Setfotos, Setvideos, Clapperboards

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte, Spekulationen und Fakten zu BOND 25 (Kinostart: 2.4.2020) herein! Auch News und Meldungen zur weiteren Zukunft (BOND 26 +) von James Bond bitte hier posten!
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7172
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

13. Mai 2019 11:12

Einfach mal die letzten zwei Beiträge lesen hilft manchmal und dauert nur dreissig Sekunden. Gravierender Nachteil: Man kann danach die Beitragszahl nicht pushen.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17192
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

13. Mai 2019 11:35

Also dass wir nicht sicher wissen, wo genau die in Norwegen gedrehten Szenen spielen ist einfach so, das ist keine "These".

Wir wissen da generell recht wenig darüber. Sehr wahrscheinlich ist, dass es sich bei dem Kind um die junge Madeleine handelt, aber sonst?

Es gibt einen Schurken, aber auch über dessen Identität und seine Verbindung zu anderen Figuren wissen wir nichts.

Hier wurde zwar bereits spekuliert, dass es sich dabei um Rami Malek handeln könnte, aber wegen des Alters dürfte das so gut wie ausgeschlossen sein.

Wir werden hier wohl einfach abwarten müssen.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5377
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

13. Mai 2019 11:58

ja, die "These" mit Ö stammt nicht von Samedi, sondern aus den norwegischen Medien (wo man u.a. auch ein wenig enttäuscht war/ist, dass eben doch nur so wenig in Norwegen gedreht werden dürfte bzw. es dann vielleicht nicht mal im Film vorkommt).

Aber ob das wirklich stimmt, wissen wir aktuell nicht (vielleicht war es in einer früheren Version einmal so geplant?). Ich bezweifle es ehrlich gesagt auch vor allem aufgrund des skandinavischen Hauses, das extra gebaut wurde, ausschließen kann ich es aber zum heutigen Zeitpunkt auch nicht zu 100% (so wie sonst von uns auch niemand). Abwarten ist sicherlich eine gute Devise.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4397
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Lizenz zum Töten
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton
Wohnort: bei Paderboring

13. Mai 2019 12:17

Gernot hat geschrieben:
13. Mai 2019 11:58
ja, die "These" mit Ö stammt nicht von Samedi, sondern aus den norwegischen Medien
@Samedi: sorry.
You‘ve got to hide your blood away
Benutzeravatar
DonRedhorse
Agent
Beiträge: 3499
Registriert: 22. Oktober 2012 12:36
Lieblings-Bondfilm?: Der Spion, der mich liebte
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Frankfurt am Main

13. Mai 2019 14:53

Samedi hat geschrieben:
12. Mai 2019 16:51
Martin007 hat geschrieben:
12. Mai 2019 15:10
Mit einer grossen Actionszene wird auf Jamaika dann wohl auch nicht zu rechnen sein?
Die wird es vermutlich in Matera geben.
Es gibt ja das Gerücht von einer Car-Chase und einer Verfolgungsjagd zu Fuß in Matera. Aber das kann doch nicht alles sein? Das macht mir ein bisschen Sorgen. Wenn man als Vergleich Fallout heranzieht, der Film hatte vier große Action-Szenen (wobei Paris im Grunde sogar drei Szenen zu einer großen, langen Szene gemacht wurde. Bitte jetzt hier keine Diskussion über die Qualität von Fallout, aber M:I hat die Latte schon sehr hoch gelegt. Ich brauche auch keine vier Actionszenen, aber zwei, drei sollten es imo schon sein.
Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17192
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

13. Mai 2019 15:04

Für mich kommt es da gar nicht auf die Anzahl drauf an. Es muss einfach im Film stimmen. Und manchmal sind sogar die Actionszenen die besten, die in einem Gebäude stattfinden. Siehe CR.

Und für Bond brauche ich auch (egal in welchem Zusammenhang) keine anderen Filmreihen, um die Latte hoch oder niedrig zu hängen. Nach all den Jahren als Bondfan gibt es da eben eine gewisse Erwartungshaltung und auf die kommt es an. Gute Actionszenen wird es auch bei Bond 25 sicher wieder geben.

