Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1546
Inzwischen gefällt mir NTTD von allen Songs der Craig-Ära am besten.
Der Song vereint alle Stärken der Eilish-Geschwister und erfüllt seinen Zweck als dramatisch ausgelegtes Titellied. Finde es bemerkenswert, wie gefühlvoll Zimmer hier darüber arrangiert hat. Das hat mich sehr angenehm überrascht. Das Instrumental trägt zweifellos seine Handschrift (Stakkato-Streicher, satte Bässe und Erruptionen), drängt sich aber an keiner Stelle unangebracht in den Vordergrund, sondern verleiht stimmungsvoll melancholische Tiefe - wenn man darauf steht. Empfinde den Song an keiner Stelle als kitschig oder schwülstig, eher als low-key mit befriedigender epischer Erruption zum Schluss.
Lyrisch ist der Track zwar einfach gestrickt und straight, aber die Wörter sind gut gewählt, klingen ehrlich und sitzen an der richtigen Stelle. Eine zu gehobene und verkopfte Sprache hätte aus dem Munde einer 18-jährigen schnell prätentiös klingen können, zum Glück ist das nicht passiert.
Das repetitive Motiv - etwas, das mich üblicherweise langweilt - funktioniert hier erstaunlich gut und konnte mich in seinen Bann ziehen. Auf diese Weise kommt das klimatische Ende noch befriedigender.
Für mich definitiv ein Schuss ins Schwarze und ein Grower. Bin sehr auf Kleinmanns Arbeit gespannt!

Ich kann aber auch alldiejenigen verstehen, die sich etwas „mutigeres“ oder „getriebeneres“ gewünscht hätten, zu denen ich mich auch zählen würde. Wirklich spektakulär ist der Song nicht, und auch nicht bahnbrechend innovativ. Allerdings greifen meiner Ansicht nach alle Komponenten erstaunlich gut ineinander, was nicht von vornherein gegeben war. Und der Song berührt mich auf emotionale Weise, wie zuletzt TWINE von Garbage. Für mich ist das ebenso erfreulich, als von einem ordentlichen Kracher durchgeschüttelt zu werden - das nächste Mal dann hoffentlich!
Zuletzt geändert von craigistheman am 18. Februar 2020 23:56, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1557
Samedi hat geschrieben:
19. Februar 2020 00:20
craigistheman hat geschrieben:
19. Februar 2020 00:09
Haha Finneas hat einen guten Geschmack was Bondfilme angeht. Sehr schön.
Ich habe generell das Gefühl, dass man sich hier musikalisch an QOS orientiert hat. Nicht an AWTD, aber am Soundtrack von David Arnold.
Stimmt, die Streicher erinnern ein wenig an ein ähnliches Streicher-Motiv aus QoS.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1558
Komme grad aus der O2 Arena. War eine spontane Verlängerung des London-Trips. War eigentlich für einen The Who-Club-Gig, ein Madonna Konzert und Eric Claptons Tribute Show für Ginger Baker in London. Da kann man auch noch einen Bond-Abend ranhängen. Hat sich gelohnt Eilish, ihren Bruder, Hans Zimmer und Johnny Marr live auf der Bühne zu erleben.

Wer weiß, ob die Vier den Song überhaupt nochmal gemeinsam performen.
Billie Eilish kam bei ihrer Dankesrede zudem sehr sympathisch rüber.

Und auch die Reunion der Faces mit Rod Stewart war toll.
(Ronnie Wood stand auch gestern schon mit Clapton auf der Bühne).

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1559
Invincible1958 hat geschrieben:
19. Februar 2020 00:38
Komme grad aus der O2 Arena. War eine spontane Verlängerung des London-Trips. War eigentlich für einen The Who-Club-Gig, ein Madonna Konzert und Eric Claptons Tribute Show für Ginger Baker in London. Da kann man auch noch einen Bond-Abend ranhängen. Hat sich gelohnt Eilish, ihren Bruder, Hans Zimmer und Johnny Marr live auf der Bühne zu erleben.

Wer weiß, ob die Vier den Song überhaupt nochmal gemeinsam performen.
Billie Eilish kam bei ihrer Dankesrede zudem sehr sympathisch rüber.

Und auch die Reunion der Faces mit Rod Stewart war toll.
(Ronnie Wood stand auch gestern schon mit Clapton auf der Bühne).
Du hast aber Glück! Nicht schlecht Herr Specht, da werd ich glatt neidisch! Wie kam das Fan-Geschrei in echt?
cron