Re: Wann kommt Bond 25?

#451
Finde Bonds Flucht aus dem Krater absolut katastrophal. Nicht das die Schießerei schlecht choreographiert wäre, aber der Mann hatte gerade zwei mal nen Stahlbohrer im Kopf stecken und trifft besser als Lee Harvey Oswald. Das war völlig an den Haaren herbei geführt und entzieht sich jeglicher Logik. Nach dieser Szene habe ich dann auch endlich verstanden, dass es Logan und Mendes definitiv nicht um Plausibilität geht. Das gleiche Spiel hatten wir bereits in SF.

Re: Wann kommt Bond 25?

#452
Mein Gesamturteil ist da nicht so vernichtend. Ich mag den Film sehr. Ist in meinen top7-8.
Zum Glück musste Moore das nicht mehr erleben.

Re: Wann kommt Bond 25?

#453
Ich mag den Film auch und ich wollte jetzt nicht alles schlecht machen und anders als craigistheman ist die Plausibilität auch kaum mein Problem mit der Szene.

Mir geht es da eher um die Dramaturgie: Der Film baut viel zu lange auf dem Marokko-Krater und dessen ausführlich eingefangener Größe auf, um dann nur so wenig damit zu machen. Da hätte eine richtig große Actionszene kommen müssen, die dann der große Action-Höhepunkt vor der Suspense-Abschlussspielerei in London gewesen wäre (meinetwegen vergleichbar mit TSWLM oder MR, bei denen auf die großen Materialschlachten dann ebenfalls noch ein Zusatz hintendran kommt).
Prejudice always obscures the truth.

Re: Wann kommt Bond 25?

#454
Henrik hat geschrieben:
Casino Hille hat geschrieben: GF: Nur durch Bonds Verführungskünste wissen die Amis überhaupt von Goldfingers Anschlag.
Und das bemerkt man als Zuschauer kaum. Eine der größten Schwächen dieses Films.
Das bemerkt man als Zuschauer viel zu sehr. Eine der größten Schwächen dieses Films.
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Wann kommt Bond 25?

#455
Thunderball1965 hat geschrieben:Das kommt dazu. Genaugenommen ist die Haupthandlung um Bond unnötiges Nebengeplänkel für den eigentlichen Bösewichtsplan um C, der mit Mallory und Eve konfrontiert wird.
Eine der Schwächen SPs. Ob das dem Regisseur bewusst war?
Herrje, dann hat Mendes ja keinen seiner beiden Bonds verstanden ...

Re: Wann kommt Bond 25?

#456
Casino Hille hat geschrieben: Mir geht es da eher um die Dramaturgie: Der Film baut viel zu lange auf dem Marokko-Krater und dessen ausführlich eingefangener Größe auf, um dann nur so wenig damit zu machen. Da hätte eine richtig große Actionszene kommen müssen, die dann der große Action-Höhepunkt vor der Suspense-Abschlussspielerei in London gewesen wäre (meinetwegen vergleichbar mit TSWLM oder MR, bei denen auf die großen Materialschlachten dann ebenfalls noch ein Zusatz hintendran kommt).
Das sehe ich genau so. Hier hat man eine grossartige Location weitgehend verschenkt. Die Actionszene ist zu kurz und einfallslos, da nützt die grosse Explosion am Ende und der spätere Showdown in London auch nichts mehr.

Re: Wann kommt Bond 25?

#457
Martin007 hat geschrieben:Das sehe ich genau so. Hier hat man eine grossartige Location weitgehend verschenkt. Die Actionszene ist zu kurz und einfallslos, da nützt die grosse Explosion am Ende und der spätere Showdown in London auch nichts mehr.
Hätte man ein nette Geballer nach Marokko verlegt hätte man London auch nicht mehr so ausschmücken müssen. Die Heliverfolgung per Boot war gut, ebenso das Hacken des Computers, aber den Rest hätte man auch etwas kürzen können.

Re: Wann kommt Bond 25?

#458
Ach, vor einer etwaigen Marokko-Ballerei ein bisschen überflüssigen Krams rausnehmen (ein wenig davon in Austria, ein wenig mehr davon in Tangier), dann wäre alles tutti frutti.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Wann kommt Bond 25?

#459
Ach mir haben die Tangier Szenen eigentlich gut gefallen, die Zugfahrt war dann sehr gut aber irgendwie im Zusammenhang etwas gequetscht. Österreich ein bisschen kürzer - weiß nicht, hat mir eigentlich gut so gefallen wie es ist.