Die Dialoge sind aber bei Bond für mich mindestens genauso wichtig. Und hier könnte Bond 25 tatsächlich sogar noch besser werden als die Vorgänger.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
DonRedhorse
Agent
Beiträge: 3499
Registriert: 22. Oktober 2012 12:36
Lieblings-Bondfilm?: Der Spion, der mich liebte
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Frankfurt am Main

13. Mai 2019 17:52

Klar, Story und Dialoge sind auch wichtig. Und eine Actionszene muss in den Handlungsablauf passen. Aber Bondfilme waren immer auch für spektakuläre Action bekannt. Und damit meine ich Outdoor. Lassen wir den Vergleich mit M:I. Vergleichen wir innerhalb der Bondreihe. Früher war einfach mehr Lametta. OHMSS, alle Moores (außer TMWTGG), Daltons, Brosnans. Bei Craig kommt mir die Action zu kurz oder ist einfach zu gewöhnlich inszeniert. Auch hier gibt es Lichtblicke wie QOS und einzelne Szenen bei den anderen Filmen. Aber insgesamt?
Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17742
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

13. Mai 2019 18:38

Es wird mehr als eine große Actionszene geben. So, zurück zur Tagesordnung :-)

Ist übrigens bemerkenswert wie wenige Leute auf die Idee kommen, mal die Crew Liste zu checken... ich sage nur

"Stunt Double: Rami Malek"
"Underwater camera "
"special effects technician: United States"
"Underwater Unit advisor "
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
SMERSH
Agent
Beiträge: 71
Registriert: 26. April 2019 17:52

13. Mai 2019 18:55

Was Cruise macht ist teilweise schlichtweg lebensmuede. Ein Glück das er als Scientologen Stufe 5 oder what ever unverwundbar ist.

Ich finde auch es kommt sehr sehr stark auf den Handlungsverlauf und Spannungsbogen an. QOS und LTK sind da einfach echt packend. Die Action in SF mag einzelnd betrachtet nichts besonderes sein, aber der Handlungsverlauf und Spannungsbogen und Umsetzung sind einfach so punktgenau und stimmungsvoll inszeniert. Ich nehme mal diese Schlacht in Schottland davon aus.
Bei SP ist die PTS noch echt sehenswert. Danach braucht man m.M.n nicht unbedingt weiterschauen.
danielcc hat geschrieben:
13. Mai 2019 18:38

"Stunt Double: Rami Malek"
"Underwater camera "
"special effects technician: United States"
"Underwater Unit advisor "
Hast du da ein Link mit mehr Kontext?
Gehts da um eine Szene oder Tag?
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17742
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

13. Mai 2019 19:35

SMERSH hat geschrieben:
13. Mai 2019 18:55


"Stunt Double: Rami Malek"
"Underwater camera "
"special effects technician: United States"
"Underwater Unit advisor "
Hast du da ein Link mit mehr Kontext?
Gehts da um eine Szene oder Tag?
[/quote]

Alles von imdb. Da die Dreharbeiten aber laufen, dürfte das inzwischen valide sein.

Kann natürlich alles harmlos sein. Bond geht etwas tauchen.... oder Bond stürmt mit 200 Tauchern eine Unterwasser Festung... man weiß es nicht ;-)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
SMERSH
Agent
Beiträge: 71
Registriert: 26. April 2019 17:52

13. Mai 2019 20:04

Achso, ok, dachte schon das ist aus einer Dispo.

Stunt Double Rami Malek ist ja schon bekannt.
Spoiler
Show
Hat auch schon in Norwegen gedreht und ein Trevelyan-like vernarbtes Gesicht verpasst bekommen.
Auch interessant:
aircraft coordinator
helicopter film pilot
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 852
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

13. Mai 2019 20:05

Zu Tauchszenen:
Spoiler
Show
Klar gibt es eine Tauchszene. Das ist kein Geheimnis. Das junge Mädchen aus Norwegen bricht ja ins Eis ein. In der Casting-Ausschreibung (sofern sie denn wirklich zu dem Film gehörte) stand, dass das Mädchen gut schwimmen und tauchen können muss. Aus den geleakten Dokumenten über den Umgang mit Kindern am Set ging glaube ich sogar hervor, das auf jeden Fall noch in Pinewood gedreht wird. Ich gehe davon aus, dass es sich da nicht nur um Szenen drinnen im Haus handeln wird.
Ansonsten sehe ich IMBD nicht als sonderlich vertrauenswürdige Quelle. Das ist wie Wikipedia, da kann jeder was reinschreiben. Irgendein Spaßvogel hat mich auch als Schauspieler in die IMDB eingetragen.
SMERSH hat geschrieben:
13. Mai 2019 20:04
Auch interessant:
aircraft coordinator
helicopter film pilot
Hieß es nicht in Norwegen, dass Highspeed-Aufnahmen vom Hubschrauber stattfinden würden? Die müssen nicht zwangsweise im Film selber vorkommen. Können auch Kameraflüge sein.
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7172
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

