Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#781
Der Film scheint teilweise tatsächlich ein wenig in die Richtung der Gilbert-Filme zu gehen, inhaltlich wie stilistisch. Ich bin deshalb natürlich sehr positiv überrascht. Dennoch scheint der Film auch nach wie vor viele typische Elemente der Craig-FIlme zu beinhalten. Bond wirkt zum Beispiel gewohnt ernst und es scheint auch einige melancholische Szenen zu geben. So was gab es bei den Gilbert-Filmen eher weniger. Die Geschmäcker sind ja natürlich unterschiedlich und jeder hat seine eigene Meinung, was einen guten Bondfilm ausmacht. Vielleicht ist das aber ja wiedermal ein Film, der viele Geschmäcker bedient, und entsprechend viele Fans überzeugt? Trotz der Flugszenen sehe ich hier zumindest noch keinen Anlass, dass der Film ein zweiter DAD wird. Dazu wirkt der Film dann doch nicht comicartig genug, und so schlecht sehen die Effekte nun auch nicht aus. Für mich sieht der Film bislang eher wie eine moderne Mischung aus YOLT, OHMSS und TSWLM aus.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#782
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 19:59
Die Craig-Bonds waren aber nun einmal bewusst bodenständiger gehalten und jetzt scheint es zum Bruch zu kommen.
Sehe da keinen "Bruch", sondern eine stetige Entwicklung seit CR. Persönlich fände ich es übrigens schlimmer, wenn man mit Bond auf der Stelle treten würde. Die Reihe hat sich immer in Zyklen weiter entwickelt und ist an bestimmten Punkten wieder zu den Wurzeln zurückgekehrt.

Im Gegensatz zu anderen bin ich auch ganz froh darüber, dass die Bondfilme nicht immer bzw. über längere Zeit vom gleichen Regisseur inszeniert werden. Fünf Bondfilme von einem Regisseur hintereinander wie in den 80ern brauch ich nicht nochmal.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#783
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 20:18
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 19:59
Die Craig-Bonds waren aber nun einmal bewusst bodenständiger gehalten und jetzt scheint es zum Bruch zu kommen.
Sehe da keinen "Bruch", sondern eine stetige Entwicklung seit CR. Persönlich fände ich es übrigens schlimmer, wenn man mit Bond auf der Stelle treten würde. Die Reihe hat sich immer in Zyklen weiter entwickelt und ist an bestimmten Punkten wieder zu den Wurzeln zurückgekehrt.

Im Gegensatz zu anderen bin ich auch ganz froh darüber, dass die Bondfilme nicht immer bzw. über längere Zeit vom gleichen Regisseur inszeniert werden. Fünf Bondfilme von einem Regisseur hintereinander wie in den 80ern brauch ich nicht nochmal.
Deshalb muss man doch nicht auf der Stelle treten und das hat man ja auch bei den Craig-Bonds nie getan. Man ist stetig einen Weg weitergegangen, allerdings war der Pfad, auf dem die Craig-Bonds wandelten ein anderer, der eigentlich ein anderes Ziel erwarten ließ. Nun aber hat es den Anschein, als ob man kurz vor Schluss den Pfad verlassen und die Straße gewechselt hat. Eine "stetige" Weiterentwicklung jedenfalls sieht für mich anders aus. Das ist in etwa so, als ob ich in Richtung München unterwegs bin, mich kurz vor dem Ziel aber dann dazu entschließe, nach Berlin zu fahren.
Und, nur um hier keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Das ist weder gemeckert, noch sonst etwas, sondern lediglich festgestellt. Ich werde völlig unvoreingenommen in den neuen Bond gehen und erwarte nach wie vor einen Film, der mich gut unterhalten wird.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#785
Samedi hat geschrieben:
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 20:27
Eine "stetige" Weiterentwicklung jedenfalls sieht für mich anders aus.
Ist für dich denn SP noch genauso bodenständig wie CR?
Sicher nicht, da ging es ja schon los mit dem Hideout Blofelds in der Wüste. Der Film hat aber die Gradwanderung noch ganz gut hinbekommen. SP hat mir übrigens gut gefallen und ich finde den Film bei weitem nicht so schlecht wie manch anderer. Beim Empfang in Blofelds Krater fühlte ich mich tatsächlich in die 60er zurückversetzt. Toll gemacht. Trotzdem waren das noch Gebäude, wie es sie tatsächlich gibt, keine Unterwasserstadt oder ein Eispalast. Das im neuen Trailer gezeigte erinnert aber, wie schon mehrfach festgestellt, ein wenig an Stromberg und TSWLM. Und dass es schlussendlich wieder in diese Richtung gehen wird, hätte ich nach CR und QOS ehrlich gesagt nicht erwartet. Das meine ich völlig wertefrei. Wenn der Film gut wird, wovon ich ausgehe, werde ich damit auch gut leben können. Craigs Abgang hatte ich mir dennoch etwas anders vorgestellt.

