Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte, Spekulationen und Fakten zu BOND 25 (Kinostart: 2.4.2020) herein! Auch News und Meldungen zur weiteren Zukunft (BOND 26 +) von James Bond bitte hier posten!
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17304
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

19. Juni 2019 13:18

Bond wird im neuen Film offenbar den Aston Martin Valhalla fahren:

https://jalopnik.com/james-bond-will-dr ... ktT1wLUXBI

Mir persönlich ist der Wagen etwas zu modern, aber mal sehen, wie er im Film rüberkommt.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5443
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

19. Juni 2019 14:12

solange er nicht unsichtbar wird... ;)
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4448
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

19. Juni 2019 15:13

Langsam ganz schön verwirrend mit den AMs: zuerst DB-E dann der V12, jetzt Valhalla...?!
If you don't have humor you might as well nail down the coffin lid now.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17304
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

19. Juni 2019 15:50

Revoked hat geschrieben:
19. Juni 2019 15:13
Langsam ganz schön verwirrend mit den AMs: zuerst DB-E dann der V12, jetzt Valhalla...?!
Von EON gab es dazu ja bisher noch kein offizielles Statement oder?
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5443
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

19. Juni 2019 18:08

nein, gibt mMn auch keinen Grund dazu.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5443
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

19. Juni 2019 21:41

soll am Set gesichtet worden sein.

Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5443
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

20. Juni 2019 06:48

neues Interview mit Malek. Er bestätigt ein weiters Mal, dass er sogar bereits bei den ersten Szenen in Norwegen dabei war. Die Terminschwierigkeiten mit seinem und Daniels Kalender haben sie schon lösen können. Er lobt die tolle Story - hoffentlich stimmt das auch :)

https://www.digitalspy.com/movies/a2810 ... iel-craig/

“We’ve already filmed in Norway for a week,” the actor told press, including Digital Spy. “That’s where I got to work with [director] Cary Fukunaga and our incredible cinematographer, Linus Sandgren. They are a great team. So far, so good. So far, so great.”

The Oscar winner managed to find time for 007 during breaks in his gruelling New York schedule. “This has been one of the most difficult seasons of Mr Robot to shoot,” he explained. “But during the hiatuses, or weeks off, I have had the luxury and privilege of going to work on the next James Bond film. It is taxing. I will not lie; it is very, very taxing.”

During Monday night's (June 17) interview, Malek was eager to clarify that a number of rumours about the upcoming Bond movie are untrue; including the notion that the ‘cursed’ movie is in trouble and that key scenes were not going to be able to be shot between Craig and Malek.

“The key scenes is something that was fabricated,” Malek confirmed. “But the thing is, Daniel was injured, so they are shooting what they can. I talked to Cary yesterday and the schedule has been altered. I know that. But with a franchise like this, I think they have it together. They have it figured out by now.”

Whilst the actor remained tight-lipped on the nature of the scenes he’s already filmed for the movie, he admits that Daniel Craig was not present during the Norway shoot for Bond 25. “I haven’t shot with Daniel yet, but I’m thrilled to work with him,” he said.

“Daniel is an actor I greatly admire. Over the years, I think he’s put in such phenomenal performances.

“I found him so captivating in films like Layer Cake and, of course, the Bond films. This is another moment where I find myself pinching myself; not only to work with him, but also a director I’ve wanted to work with for so long in Cary Fukunaga. To be part of this franchise is to be part of history again.”

When quizzed about whether or not Malek felt pressure in playing the latest Bond villain, the 38-year-old declared: “I feel a substantial weight on my shoulders. I mean, Bond is something that we all grow up with. The one thing I have going for me is I played one beloved Brit in Freddie Mercury and I pulled that off, so I feel like I can possibly have a shot at playing the villain in a Bond film.”

Does this mean that Bond’s new foe will be British? “I didn’t say that,” chuckled the actor. “No, the other beloved Brit is Bond and I am obviously not playing him.”

Could the villain reflect Malek’s Egyptian heritage and hail from Egypt? “No, absolutely not,” he declared. “Another thing that I discussed with Cary; I said we cannot identify him with any act of terrorism reflecting an ideology or a religion. That’s not something I would entertain, so if that is why I am your choice then you can count me out. But that was clearly not his vision.”

The name of the Malek’s villain and the title of the upcoming movie is being kept under wraps for now, but the actor did reveal his thoughts on the story of Bond 25: “It’s another extremely clever script from the people who have figured out exactly what people want in those movies. And yeah, it’s a great character. I am very excited. I can’t wait to shoot more soon.”
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
craigistheman
Agent
Beiträge: 4007
Registriert: 15. März 2010 00:13
Lieblings-Bondfilm?: On Her Majesty's Secret Service
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

20. Juni 2019 13:50

Na das klingt doch ganz nett soweit! :D
Natürlich würde kein Darsteller der Welt die Story des Filmes vorab kleinreden, geschweige denn zerreißen. Aber ich bin extrem zuversichtig, dass B25 mit einem grandiosen Plot um die Ecke kommen wird. Sonst hätte sich EON die ganze Mühe mit den vielen beteiligten Autoren gespart. Nach dem ziemlich durchwachsenen SP, wollten sie wahrscheinlich Story-technisch auf Nummer sicher gehen und sich mit einer Granate zurückmelden.
Interessant ist, dass Malek betont, der Film würde sehr viele Elemente beinhalten, die man in einem solchen Film sehen will. Also wird es unterm Strich vielleicht doch eher ein klassischerer Bond als bislang vermutet? Mal sehen... Könnte natürlich auch leeres Promo-Gerede sein. Ich jedenfalls bin guter Dinge und sehr gehypt. Was mir jetzt sehr gefallen würde, wäre die Bekanntgabe des Komponisten/der Komponistin. Neben Plot, Cast und Action, ist spielt die Musik bei Bond für mich eine ebenso tragende Rolle!
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 21955
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

