Re: Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#46
.

The THUNDERBALL Story (limited edition)
Autorin: Sylvan Whittingham Mason
ISBN-13: 978-1527231894

In der äußerst umfassenden Werksbetrachtung zur Entstehung von THUNDERBALL verweist Autor Robert Sellers in seinem Buch THE BATTLE FOR BOND immer wieder mal auf Sylvan Whittingham Mason als Quellengeberin hin. Sie ist die Tochter des Drehbuchautoren Jack Whittingham, der Ende der Fünfziger in Zusammenarbeit mit dem Regisseur und späteren Produzenten Kevin McClory und Bond-Autor Ian Fleming die Grundentwürfe verfasst hat, auf den später sowohl die Romanadaption als auch der vierte offizielle Serienbeitrag der Filmreihe basieren, wie auch die spätere Neuverfilmung NEVER SAY NEVER AGAIN.

Whittinghams Tochter Sylvan scheint dieses historischen Entwicklungvorgang anhand der Unterlagen ihres Vaters nun persönlich aufbereitet zu haben und lanciert ihn als spiralgebundende englischsprachige Fassung nun an die Öffentlichkeit.


Quellen:
https://www.amazon.co.uk/dp/1527231895/ ... ball+story

http://www.sylvanmason.com/thunderball/ ... tworks.htm
http://www.sylvanmason.com/thunderball/ ... -years.htm

https://jackl0073.wordpress.com/2015/01 ... n-fleming/
http://commanderbond.net/3343/the-sylva ... rview.html


.


.

Re: Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#47
.
Mit dem Namen "Jerry" Juroe verbinden Bond-Fans einen Experten innerhalb des Franchises, dessen Aufgabe es war als Marketingfachmann unter anderem die Bond-Filme auf Seiten des geldgebenden Filmverleihs werbetechnisch zu begleiten und Kampagnen entsprechend vorzubereiten und umsetzen zu lassen.
Über seine beruflichen Arbeiten gibt Juroe nun Einblick in seinem veröffentlichten Buch Bond, the Beatles and My Year with Marilyn: 50 Years as a Movie Marketing Man, welches unter Mithilfe von Doug Redenius entstanden ist, der zu den Gründern der Ian Fleming Foundation gehört, die es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht haben, originale Filmrequisiten und Fahrzeuge aus den Filmen zu ersteigern, restaurieren und zu erhalten.
Der Schwede Anders Frejdh hat heute auf seine Homepage einen Bericht über die Präsentation des Buches in London eingestellt, die aufzeigt, wer als Teil eines größeren und Kleineren Who is Who an Beteiligten vor und hinter der Kamera und wer als Autorenkollegen bei der Buchvorstellung zugegen war.


https://www.amazon.de/Bond-Beatles-Year ... keting+Man

Der Artikel von Anders Frejdh
https://jamesbond007.se/eng/artiklar/bo ... ZAOg8ONa1M

Doug Redenius
http://www.ianflemingfoundation.org/main.htm


.

Re: Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#48
.

Hit and Miss: The Story of the John Barry Seven
Autoren: Geoff Leonard und Pete Walker

ISBN-10: 1911408399

John Barry Prendergasts Haus- und Hofbiograph Geoff Leonard hat in Zusammenarbeit mit Pete Walker eine Biographie über die Anfangszeit des britischen Bandleaders verfasst, die als Schwerpunkt die Phase ab 1957 mit der Gründung und den Erfolgen der Rock ’n’ Roll- und Jazzband "John Barry And The Seven" genauer beleuchtet.

In Verbindung mit der startenden James Bond-Filmreihe fand bekanntlich am 21. Juni 1962 der erste Aufnahmetermin des heute als "James Bond theme" bezeichneten Musikstückes in den Cine-Tele Sound-Studios mit John Barry Seven & Orchestra statt. Zum Abschluß der Aufnahmesession kam es am 25. und 26. Juni 1962 in Londons Denham Filmstudios. Die Instrumentalaufnahme mit der einprägsamen Melodie wurde besonders dominiert durch ein von Bandmitglied Vic Flick gespieltes Riff auf der elektrischen Gitarre. Der englische Gitarrist sollte dann über die Jahrzehnte immer mal wieder mit einer musikalischen Aufarbeitung in Sachen Bond zu tun kommen.


Quellen:
https://johnbarry.org.uk/johnbarryseven/
https://www.amazon.co.uk/Hit-Miss-Story ... arry+Seven


.

Re: Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#49
.
Im Zuge des urprünglichen Premieren-Termins zu BOND XXV werden nun auch erste allgemeine englischsprachige Buchveröffentlichungen in Sachen James Bond für den Spätsommer und Frühherbst dieses Jahr genannt.


