Cast (Wünsche, Gerüchte, News)

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte, Spekulationen und Fakten zum 25. James-Bond-Film NO TIME TO DIE (Keine Zeit zu sterben, deutscher Kinostart: 2.4.2020) herein! Auch News und Meldungen zur weiteren Zukunft (BOND 26 +) von James Bond bitte hier posten!
Benutzeravatar
Spectre23
Agent
Beiträge: 473
Registriert: 15. Dezember 2014 15:07
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

29. Oktober 2017 20:43

Ich bin auch noch lange nicht sicher, dass Waltz definitiv NICHT dabei sein wird. Nur, hat mich diese Aussage zuerst natürlich etwas verwirrt. Bin einfach gespannt, wie es weitergeht etc. Zumindest, fände ich es verdammt schade, wenn Blofeld gar keine Rolle mehr spielen würde. Zumal man das Ganze auch so inszenieren könnte, dass die private Fhde zwischen Bond und Blofeld im Hintergrung steht.
Benutzeravatar
Henrik
Agent
Beiträge: 2976
Registriert: 24. Dezember 2012 12:31
Lieblings-Bondfilm?: Der Hauch des Todes
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton

29. Oktober 2017 21:01

Ich persönlich glaube zur Zeit, man kann Waltz in diesem Fall vertrauen. Würde er wieder mal wieder die Unwahrheit sagen, wäre das nicht die Art und Weise, wie er es üblicherweise tut. So wie ich ihn kenne, würde er wohl in etwa sagen, er sei sich nicht sicher, ob er noch mal Lust hätte (was aber heute auch unglaubwürdig klingen würde, weil er meinte, bei Craigs Rückkehr hätte er auch noch mal Lust). Aber er hat ja wohl gesagt, er würde gerne, aber er werde nicht gebraucht. Würde er lügen, wäre das jedenfalls in dieser Form untypisch.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."
Benutzeravatar
Goahead
Agent
Beiträge: 395
Registriert: 22. August 2017 13:54
Lieblings-Bondfilm?: Thunderball, Licence to Kill
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Senigallia

29. Oktober 2017 21:18

Henrik hat geschrieben:Ich persönlich glaube zur Zeit, man kann Waltz in diesem Fall vertrauen. Würde er wieder mal wieder die Unwahrheit sagen, wäre das nicht die Art und Weise, wie er es üblicherweise tut. So wie ich ihn kenne, würde er wohl in etwa sagen, er sei sich nicht sicher, ob er noch mal Lust hätte (was aber heute auch unglaubwürdig klingen würde, weil er meinte, bei Craigs Rückkehr hätte er auch noch mal Lust). Aber er hat ja wohl gesagt, er würde gerne, aber er werde nicht gebraucht. Würde er lügen, wäre das jedenfalls in dieser Form untypisch.
Das ist natürlich durchaus was dran.
Morgenstund' ist aller Laster Anfang
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 18186
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

31. Oktober 2017 10:32

Endgültige Sicherheit haben wir auf jeden Fall erst im Kino.
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 978
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

31. Oktober 2017 15:43

Hab mir das Interview mit Waltz gerade noch einmal angeschaut. Auf die Frage, ob er dabei sei sagt er ausweichend, es sei Tradition, dass ein neuer Name käme. Erinnert sehr an die Interviews vor dem Drehstart von Spectre. Dort hatte er auch felsenfest behauptet nicht Blofeld zu spielen und beharrte darauf Franz Oberhausen zu heißen. Von daher gebe ich nicht viel auf die Aussage von Waltz. Durchaus möglich, dass wir ihn in Bond 25 mit neuem Namen sehen werden. Graf de Bleuchamp zum Beispiel :lol:
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5785
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

1. November 2017 21:50

Ja, ich habe mir heute das "Interview" auch noch einmal angesehen und ich nehme das Waltz auch nicht wirklich ab. Sein "nein" kommt irgendwie viel zu schnell und dann wiederum überlegt er sehr lange und am Schluss sagt er, dass er eh sehr gerne mitspielen würde.

