SPOILER!! Thema, Story, Drehbuch

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte, Spekulationen und Fakten zu NO TIME TO DIE (Arbeitstitel BOND 25, deutscher Kinostart: 2.4.2020) herein! Auch News und Meldungen zur weiteren Zukunft (BOND 26 +) von James Bond bitte hier posten!
Benutzeravatar
SMERSH
Agent
Beiträge: 164
Registriert: 26. April 2019 17:52

21. August 2019 12:18

Ich glaube der Urheber der Klon Story und manch anderem recht unglaubwürdigen und ungereimten Gerücht nannte auch den Italiendreh als Termin für eine PM von Titel und Plakat.

Mal gespannt was sich dann noch so bewahrheitet. Und ob Genome of a woman jemals als Titel im Raum stand. Sowie ein Ed Sheeran Themesong (gruselig...)
Bislang hat es ja den Anschein, man sei von A Reason to Die über mutmaßlich A Day to Die zu NT2D gekommen.

Und wenn A Reason aus dem Boyle Script mit Bonds Tod stammen sollte, hätte es ja nur Sinn gemacht wenn im neuen Script jemand weiterhin einen "Grund" zum Sterben hat. Da kann ich mir nur noch Maddy vorstellen. Falls an dieser Herleitung des alten Titels überhaupt etwas dran ist.
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4470
Registriert: 21. November 2005 21:09

21. August 2019 12:57

Gernot hat geschrieben:
21. August 2019 08:03
ja, das ist klar, die Reihenfolge in der PM muss nichts über die Screentime aussagen. ih denke Amas Rolle wird sowohl von der Screentime und der Rolle her nicht sooo einzigartig sein, wie das manche vielleicht noch bei der PK dachten (und natürlich wurde sie auch so präsentiert). Ihre Rolle war sicher schon vor Bridge im Drehbuch, wurde durch sie aber wahrscheinlich noch ein bisschen nachgebessert, was ja nicht schlecht wäre.
Wurde sie so präsentiert?

Beim PR-Event auf Jamaika wurde doch eigentlich niemand extra hervorgehoben, es gab auch keine Infos zu Größe oder Bedeutung der einzelnen Rollen.

Was die Presse daraus gemacht hat, ist ne andere Sache. Da kamen Schlagzeilen wie "SIE ist das neue Bondgirl" usw. - aber das ist ja nicht auf EON/MGM/Universals Mist gewachsen.
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 907
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

21. August 2019 13:25

Meinte sie nicht bei der Präsentation sogar, sie wüsste bisher überhaupt noch gar nichts zu der Rolle und hätte auch noch gar kein Drehbuch gesehen? Wenn ich das richtig erinnere, wurde sie auch überhaupt erst ein paar Tage vorher für den Film engagiert.

Wobei das bei solchen Interviewveranstaltungen natürlich auch immer ein beliebtes Spiel ist, dass die Darsteller behaupten nichts oder nur wenig über ihre Rolle zu wissen, damit die Pressemeute gar nicht erst versucht etwas heraus zu kitzeln.
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4470
Registriert: 21. November 2005 21:09

21. August 2019 16:00

0 0 7 hat geschrieben:
21. August 2019 13:25
Meinte sie nicht bei der Präsentation sogar, sie wüsste bisher überhaupt noch gar nichts zu der Rolle und hätte auch noch gar kein Drehbuch gesehen?
Ganz genau.

Aber viele Medien ticken so:

Das hübsche, brünette Mädel mit den Modelmaßen - das muss das neue Bondgirl bzw. die Hauptdarstellerin sein - also schreiben wir das so.
Sie hätten für diese Schlagzeile ja auch ein Foto von Lashana Lynch nehmen können - haben sie aber nicht. Da merkt man wie klischeebalden die Medien über Bond berichten.

https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfern ... -girl-clip
https://www.focus.de/kultur/leben/alles ... 39025.html
https://www.stern.de/kultur/film/ana-de ... 84348.html
https://www.bild.de/unterhaltung/kino/k ... .bild.html

So sah die ganze Medienlandschaft nach dem Jamaika-Termin aus.
Wie gesagt: warum haben sie nicht Stories über Lashana Lynch gebracht?
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

21. August 2019 16:49

Und Focus zeigt auch schön noch da eine Fotos welches nur die weißen Girls mit Craig zeigt. Kein Kommentar...


Aber jedem musste von Anfang an klar sein dass die Ana nur das Eye Candy sein wird. Dass einige Fans da total auf sie abgefahren sind als DAS neue Bondgirl ist einfach naiv und dumm. Sie wirkt neben Craig einfach wie ein 18jähriges Instagram Model neben einem reifen Herren.

Habe das von Anfang an gesagt : Lashana und Sedoux werden die Hauptfrauen sein
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
SMERSH
Agent
Beiträge: 164
Registriert: 26. April 2019 17:52

21. August 2019 17:39

danielcc hat geschrieben:
21. August 2019 16:49
Sie wirkt neben Craig einfach wie ein 18jähriges Instagram Model neben einem reifen Herren.
Ja, sie wirkt auf mich auch recht unreif. Wenn die Kamera rollt kann sich das natürlich ändern.
Ich denke sie wird mit Bond nicht intim werden. Fände ich auch recht unglaubwürdig und unangebracht (schon Richtung Bibi in FYEO).