THE MANY LIVES OF JAMES BOND


Autor: Mark Edlitz
ISBN-10: 1493041568
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Vorgesehener Veröffentlichungstermin: 1. September 2019

The Many Lives of James Bond offers the largest ever collection of original interviews with actors who have played Bond in different media, as well as in-depth interviews with many of the diverse artists who have contributed their talents to the making of James Bond movies, television shows, novels, radiodramas, comic books, theme park rides, and video games. These wide-ranging interviews provide a behind-the-scenes look at the artists’ goals, the challenges they faced, and how they met them.

Quelle:
https://www.amazon.de/dp/1493041568/ref ... AdSLRYmdwY



BOND - BEHIND THE SCENES

Autor: Mirrorpix
ISBN: 9780750990752
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Vorgesehener Veröffentlichungstermin: 1. August 2019

Ever since Sean Connery donned the tuxedo for the first time in 1962's Dr. No, every James Bond film has been met with a fanfare of excitement the world over. 007 has become an institution and the most successful film series ever produced. To mark its ongoing success in the year of its 25th production, Mirrorpix has opened the archives to their vast collection of behind-the-scenes images of the making of the Bond films. Daily Mirror photographers were granted exclusive access to the Pinewood sets of the early Bond productions, and all these images, including the many photocalls and premieres, are included in this comprehensive collection. It is a must-have for all Bond fans.

Quelle:
https://www.amazon.co.uk/Bond-Behind-Sc ... 0750990759
https://www.thehistorypress.co.uk/publi ... as3GXDi6PM


.

Re: Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#50
.
Nach dem großartigen Insider-Report zu den umfangreichen Problemen, die sich bei THUNDERBALL damals ergaben und in THE BATTLE FOR BOND ausführlich behandelt wurden, widmet Autor Robert Sellers sich in seinem neuesten englischsprachigen Buch nun der Geschichte von EON Limited Productions und ihren Gründervätern Harry Saltzman und Albert R. Broccoli.


WHEN HARRY MET CUBBY: THE STORY OF THE JAMES BOND PRODUCERS

Autor: Robert Sellers
ISBN-10: 0750990422
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Vorgesehener Veröffentlichungstermin: 1. September 2019


Albert R. ‘Cubby’ Broccoli and Harry Saltzman remain the most successful producing partnership in movie history. Together they were responsible for the phenomenally successful James Bond series, separately they brought kitchen sink drama to the screen, made a star out of Michael Caine in the Harry Palmer films and were responsible for the children’s classic Chitty Chitty Bang Bang. But their relationship was fraught almost from the very beginning. Both men were of such contrasting personalities that relations between them often span out of control, to such an extent that they not only fell out with their star, Sean Connery, but ultimately with each other. Loved and hated in equal measure, respected and feared by their contemporaries, few movie people have loomed as large over the industry as Broccoli and Saltzman, yet tragically they would meet very different ends. Broccoli was feted as Hollywood royalty, and his death in 1996 made newspaper headlines around the world. Saltzman, who had to sell his partnership in the Bond movies to Broccoli in 1974 due to bankruptcy, died a virtual recluse and forgotten by the movie-going public.


Quelle:
https://www.thehistorypress.co.uk/publi ... 750990424/


.

Re: Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#52
.
Hallo Gernot,

Das Buch ist bei mir am Wochenende angekommen. Ich habe erst einmal nur zwei Kapitel querlesen können, da ich zur Zeit arbeitstechnisch durch anstehende Herbstmessen einiges zu tu habe.

Die zwei eingesehenen Kapiteln stehen im keinem Vergleich zur inhaltlichen Qualität von THE BATTLE OF BOND.
Vieles ist bekannt, was Robert Sellers in WHEN HARRY MET CUBBY schreibt, auch wenn er den der Fokus wohl stärker auf die Person Harry Saltzman ausgerichtet hat. So lassen sich etwa eine Menge Querverweise aus anderem Quellmaterial wie beispielsweise aus der Biographie My Life as a Mankiewicz" wiederfinden. Wer wirklich ausfürliches hinsichtlich der Bond-Produktionen erwartet, wird eher enttäuscht sein, da allein der Seitenumfang des Buches nicht so viel zuläßt.
Es sind eher kurze Randbemerkungen, die ein etwas umfassenderes Bild in der Beziehung der beiden Produzentenpaare aufzeigen, da hier auch mal auf die Rivalitäten der Ehefrauen eingegangen wird, wodurch sich dann auch eher erklärt warum Saltzman nach seinem finanziellen Offenbarungseid auf keinen Fall an Broccoli verkaufen wollte und man umgekehrt am Ende nur wieder über eine gewisse Naivität seines Gegenübers staunen kann.