Also es würde mich nicht wundern, wenn ihm gesagt wurde, dass er nichts bestätigen darf, und er das jetzt eben auf seine typische Art macht.

Bevor ich das glaube, muss ich das jedenfalls noch einmal dezidiert bzw. von jemand anderen hören.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Goahead
Agent
Beiträge: 395
Registriert: 22. August 2017 13:54
Lieblings-Bondfilm?: Thunderball, Licence to Kill
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Senigallia

1. November 2017 22:04

Ich denke auch dass er weiterhin als Blofeld an Bord ist.
Morgenstund' ist aller Laster Anfang
Benutzeravatar
Alex No
Agent
Beiträge: 284
Registriert: 5. Oktober 2006 21:27

10. November 2017 01:33

Ich gehe von einem Ausweichen während einer Vorbereitungs- und Vertragsabschlussphase aus.

Aber mal gesetzt den Fall, dass Waltz nicht wieder Blofeld spielt: Habt ihr Wunschkandidaten?
In den Sinn kam mir gerade Liam Neeson.
Ein etwas verändertes Aussehen könnte man ja durch verletzungsbedingte Operationen erklären. Und Stimme und Akzent: Weiß jemand, ob sich die früheren Blofeld-Darsteller da im O-Ton sehr ähnlich oder unterschiedlich anhören?
Benutzeravatar
craigistheman
Agent
Beiträge: 4306
Registriert: 15. März 2010 00:13
Lieblings-Bondfilm?: On Her Majesty's Secret Service
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Vienna

10. November 2017 05:22

Kevin Spacey könnte einen grandiosen Blofeld abliefern, der hat aber zurzeit ganz andere Sorgen...
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4827
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

10. November 2017 08:02

Ein interessanter Villain wäre der beste Blofeld.
#Marburg2020
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 18186
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

10. November 2017 12:18

Alex No hat geschrieben:
Aber mal gesetzt den Fall, dass Waltz nicht wieder Blofeld spielt: Habt ihr Wunschkandidaten?
Wenn es darum geht, den Blofeld aus SP nur mit anderem Gesicht zu spielen, dann wär ich für Mark Rylance. Ich glaube aber auch jetzt noch an eine Rückkehr von Waltz.
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22557
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

10. November 2017 12:23

craigistheman hat geschrieben:Kevin Spacey könnte einen grandiosen Blofeld abliefern
Den haben sich nicht wenige Fans Jahre lang als Bond-Villain gewünscht. Ein Jammer, dass daraus nichts wurde. Jetzt wird es nämlich garantiert nichts mehr. :wink:
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10416
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

10. November 2017 12:34

Man könnte ja Kevin Spacey engagieren, und seine Rolle dann z.B. von Christopher Plummer spielen lassen. Das bringt ordentlich Publicity ...
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 18186
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

10. November 2017 12:53

Casino Hille hat geschrieben:
craigistheman hat geschrieben:Kevin Spacey könnte einen grandiosen Blofeld abliefern
Den haben sich nicht wenige Fans Jahre lang als Bond-Villain gewünscht. Ein Jammer, dass daraus nichts wurde. Jetzt wird es nämlich garantiert nichts mehr. :wink:
Da bin ich ehrlich gesagt froh drüber, denn ich habe mir Spacey nie als Bond-Bösewicht gewünscht.

@ Maibaum: Plummer wäre auch bei Bond die bessere Wahl. 8)
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Mr.Chrismas Jones
Agent
Beiträge: 2476
Registriert: 23. September 2007 18:52
Lieblings-Bondfilm?: Der Morgen stirbt nie

10. November 2017 12:57

Kevin Spacey wäre als Blofeld so ideal gewesen.
"Verstehen Sie mich nicht falsch es ist nichts persönliches, es ist was rein geschäftliches."
Antworten