Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#346
vodkamartini hat geschrieben:
7. Dezember 2019 18:21
Genauer lesen hilft manchmal. Hab nirgends geschrieben, dass das vorher niemand gesagt hatte. Also wieder abregen.

Ganz ganz schwach...

Zur Sache: Man sieht ja wohl im Trailer schon sehr deutlich dass erstens Madeleine nicht nur in der langen Italien Sequenz vorkommt, sondern auch später in London. Zudem ist es offensichtlich, dass sie ein Geheimnis hat, welches im Film eine (große) Rolle spielt.
Wer soll denn da noch als Hauptgirl übrig bleiben?? Es wurde außerdem schon gesagt, dass AdA nur einen kurzen Auftritt hat - der Trailer belegt auch das. Lynch wird eine große Rolle haben aber eben keine romantische Beziehung zu Bond. Die Sache ist also glasklar.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#349
Omega bringt neue Uhr raus. Hierzu bemerkt die Zeitschrift GQ, daß im Gehäuseboden Zahlen eingraviert seien, wie im Militär üblich und die Zahl 62 verweise auf das Jahr des ersten Bond- Films „Dr No“. Keine weitere Erklärung, was das überhaupt für eine Zahl sein soll oder ob das was aussagen soll. Der Satz steht einfach so im Bericht.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#351
Henrik hat geschrieben:
7. Dezember 2019 10:34
Aber schon interessant, dass er Dr No anspricht, sogar ohne explizit darauf angesprochen zu werden. Wie kommt er ausgerechnet auf Dr No?
Ja, das ist mir auch aufgefallen. Das klingt dann schon wieder fast so wie bei den Interviews von Waltz vor SP. "Nein, meine Rolle ist nicht Blofeld!" (sondern der Franzl...)
Bond... JamesBond.de

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#353
danielcc hat geschrieben:
7. Dezember 2019 21:12
Naja 62 ist das Jahr des ersten Bondfilms. Das ist ja irgendwie schon deutlich und selbsterklärend oder
Warum bringt Omega im Jahr 2020 zum 25.Bond-Film eine Uhr raus, die auf 1962 und den ersten Film verweist, wenn sonst alle Bezüge zu DN strikt negiert werden?
Allerdings wird in dem Artikel kein Zusammenhang zur Wahl einer solchen Gravur erklärt.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#354
danielcc hat geschrieben:
7. Dezember 2019 18:30
Wer soll denn da noch als Hauptgirl übrig bleiben??
Es geht doch auch gar nicht um die Frage nach dem "Hauptbondgirl". Bond kann auch so eine Affäre mit dem Charakter von Ana de Armas haben. Mit Madeleine scheint die Beziehung arg abgekühlt zu sein und Nomi ist auch nicht als Love Interest angelegt.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#356
0 0 7 hat geschrieben:
8. Dezember 2019 02:34
Auch ein "Hauptbondgirl" kann nach gefühlten 5 Minuten Screentime bereits sterben. Siehe Skyfall.
Da würde ich gegenhalten. Severine ist kein Hauptbondgirl, sondern das typische zweite Bondgirl, das nach einer kurzen Affäre mit überschaubarer Screentime das Zeitliche segnet. Die einzigen Hauptbondgirls, die überhaupt jemals gestorben sind, sind Tracy und Vesper. SF bleibt der einzige erstaunliche Fall eines Bondfilms ohne primäres Bondgirl.
We'll always have Marburg

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#357
danielcc hat geschrieben:
1. Januar 1970 02:00
Lynch wird eine große Rolle haben aber eben keine romantische Beziehung zu Bond. Die Sache ist also glasklar.
In den britischen Klatschmedien mit "Insider-Infos" war im April doch aber immer die Rede davon, dass Nomi Bonds Annäherungsversuchen widersteht... zumindest zu Beginn. Da wurde angedeutet, dass die Beiden irgendwann doch im Bett landen.