Re: Wann kommt Bond 25?

#460
Ich spreche auch nicht davon, ganze Szenen rauszunehmen. Mehr, die Schnitte etwas kürzer zu setzen. Muss Bond wirklich gefühlte 4 Minuten durch Whites Hütte stapfen? Muss Bond in der Klinik in Österreich wirklich ausführlich in voller Länge die Treppenstufen zu Swanns Büro erklimmen und so weiter... :D
Prejudice always obscures the truth.

Re: Wann kommt Bond 25?

#462
Vielleicht nicht in der Actioninszenierung, aber zumindest etwas straffer hätte es wirklich sein dürfen. :D
Prejudice always obscures the truth.

Re: Wann kommt Bond 25?

#463
Casino Hille hat geschrieben:
Casino Hille hat geschrieben:Der Antagonist im eigentlichen Sinne ist in SP C und der trifft in den ersten 20 Minuten das einzige Mal auf Bond.
Um meinen eigenen Gedanken noch mal kurz aufzugreifen: Das ist eigentlich schon so bemerkenswert, dass ich es tatsächlich für Zufall halte. Man muss sich mal vor Augen führen, dass nahezu alles, was Bond im Film tut, am Ende ohne jede echte Relevanz bleibt (ein Merkmal der Mendes-Filme?). Gut, er schnappt schlussendlich unseren Ernst, aber SPECTRE ist ja überhaupt nicht zerschlagen und irgendwie ja sowieso ... egal. Von denen ging ja gar keine Bedrohung aus. Es ist C, der sein gefährliches Programm online stellen will, es ist C, der dafür mit SPECTRE zusammen arbeitet (nicht für sie!) und es ist C, dessen Tod am Ende wirklich etwas bedeutet, während Blofeld für SPECTRE so austauschbar wie sein Nachfolger sein dürfte. Wenn man sich dann vor Augen führt, dass Bond mit der Vereitelung von Cs Plan ja überhaupt nichts zu tun hat und nicht mal dafür verantwortlich ist, dass M und Co. gegen diesen einen Verdacht schöpfen, ist das schon ein ganz starkes Stück. SP ist tatsächlich der erste Bondfilm, der Bond gar nicht braucht, obwohl er wohl der ist, in dem Bond am allermeisten Screentime innehat.
Da wäre ich für eine 10min-Version, in der Craigs Screentime aufs Mindeste reduziert wird. :)
It's the BIGGEST... It's the BEST
It's BOND

AND BEYOND

Re: Wann kommt Bond 25?

#464
Das ist eben die Schwäche des Plots in SP, wenn man darüber nachdenkt ist da ziemlich wenig vorhanden.
Natürlich bei weitem nicht so schlimm wie das SF fabriziert hat, aber trotzdem wahrnehmbar.

Re: Wann kommt Bond 25?

#465
Casino Hille hat geschrieben: GF: Nur durch Bonds Verführungskünste wissen die Amis überhaupt von Goldfingers Anschlag.
Ohne den Bomben-Experten hätte Bond nicht überlebt.
Casino Hille hat geschrieben: TB: Erst dank Bond weiß der MI6, wo die Atombomben sich befinden.
Ohne die ganzen Soldaten hätte Bond nicht gegen Largo gewinnen können.
Casino Hille hat geschrieben: YOLT: Bond entdeckt den Vulkankrater, ohne ihn gäbe es keinen Ninja-Angriff. Außerdem vernichtet er die Raumkapsel.
Ohne die Ninjas hätte Bond nicht gewinnen können.
Casino Hille hat geschrieben: OHMSS: Bond spürt Blofeld auf und sorgt dafür, dass man überhaupt davon weiß, dass etwas vereitelt werden kann.
Ohne Draco hätte Bond Blofeld nicht aufspüren können und ohne Draco hätte Bond auch Tracy (vorerst) nicht retten können.
Casino Hille hat geschrieben: TSWLM: Bond befreit die gefangenen U-Boot-Besatzungen und sorgt mit der Atom-Idee für den Sieg.
Ohne das Militär hätte Bond nicht gewinnen können.
Casino Hille hat geschrieben: MR: Bond (und Holly) schaltet das Stealth-System aus UND zerstört danach die Globen.
Ohne die Astronauten und den Meinungsumschwung beim Beisser hätte Bond nicht gewinnen können.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
cron