Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1396
dernamenlose hat geschrieben:
27. Januar 2020 16:43
Agent 1770 hat geschrieben:
27. Januar 2020 13:26
dass sie sehr vielseitig ist und nicht nur in übergroßen Klamotten rumhüpft.
Nun, ihre übergroßen Klamotten sind schon eines ihrer Markenzeichen, komplett unabhängig von Bad Guy. Auch Live tritt sie meistens so auf. Aber das sollte nun wirklich kein Hinderungsgrund sein, einen Bondsong zu machen, außer vielleicht, sie würde selbst in der TS vorkommen, wovon aber nicht auszugehen ist.
Eben. Und außerdem ist sie ja im Video zu "Ocean Eyes" auch nicht so ausgeflippt gekleidet.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1398
Casino Hille hat geschrieben:
27. Januar 2020 16:54
Skyfall ist wie gesagt eine Bond-Adaption ihres Stils, den ich ansonsten für musikalisch deutlich weniger pompös halte. Skyfall hat mehr Schwere, mehr Pathos, einfach mehr Bohei im Hintergrund, während ihr Stil ansonsten sehr viel einfacher ist.
Skyfall hat doch auch nicht mehr "Schwere", "Pathos" oder "Bohei" als z. B. "Someone Like You". Der einzige Unterschied ist vielleicht, dass bei Skyfall mehr auf ein großes Orchester gesetzt wurde. Vom Stil her unterscheidet sich Adeles Bondbeitrag trotzdem nicht wirklich von ihrem sonstigen musikalischen Werk.

Und für Bondverhältnisse ist der Orchestereinsatz in SF auch eher gering.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1400
Generell hab ich bei Bond überhaupt kein Problem mit solchen Titelsongs. Nur LTK war mir da etwas zu viel und zu cheesy.

Dass sich aber Billie Eilish auch nicht für eine "typsiche Bond-Ballade" verbiegen muss, zeigt z. B. "When the party’s over". Einen Link erspar ich euch an der Stelle mal, aber der Song ist ja einfach zu finden. :wink:

Welche Seite genau EON und Craig an ihr schätzen, ist aber bisher noch nicht bekannt. Zumindest hab ich bisher noch kein Interview gefunden, in dem von deren Seite auf einen speziellen Song eingegangen wurde.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1401
Samedi hat geschrieben:
28. Januar 2020 18:29
Generell hab ich bei Bond überhaupt kein Problem mit solchen Titelsongs. Nur LTK war mir da etwas zu viel und zu cheesy.

Dass sich aber Billie Eilish auch nicht für eine "typsiche Bond-Ballade" verbiegen muss, zeigt z. B. "When the party’s over". Einen Link erspar ich euch an der Stelle mal, aber der Song ist ja einfach zu finden. :wink:

Welche Seite genau EON und Craig an ihr schätzen, ist aber bisher noch nicht bekannt. Zumindest hab ich bisher noch kein Interview gefunden, in dem von deren Seite auf einen speziellen Song eingegangen wurde.
Die schätzen an ihr, dass sie bei einer Zielgruppe, die sie erreichen wollen sehr gut ankommt, und dass sie Geld in ihre Kassen spühlt. Oder denkst du ernsthaft, denen geht's um Musik? Dann hätten sie doch ganz andere Leute gefragt...