Irgendwie denke ich schon seit der PK, daß sie den Schurken angehört, vllt. auch eine Beziehung mit Maleks Rolle hat.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17617
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

21. August 2019 17:47

SMERSH hat geschrieben:
21. August 2019 17:39
danielcc hat geschrieben:
21. August 2019 16:49
Sie wirkt neben Craig einfach wie ein 18jähriges Instagram Model neben einem reifen Herren.
Ja, sie wirkt auf mich auch recht unreif. Wenn die Kamera rollt kann sich das natürlich ändern.
Ich denke sie wird mit Bond nicht intim werden. Fände ich auch recht unglaubwürdig und unangebracht (schon Richtung Bibi in FYEO).
Naja, Bibi geht schon in eine ganz andere Richtung. Ana de Armas ist eher wie Jenny Flex, wobei die noch 10 Jahre jünger war.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
HCN007
Agent
Beiträge: 2175
Registriert: 27. Januar 2007 12:41
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Frankfurt am Main, Hessen
Kontaktdaten:

21. August 2019 18:42

Man muss sich ja auch mal ansehen, wie der Umfang der Rollen von z.B. Caterina Murino, Gemma Arterton, Berenice Marlohe und Monica Bellucci in den Filmen gewesen ist. Wenn der Umfang von Ana De Armas genauso ausfällt, dann bin ich schon zufrieden. Da hoffe ich mal, dass man auch ihr den ein oder anderen großen Bond-Moment rein geschrieben hat.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "
Spoiler
Show
Filmzähler Sammlung iHaveCNit/HCN007:
Stand: 22.12.2018

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (8 BD / 69 DVD)
DVD: 782 Filme
BD: 498 Filme
Gesamt-Filme: 1280 Filme
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5559
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

21. August 2019 20:41

so wie Bellucci vielleicht, ansonsten gehe ich aber davon aus, dass ihre Rolle kleiner als bei den von dir genannten anderen Damen sein wird. Die Hauptgirls werden Lynch, Seydoux und Harris sein.

Aber ich irre mich sehr gerne, weil sie ja schon ziemlich hübsch ist... ;)
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
craigistheman
Agent
Beiträge: 4113
Registriert: 15. März 2010 00:13
Lieblings-Bondfilm?: On Her Majesty's Secret Service
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Vienna

21. August 2019 21:19

Im fertigen Film kann sie ja durchaus älter und reifer wirken, dank Maske und Skript. Die werden sich schon ihren Teil dazu gedacht haben.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

21. August 2019 21:38

Ist sie nicht kubanischer Herkunft und wurde bisher auf keinem Außenset gesehen? Damit ist eigentlich klar wann und wo sie im Film vorkommen wird.
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3096
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

25. August 2019 20:34

Warum denken eigentlich alle, dass die (angebliche) Hochzeit von Bond und Swann in der PTS staffinden soll? Falls Swann wieder das Haupt-Bondgirl ist, würde da nicht eine Hochzeit am Ende des Films mehr Sinn machen? Quasi als Gegenentwurf zu OHMSS, ohne tragisches Ende?
Benutzeravatar
Jaybee
Agent
Beiträge: 509
Registriert: 16. Dezember 2014 11:20

25. August 2019 21:11

Hochzeit muß doch nicht sein. Liebe braucht keinen Trauschein.
Allerdings sehe ich bei Dr Swann einen eher kurzen Lebensfaden...!

Aber worüber ich mich freuen würde wäre ein fetter Cliffhanger... gefolgt von einer Szene am Meer. Bei Sonnenuntergang. Ein kleines Kind hüpft am Wellensaum entlang und läuft einem Mann in die ausgebreiteten Arme, der es an sich drückt, hochhebt und mit dem Kind auf dem Arm aus dem Bild geht...Abspann! DANN würden zumindest alle Frauen im Kino heimlich die Taschentücher lüpfen! :wink:
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5559
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

25. August 2019 21:13

wir wissen nicht, dass Seydoux das Hauptbondgirl ist - haben wir hier eh schon ein paar Mal diskutiert, ich glaube das wird Lynch sein. Aber das ist jetzt auch egal.

du hast schon Recht, aktuell können wir das nicht ausschließen, dass die Hochzeit nicht auch am Ende sein könnte; wir wissen eigentlich nur von der italienischen Presse und früheren britischen Boulevardberichten, dass es so eine OHMSS-ähnliche Sequenz geben soll..

Es passt halt alles derzeit ins Bild und ich kann mir jedenfalls noch nicht anders glaubhaft erklären, weshalb Bond alleine in Jamaika leben sollte (und das wird im 1. Drittel des Filmes so sein). Dagegen spricht aber das Gerücht, dass Swann Blofeld interviewen soll (falls das überhaupt stimmt).

Falls es hier andere gute, nachvollziehbare Ideen gibt, her damit.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Jaybee
Agent
Beiträge: 509
Registriert: 16. Dezember 2014 11:20

25. August 2019 21:19

Bond und Swann werden in der PTS von Killern überfallen. Swann rettet ihren Liebsten im letzten Augenblick in dem sie den letzten Angreifer erschiesst. Dann wendet sie sich ab, läßt die Waffe fallen und geht. Und kommt nicht wieder. Exit Swann- nicht Exitus.
Antworten