sogar so viel verraten wie seit 30 Jahren nicht mehr.
Es geht nicht um die Leaks, sondern um die offiziellen Kanäle (Synopsis, Trailer, Fotos, Making-Of-Berichte, Interviews).
Wenn man sich nur die offiziellen Sachen ansieht, dann ist man nicht viel schlauer als vorher, was die Handlung des Films angeht oder z.B. den Plan des Villain, oder wer überlebt und wer nicht. Und so weiter.

Re: Teaser, Trailer & TV Spots

#1945
Mir geht es allerdings so, dass ich dieses Mal bei jedem noch so kleinen Spoiler extrem vorsichtig bin, wenn ich nicht sicher bin, dass er zu 100% offiziell ist. Ich will nicht Gefahr laufen, auf irgendwelche Leakinfos zu treffen. Dadurch könnte für Leute wie mich leicht der Eindruck entstehen, dass von offizieller Seite noch weniger preisgegeben wird. Ich schaue beispielsweise weder in den Thread "[MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charaktere" noch "Spoiler: Setfotos, Setvideos, Clapperboards aus Medien". Den zweiten habe ich mir zu SF-Zeiten noch angesehen, aber aufgrund der Leaks bin ich hier etwas misstrauisch und ängstlich geworden. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch vieles von offizieller Seite bekanntgegebenes nicht weiss.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."

Re: Teaser, Trailer & TV Spots

#1948
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen "offiziellen Infos" und Leaks und Spoilern???
Entweder will man NICHTS über den Film wissen, oder man erfährt alles. Dazwischen gibt es rein logisch nichts.
Wenn sony in der offiziellen Synopsis so ziemlich die ganze Handlung verrät, ist das dann OK? Ist es ein Spoiler wenn Waltzs Charakter Oberhauser heißt? Ist es ein Spoiler wenn der Film Spectre heißt?

Mal ehrlich: die größte "Geheimnisse" des Films hat im Grunde Sony selbst auf höchst offiziellem Wege verraten (mit klitzekleinen Ausnahmen ;-) )
Wer das gelesen hat, die Charakternamen kennt und den Trailer gesehen hat, weiß doch alles was man ansonsten als Spoiler bezeichnen könnte.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Teaser, Trailer & TV Spots

#1949
Außer, was wann und wo passiert. Und das will der ein oder andere vielleicht nicht. Ich will nicht im Vorfeld schon wissen, was in der nächsten Szene geschehen wird.
Keine Ahnung, ob ich die Synopsis gelesen habe, vermutlich nicht, wenn darin alles verraten wird. Wenn dain aber alles verraten wird, wie kann man dann behaupten, dass wir so wenig wissen, wie schon lange nicht mehr?

Was mir übrigens auffällt: Man hat eigentlich noch nichts von dem Restaurant auf den Bergen gesehen. Ganz am Anfang wurde da oft drüber gesprochen, es gab Webcambilder, Fotos, und so weiter, aber was da jetzt eigentlich passiert, weiß man überhaupt nicht!
"You only need to hang mean bastards, but mean bastards you need to hang."