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1402
Casino Hille hat geschrieben:
27. Januar 2020 16:54
....du hast sicher recht, eingeschränkt mag dieser Balladen-Schmuh zeitlos sein, aber im Bond-Ambiente klingt das für mich dann einfach alt.
Für mich hat man diesen „alten“ (ich würde sagen „pseudo klassischen“) Bond-Klang nach DAF dreimal versucht zu kopieren. Nämlich bei LTK, GE und eben SF. 2 von 3 Mal war das ja auch kommerziell erfolgreich. Künstlerisch kann man das hinterfragen. (Wobei die Powerballaden zwischen Nobody Does It Better bis All Time High auch nicht vor Originalität strotzen - mir dennoch aber sehr gefallen).
Last burning breath filled with death and desire
Our boundless pride becomes a funeral pyre
The end remains the only god we can't deny
All still believing the lie of survival

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1403
craigistheman hat geschrieben:
28. Januar 2020 20:34
Die schätzen an ihr, dass sie bei einer Zielgruppe, die sie erreichen wollen sehr gut ankommt, und dass sie Geld in ihre Kassen spühlt. Oder denkst du ernsthaft, denen geht's um Musik? Dann hätten sie doch ganz andere Leute gefragt...
Mir ging es da um Hilles These, man hätte sie geholt, damit sie einen Song wie "bad guy" singt. Ansonsten hätte man sie laut Hille ja nicht zu holen brauchen, wenn sie bei Bond was anderes singen würde.

Nur hat Eilish eben ein so breites Spektrum, dass da quasi alles möglich ist.

Und auch unter den Künstlern, die aktuell gut bei den Zuschauern ankommen, gibt es eine sehr große Auswahl. Und da wird man eben dann doch auch die Musik des jeweiligen Künstlers als Kriterium herangezogen haben.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1404
Bis vor kurzem matte ich wohl noch gar nicht bewusst Songs von Billie Eilish gehört (den Namen gehört hatte ich allerdings schon), in den letzten Tagen hat sich das geändert. Nun mal meine Einschätzung: Perfekt in meinen Musikgeschmack passt das zwar nicht, aber ich muss schon sagen, dass die Lady singen kann. Ich bin deutlich zuversichtlicher als beim Aufkommen der ersten Gerüchte. Ich freue mich auf den Song.

Dass der Song es in die oberen Ränge bei mir schafft und Billie Eilish bei mir ähnlich gut ankommt wie Duran Duran, A-ha, Adele oder Paul Paul McCartney, glaube ich aber trotzdem nicht. Zur Zeit dürften bei Spotify bei mir wohl die anderen genannten noch die Spitze bilden. Hinter Queen vielleicht.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1406
Ich hätte eh erwartet dass der Song dieses mal früher veröffentlich wird. Das würde natürlich mega Sinn machen.
Es kann aber auch nur ein medley ihrer 2-3 bekannten Songs sein

Wenn ich EON und universal und sonst wer wäre würde ich auf jeden Fall versuchen die Gunst der Stunde zu nutzen. Da man offensichtlich was Trailer und Filmausschnitte dieses mal minimalistisch unterwegs sein will, würde es Sinn machen auf den Song zu setzen
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1409
Casino Hille hat geschrieben:
29. Januar 2020 23:11
Billie Eilish wird bei der Oscarverleihung am 9. Februar eine "Special Performance" vorführen. Ob sie da den neuen Bondsong vorstellt?
Das glaube ich kaum.

Die Oscars haben noch nie einen zukünftigen Film mit einem eigenen Segment beworben.

Wenn jemand vom Cast irgendeinen Oscar überreichen wird, dann wird dieser höchstens mit "From the upcoming movie NTTD ..." angekündigt.

Aber Promo für nen bald startenden Film gab es bei den Oscars noch nie. Und wird es garantiert auch dieses Jahr nicht geben.

Wenn Billie Eilish bei den Oscars performt, dann entweder während der In Memoriam Sektion, oder während einer Show-Einlage rund um die Eröffnung der Show, oder sie singt einen der nominierten Songs, weil der Original-Interpret nicht will oder kann.
Letzteren Fall gab es schon häufiger.

Einen Bondbezug würde ich aber bei ihrem Auftritt nicht erwarten.
Oder sagen wir mal so: ich wäre sehr überrascht, wenn United Artists (MGM/Anapurna) soviel Macht hätten, um ihren Film in so einen Sendung pushen zu dürfen.