13. Mai 2019 20:11

SMERSH hat geschrieben:
13. Mai 2019 18:55
Ein Glück das er als Scientologen Stufe 5 oder what ever unverwundbar ist. [...] QOS und LTK sind da einfach echt packend. Die Action in SF mag einzelnd betrachtet nichts besonderes sein, aber der Handlungsverlauf und Spannungsbogen und Umsetzung sind einfach so punktgenau und stimmungsvoll inszeniert. Ich nehme mal diese Schlacht in Schottland davon aus.
Bei SP ist die PTS noch echt sehenswert. Danach braucht man m.M.n nicht unbedingt weiterschauen.
Bei dem Humor und dem Geschmack werden wir bald Freunde. :)
0 0 7 hat geschrieben:
13. Mai 2019 20:05
Irgendein Spaßvogel hat mich auch als Schauspieler in die IMDB eingetragen.
Bist du nicht bei Filmprojekten aktiv? Wenn doch, ist das wohl weniger ein Spass sondern vielmehr die penible Vollständigkeit der IMDb. Wenn du bei irgendeinem Film, Serie, Kurzfilm, Video, Spot oder was auch immer vor der Kamera warst, bist du in der Datenbank.
Benutzeravatar
craigistheman
Agent
Beiträge: 3977
Registriert: 15. März 2010 00:13
Lieblings-Bondfilm?: On Her Majesty's Secret Service
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

13. Mai 2019 20:13

0 0 7 hat geschrieben:
13. Mai 2019 20:05
Zu Tauchszenen:
Spoiler
Show
Klar gibt es eine Tauchszene. Das ist kein Geheimnis. Das junge Mädchen aus Norwegen bricht ja ins Eis ein. In der Casting-Ausschreibung (sofern sie denn wirklich zu dem Film gehörte) stand, dass das Mädchen gut schwimmen und tauchen können muss. Aus den geleakten Dokumenten über den Umgang mit Kindern am Set ging glaube ich sogar hervor, das auf jeden Fall noch in Pinewood gedreht wird. Ich gehe davon aus, dass es sich da nicht nur um Szenen drinnen im Haus handeln wird.
Ansonsten sehe ich IMBD nicht als sonderlich vertrauenswürdige Quelle. Das ist wie Wikipedia, da kann jeder was reinschreiben. Irgendein Spaßvogel hat mich auch als Schauspieler in die IMDB eingetragen.

Das Mädchen taucht vor den Maschinenpistolen-Salven ab und entdeckt die Unterwasserstadt Otoh-Gunga. Das ist die goldene Idee, die Fukunaga von Hodge und Boyle übernommen hat - ein Mixed Universe-Film!! Und es liegt gewissermaßen auf der Hand, denn schließlich verkörperte Daniel Craig in TFA einen Stormtrooper. In Hodges Script wäre die Unterwasserstadt nicht durch einen See, sondern eine heruntergekommene Toilette erreichbar gewesen.
Benutzeravatar
DonRedhorse
Agent
Beiträge: 3499
Registriert: 22. Oktober 2012 12:36
Lieblings-Bondfilm?: Der Spion, der mich liebte
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Frankfurt am Main

13. Mai 2019 20:17

craigistheman hat geschrieben:
13. Mai 2019 20:13
Das Mädchen taucht vor den Maschinenpistolen-Salven ab und entdeckt die Unterwasserstadt Otoh-Gunga. Das ist die goldene Idee, die Fukunaga von Hodge und Boyle übernommen hat - ein Mixed Universe-Film!! Und es liegt gewissermaßen auf der Hand, denn schließlich verkörperte Daniel Craig in TFA einen Stormtrooper. In Hodges Script wäre die Unterwasserstadt nicht durch einen See, sondern eine heruntergekommene Toilette erreichbar gewesen.
Hände weg von den Drogen.
Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet
Antworten