Re: [SPOILER!] Aktuelles zu Produktion und Dreharbeiten von BOND 25

#967
craigistheman hat geschrieben:
21. Dezember 2019 10:18
Haha nice! Lea hat den Groove und die Moves! Scheint so, als seien die Beteiligten gut gelaunt und zu Scherzen aufgelegt, was zwar nichts über den Film aussagt, sich aber nur positiv auf die Motivation am Set auswirken kann.
Ein Set gibt es ja nicht mehr.

Mir sagt es aber auch, dass sie mit ihren Werk sehr zufrieden sein müssen, wenn sie bei zusätzlichen Tonaufnahmen im Tonstudio in Pinewood in den Pausen so gut drauf sind.

Re: [SPOILER!] Aktuelles zu Produktion und Dreharbeiten von BOND 25

#968
Hab gerade bei unseren britischen/amerikanischen Kollegen von mi6community reingeschaut.
Interessant, im neuen Empire Artikel wird der Ablauf einer Szene in Kuba enthüllt. Angeblich infiltrieren Bond und Paloma eine Spectre-Party und kommunizieren über Earpieces (wie damals in SF). Bond wird erkannt, von Blofeld bloßgestellt (wie zuletzt in SP) und „verabschiedet“.
Demnach ist davon auszugehen, dass Blofeld aus der Haft entkommt, oder zumindest seine Haftbedingungen bestimmt und weiterhin die Fäden zieht.
Es ist somit auch bestätigt, dass Paloma zunächst eine Verbündete Bonds ist.

Re: [SPOILER!] Aktuelles zu Produktion und Dreharbeiten von BOND 25

#969
Ich weiß nicht, wie es in England gehandhabt wird, aber hier sind mit Pickups für gewöhnlich Nachdrehs und weniger Nachvertonungen gemeint. Das Bühnenbild wird man nicht länger als nötig im Studio aufgebaut gelassen haben, das ist vermutlich längst abgebaut. Aber es kommt durchaus vor, dass für Nachdrehs Kulissen nochmal wieder aufgebaut werden soweit es nötig ist und der Aufwand gerechtfertigt ist. Alles schonmal vorgekommen. Man wird sicher auch vieles erst mal eingelagert haben für genau solche Situationen.

Re: [SPOILER!] Aktuelles zu Produktion und Dreharbeiten von BOND 25

#970
Ich beginne mich langsam doch zu fragen, ob da tatsächlich ein Wissenschaftler entführt wird. Von diesem haben wir bislang noch gar nichts gehört. Ursprünglich dachte ich Dencik würde diese Rolle übernehmen, aber laut einer Quelle auf Twitter soll er doch auch ein Villain sein? Ich bin jetzt irgendwie noch konfuser als zuvor. Nach den jetzigen Angaben scheint es ja tatsächlich so, als sei Blofeld doch nicht nur in einer Szene im Gefängnis zu sehen. Wie passt das alles zusammen? Wird er vllt sogar von Safin befreit etc??? Es gibt jetzt nen Trailer und einige Infos und dennoch habe ich KEINEN PLAN :D.

Re: [SPOILER!] Aktuelles zu Produktion und Dreharbeiten von BOND 25

#972
0 0 7 hat geschrieben:
23. Dezember 2019 22:54
Das mit dem ominösen Wissenschaftler kommt mir auch seltsam vor. Möglich, dass er nur Mittel zum Zweck ist und nur dazu dient die Handlung anzuschieben, ansonsten aber völlig unbedeutend ist. Ein MacGuffin.

Gibt auch auch noch eine andere Theorie:
Manche behaupten, dass Q entführt werden könnte. Dann könnte auch er der besagte Wissenschaftler sein.
Ja, die zwei Theorien, dich ich kenne:

Madeleine ist der Wissenschaftler
oder eben Q

Die Q-Theorie kam auf, weil es im Trailer ja die Szene mit der Maske hinter dem Milchglas gibt,
und man genau diese Glasscheiben in Q's Wohnung auch sieht. Da hat dann jemand 1 und 1 zusammengezählt und ermittelt, dass Safin wohl in Q's Wohnung gewesen sein muss.

Wenn es Madeleine ist, dann wäre es ein Lockmittel für Bond, um zurückzukehren - bis er dann merkt, dass sie gar nicht entführt wurde - wenn er (wie im Trailer zu sehen) nach langer Zeit beim MI6 wieder auf sie trifft.

Re: [SPOILER!] Aktuelles zu Produktion und Dreharbeiten von BOND 25

#973
Das einschlägige französische Branchenblatt "Projectile d'Or" hat die Sache mit dem entführten Wissenschaftler mittlerweile unter die Lupe genommen, und nicht nur eine überraschende Erklärung sondern auch gleich eine präzise, wenn auch sicher teilweise spekulative, Analyse der Filmhandlung geliefert:

Dr. No möchte das MI6-Hauptquartier in die Luft jagen, bis ihm auffällt dass es seit 1999 schon drei Mal zerbombt wurde und seit dem letzten Mal gar nicht mehr steht. Also wählt er als alternatives Ziel Bonds Heim - Dem 00-Agenten macht das nichts aus, weil er die Wohnung sowieso noch nicht eingerichtet hatte. Einen Platz zum Schlafen braucht er aber trotzdem, also zieht er in den MI6-Bunker. Mit einem eleganten Dialogzitat aus Hot Fuzz ("He's staying at the section house." - "With the recruits?" - "Yes, he's living out of cardboard boxes.") wird auch schon darauf angespielt, dass in B26 endlich Edgar Wright sein Bond-Regiedebüt geben wird. Nur leider liegt Bonds Zimmer direkt über dem Zellentrakt, und er findet keinen Schlaf, weil Blofeld die ganze Nacht Kuckuck ruft. Also macht er sich auf die Suche nach dem Wissenschaftler, der besonders effiziente Ohrstöpsel entwickelt hat.

Nicht in der Lage, den Wissenschaftler ausfindig zu machen, zieht Bond stattdessen nach Jamaika, wo Felix auftaucht, und der Rest der Filmhandlung ihren Lauf nimmt: Die beiden Freunde möchten eigentlich in ein Abenteuer ziehen, was daran scheitert dass keiner der Schauplätze des Films in Felix' südamerikanisches Zuständigkeitsgebiet fällt. Also malen sie sich Szenarien aus, darunter eines in Matera, bis Bonds Wohnhaus wieder aufgebaut ist und die Doppelnull nach London zurückkehren kann.
We'll always have Marburg