Schauplätze & Drehorte (Wünsche, Gerüchte, News)

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte, Spekulationen und Fakten zu BOND 25 (Kinostart: 2.4.2020) herein! Auch News und Meldungen zur weiteren Zukunft (BOND 26 +) von James Bond bitte hier posten!
Benutzeravatar
DonRedhorse
Agent
Beiträge: 3499
Registriert: 22. Oktober 2012 12:36
Lieblings-Bondfilm?: Der Spion, der mich liebte
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Frankfurt am Main

14. Mai 2019 12:03

Samedi hat geschrieben:
14. Mai 2019 10:54
Ab Juni wird offenbar wieder in Norwegen gedreht:

https://www.vg.no/rampelys/i/70Bqg4/sce ... xLPoihz9BY
Sehr gut. Mein norwegisch ist leider etwas eingerostet. Da steht was von Helikopter.
Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5377
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

14. Mai 2019 12:15

sehr gut. der "Atlantic Road" sieht ja extrem cool aus!

Sie möchten mit 2 Helikoptern filmen. Schaut jetzt mal nach einer Verfolgungsjagd aus.

Und dann will man anscheinend auch in Rauma in Romsdalen filmen. Die Landschaft dort sieht auch fantastisch aus.

Ich glaube Fukunaga war dort letztes Jahr unterwegs, dürfte doch kein Zufall gewesen sein.

Das ist der Originalartikel: https://www.nrk.no/mr/james-bond-til-at ... 1.14548934
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17192
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

14. Mai 2019 12:18

Rauma könnte dann wieder stark in Richtung GF gehen. Sieht wirklich super aus! :-)
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
SMERSH
Agent
Beiträge: 71
Registriert: 26. April 2019 17:52

14. Mai 2019 12:53

Also hat die norwegische Filmförderung doch kein Geld zu verschenken und Fukunaga keine Verpflichtung, Locations strickt nach Drehchronologie aufzuzählen. :wink:

Tolle Straße. Hoffentlich dann nicht bloß irgendein Establishing Shot.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17742
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

14. Mai 2019 13:04

Location mäßig hört sich das doch alles top an bisher. Habe bei Fukunaga das Gefühl, dass er wenig prahlt aber sehr fokussiert darauf ist abzuliefern. (please insert an random joke such as "the Anti-Mendes" here ;-) )
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 21912
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

14. Mai 2019 13:40

War Mendes denn ein Prahle-Hans? Hab ich tatsächlich nie so wahrgenommen. Aber Fukunaga kommt vom Fernsehen und da ist sehr zielgerichtetes, schnelles Arbeiten wichtig, weil man deutlich mehr zu drehen hat und meist nicht so viel mehr Zeit als bei einem Big Budget Film.
Never change a running system. Unless you can make a reboot. :roll:
Benutzeravatar
craigistheman
Agent
Beiträge: 3977
Registriert: 15. März 2010 00:13
Lieblings-Bondfilm?: On Her Majesty's Secret Service
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

14. Mai 2019 16:15

Mendes hat sich nicht unbedingt wie ein Prahle-Hans verhalten, aber bei seiner sehr selbstsicheren und enthusiastischen Haltung in Interviews, konnte man schnell Gefahr laufen, Dinge zu erwarten, die dann doch nicht so toll rüberkamen, wie prophezeit. Zumindest was SP angeht, SF wird ja von den meisten hier sehr geschätzt. Mendes und allen anderen Beteiligten fiel es meiner Ansicht nach schwer die Spannungsbögen über die Gesamtfilmlänge homogen aufrecht zu erhalten. Hinzu kommt, dass sich Mendes offensichtlich mehr für Charakterbögen, denn für Stunts und Action interessiert, was bei Bond nicht immer vorteilhaft ist. Forster hatte sichtlich mehr Spaß daran, seine Arthaus-Zone zu verlassen und aufs Ganze zu gehen (wenn auch wenig Glück mit dem Autorenstreik und zum Teil auch mit der Montage-Arbeit).
Ich glaube nicht, dass Fukunaga in erster Linie auf Action aus ist. Er hat diesbezüglich auch recht eindeutig gesprochen. Seiner Ansicht nach macht Action nur dann einen Sinn, wenn sie die Narration vorantreibt und die Charaktere Emotional involviert. Könnte also durchaus sein, dass uns der Action-ärmste Craiger erwartet, was ja nicht schlecht sein muss, wenn der Film auf ganz anderen Ebenen überrascht, packt und überzeugt!
Benutzeravatar
Spectre23
Agent
Beiträge: 451
Registriert: 15. Dezember 2014 15:07
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

14. Mai 2019 19:19

Die Locations, die jetzt wohl im Film Verwendung finden werden, sehen tatsächlich richtig genial aus. Gerade auch die Neuzugänge aus Norwegen. Könnte somit wirklich sein, dass uns der optisch vielseitigste Craig erwartet. Auf jeden Fall scheint es wieder echt deutlich Richtung Casino Royale und Quantum zu gehen, wobei für mich der etwas düsterere Ton in Skyfall und Spectre auch mal nicht schlecht war. Die Action sollte meiner Meinung nach allerdings nicht weiter runtergeschraubt werden. Ich erwarte keinen NONSTOP-BOMBAST-Actioner wie z.B. TND, aber bisher hatte eh noch kein Craig so viel Action wie ein Film aus der Brosnan-Ära. Zugegebenermaßen, hat es mich nie wirklich gestört. Weniger Action als in Skyfall und Spectre sollte es aber nicht werden. Der neue Film sollte gleichauf liegen und alles wäre meiner Meinung nach perfekt. Krass finde ich immer noch dass Casino Royale BISHER der actionärmste Bond der Craig-Reihe war, obwohl es zu keiner Sekunde so vorkommt.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17742
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

14. Mai 2019 19:53

Da ich mendes ja persönlich sowie seine Filme sehr mag war das jetzt auch bewusst kokett formuliert. Aber er ist schon jemand der den öffentlichen Auftritt liebt und auch gerne mit Dingen prahlt (bestes Scripts... exakt die gleichen Drehbuchautoren, SF war gut aber dieses mal wollte ich die PTS perfekt machen...)

Ich habe da kein Problem mit aber Fukunaga scheint nicht so der PR Held zu sein
"It's been a long time - and finally, here we are"
Antworten