.

Re: Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#53
.
No Time To Die: The Making of the Film

Autor: Mark Salisbury
Gebundene Ausgabe
192 Seiten
ISBN-10: 1789093597
ISBN-13: 978-1789093599
Vorgesehener Veröffentlichungstermin: 14. April 2020


Eines der Bond-Bücher, welches nächstes Jahr am meisten von den Fans erwartet werden dürfte – Das Making of-Buch zu BOND 25.

TITAN BOOKS haben sich dieses Jahr mit dem MAKING OF ALIEN-Buch hervorgetan. Mit einem Vorbestellerpreis von rund 50 US Dollar darf der geneigte Fan sich hier auf ein sehr umfangreiches Werk gefasst machen, wenn der Verlag die Qualität im Stile von J. W. Rinzler erhalten möchte, dessen Nachfolgewerk MAKING OF ALIENS übrigens auch für April 2020 angekündigt ist .


Autor Mark Mark Salisbury hat selber vorher unter anderem schon schon "Prometheus: The Art of the Film" und "Valerian and the City of a Thousand Planets The Art of the Film" veröffentlicht.
Man darf gespannt sein über den Entstehungsprozess und die ausführlichen Details, die dann zu BOND 25 veröffentlicht werden.


Quelle:
https://birthmoviesdeath.com/2019/11/08 ... zUk3cBPpwI



.

Verzeichnis über James-Bond-Fachliteratur

#55
.
THE GOLDINGER FILES
Autoren: Steffen Appel und Peter Waelty
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Steidl GmbH & Co. OHG
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3958297463
ISBN-13: 978-3958297463
Preis: 39 Euro
Offizielle Buchveröffentlichung: 30. September 2020
- vorab auch schon über den Autoren Steffen Appel direkt beziehbar


Ein Blick zurück den Dreharbeiten von GOLDFINGER am Furkapaß

Ein einmaliges, grandioses "Must have", welches die kurze Phase der Dreharbeiten von GOLDFINGER am Furkapaß und in Stans chronologisch und mit umfangreichen Bildmaterial aus unterschiedlichsten Presse- und Privatquellen visuell aufbereitet, wie man es so noch nie zu Gesicht bekommen hat.
Ob das dokumentierte Ankommen der Stars am Regionalflughafen, (AnatolGogol hätte hier allein schon seine helle Freude an Sean Connery, der ohne Toupet gerade aus Italien angereist kam und seine Frau und Kind besucht hatte, die in jenen Tagen gerade in Rom den Film "Michelangelo - Inferno und Ekstase" unter Carol Reed drehte, in welchem auch Adolfo Celi mitspielte), Aufnahmen zu den eigentlichen Dreharbeiten, Auszeiten beim Essen, Besuch des Gletschers vor Ort mit dem Team - das Buch lässt gefühlt kaum etwas aus, was in diesen Tagen alles stattgefunden hat.


Über die Autoren:
Der Frankfurter Bond-Fan Steffen Appel hat zu Lebzeiten Guy Hamiltons diesen noch auf dessem Anwesen in Port d'Andratx auf Mallorca getroffen und umfangreiche Infos und Utensilien aus dem Privatfundus des Bond-Regisseurs erhalten.
Steffen Appell war schon öfter in Fernsehbeiträgen in Deutschland ausfindig zu machen, da er als Besitzer eines echten Aston Martin DB5s immer wieder gerne als Ansprechpartner kontaktiert wird und dadurch schon viele bekannte und berühmte Menschen in aller Welt getroffen hat. So hat er beispielsweise den auführenden Produzenten Callum McDougall bei den Dreharbeiten von SPECTRE in Österreich zu den Schauplätzen chauffiert und Daniel Craig getroffen. Ein handschriftliches Autogramm des Stars ziert sogar den Inneraum seines Aston Martin DB5.
Co-Autor ist der Schweizer Peter Wälty, der u. a. schon als Autor des Buches „James Bond und die Schweiz“ in Erscheinung getreten ist.

Links zu einigen ausführlicheren Presse-Artikel:
https://raven-logistic.de/mallorcar-tra ... artin-db5/
https://www.blick.ch/life/wissen/mensch ... 87216.html
https://weltexpresso.de/index.php/lust- ... ffen-appel

Buch-Quelle:
https://steidl.de/Buecher/The-Goldfinge ... 84655.html


.