20. Juni 2019 13:52

Malek sagt das, was jeder Darsteller in einem neuen Bond vorher sagen würde. Das hat etwa 0,0 Aussagewert.
Never change a running system. Unless you can make a reboot.
Benutzeravatar
ProfessorDent
Agent
Beiträge: 1352
Registriert: 2. April 2015 21:04
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale & For Your Eyes Only
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

20. Juni 2019 14:08

Naja, viele Autoren sind nichts neues, beispiel SP, und auch bei SP hat es eine ganze Menge Elemente gegeben, "die man in einem solchen Film erwarten würde". Gerade das war aber das Problem von SP, der Film ist um diese Elemente herum aufgebaut, die Handlung selbst ist nicht schlecht aber auch nicht herausragend, da sie genauerer Beobachtung, insbesondere an den Stellen, wo die Handlung früherer Filme einfließt, nicht wirklich standhält.
Die Aussage Maleks würde auf SP genauso passen, ist also an sich für mich kein Grund um begeistert zu sein.
Unterm Strich ist der Informationsgehalt aber so minimal und beliebig, dass die Aussage bei mir keine Gefühle auslöst, ich bin nicht optimistischer aber auch nicht pessimistischer als vorher.
Die schriftlichen Überlieferungen meines Bond-Marathons findet ihr hier :007: : viewtopic.php?f=51&t=5858
Benutzeravatar
Summersnow
Agent
Beiträge: 26
Registriert: 8. Juni 2019 01:48
Lieblings-Bondfilm?: Goldfinger
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

20. Juni 2019 19:19

Das Drehbuch und der Dreh mit einem guten Kameramann, und das ist Linus Sandgren absolut, das ist die eine Sache. Aber ob es wirklich ein guter Film wird, entscheidet sich doch heutzutage erst durch ein gutes Editing, VFX, CGI und letzten Endes durch einen ordentlichen Soundtrack. Gerade zu Letzterem hüllt man sich ja noch komplett in Schweigen genauso wie zum Titelsong.
Daher hoffe ich, dass sie sich diesmal für die Postpro auch wirklich genug Zeit lassen und nicht, wie bei SP, den Film erst am Tag des Pressrelease fertig bekommen. Meiner Meinung nach hat man das SP durchaus auch angesehen, denn gerade in der zweiten Hälfte merkt man m. E. an einigen Stellen durchaus den Zeitdruck, den man hatte.
Benutzeravatar
Henrik
Agent
Beiträge: 2844
Registriert: 24. Dezember 2012 12:31
Lieblings-Bondfilm?: Der Hauch des Todes
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton

20. Juni 2019 21:58

Hier ein steht etwas zu den Aston Martin in Bond 25. Wer nichts über Bonds Wagen in Bond 25 wissen will sollte nicht weiterlesen. Kommt aber alles von 007.com
Spoiler
Show
https://www.007.com/hrh-the-prince-of-w ... d-25-sets/
So wie ich den Satz verstehe, sollen die historischen Fahrzeuge beide auftauchen. Noch ein dritter Aston Martin, also der Valhalla? Man sollte es nicht übertreiben. Wenn Bond mit zu vielen PKW umherfährt (und damit meine ich nicht solche wie Ms Wagen in SF oder der Ford in CR), dann wird es komisch. Finde es aber gut, dass mein Lieblings-Bond-Car wieder dabei ist. Fehlt nur noch der Lotus. Auf den DB5 kann man meinetwegen auch verzichten. Mir gefällt der Wagen zwar, aber in den letzten vier Filmen war er 3 mal dabei. Dann sollte man den Fokus lieber auf den V8 legen.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."
Benutzeravatar
Strangways
Agent
Beiträge: 229
Registriert: 11. April 2015 16:43

25. Juni 2019 20:26

Filmstarts nimmt die Spekulation mit Nomi 007 auch auf. Wo sie das nur her haben könnten...

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18525949.html
It´s been a long time and finally, here we are.
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5443
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

25. Juni 2019 21:58

haha ja, eine kurze erwähnung wäre schon nett gewesen. sie haben ja auch die sache mit dem safari jacket übernommen... (heißt ja nicht, dass sonst niemand auf diese Idee gekommen wäre, aber ich behaupte jetzt einfach mal, dass der filmstarts-autor beide thesen nicht einfach selbst aufgestellt hat).
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Summersnow
Agent
Beiträge: 26
Registriert: 8. Juni 2019 01:48
Lieblings-Bondfilm?: Goldfinger
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

26. Juni 2019 00:39

https://www.ajoure.de/epaper/

Interessanter Artikel in der aktuellen Ausgabe auf Seite 28/29 über die Stuntfrau Marie Mouroum die in B25 die Hauptdarstellerin doubelt. Den Namen derselben erwähnt sie dabei allerdings nicht. :D
Antworten