Und du sagst es ja selbst:
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 17:12
Ich denke, vor allem die Moore-Fans werden an NTTD ihre Freude haben.
Dass am Ende der Craig-Ära ein Bondfilm stehen könnte, der ausgerechnet an die Moore-Ära angelehnt sein könnte, hätte wohl bestimmt niemand erwartet.
Zuletzt geändert von Agent 1770 am 3. September 2020 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#786
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 19:16
Gernot hat geschrieben:
3. September 2020 18:59
naja, die direkte Verknüpfung mit CR gab es noch nicht...
Äh doch. In SP gab es Verknüpfungen mit allen vorherigen Bondfilmen. Wie Blofeld so schön sagte: "Ich bin der Urheber all deiner Schmerzen."
Äh nein. Genau das ist für mich keine direkte Verbindung, das war einfach ein konstruierter und nicht glaubwürdiger Pseudoversuch vermeintliche Abhängigkeiten reinzuschmuggeln.
Was anderes wäre es, wenn es jetzt plötzlich eine direkte Verbindung zu Vesper geben würde... ;)
Bond... JamesBond.de

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#787
Gernot hat geschrieben:
3. September 2020 20:41
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 19:16
Gernot hat geschrieben:
3. September 2020 18:59
naja, die direkte Verknüpfung mit CR gab es noch nicht...
Äh doch. In SP gab es Verknüpfungen mit allen vorherigen Bondfilmen. Wie Blofeld so schön sagte: "Ich bin der Urheber all deiner Schmerzen."
Äh nein. Genau das ist für mich keine direkte Verbindung, das war einfach ein konstruierter und nicht glaubwürdiger Pseudoversuch vermeintliche Abhängigkeiten reinzuschmuggeln.
Was anderes wäre es, wenn es jetzt plötzlich eine direkte Verbindung zu Vesper geben würde... ;)
Äh, gibt es doch: Blofeld erwähnt doch Madeleine gegenüber Vesper und dass sie seine große Liebe war. Einen noch deutlicheren Verweis auf CR gibt es doch gar nicht.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#788
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 20:36
SP hat mir übrigens gut gefallen und ich finde den Film bei weitem nicht so schlecht wie manch anderer.
Mir gefällt der Film auch sehr gut, aber er ist eben im Hinblick auf Bodenständigkeit (oder wie man das auch nennen mag) schon eine Weiterentwicklung des mit CR begonnenen Wegs.
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 20:36
Trotzdem waren das noch Gebäude, wie es sie tatsächlich gibt, keine Unterwasserstadt oder ein Eispalast.
Also im NTTD-Trailer sehe ich auch keine Gebäude, die es in der Realität nicht geben würde.
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 20:36
Craigs Abgang hatte ich mir dennoch etwas anders vorgestellt.
Naja, das kommt ja drauf an, wann man sich Craigs Abgang vorstellt. Nach SP ist das, was man im Trailer sieht, für mich schon die logische Konsequenz.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#789
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 20:44
Mir gefällt der Film auch sehr gut, aber er ist eben im Hinblick auf Bodenständigkeit (oder wie man das auch nennen mag) schon eine Weiterentwicklung des mit CR begonnenen Wegs.
Sehe ich genauso, deshalb habe ich ja auch gesagt, dass SP die Gradwanderung gut hinbekommen hat. In weiten Teilen sehe ich SP durchaus noch als "bodenständig" an. Eine konsequente Weiterführung.
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 20:44
Also im NTTD-Trailer sehe ich auch keine Gebäude, die es in der Realität nicht geben würde.
Also, sein Versteck wirkt durchaus futuristisch oder die Szene im ersten Trailer, die ein wenig an den U-Boot-Hangar Strombergs erinnert. Und dass das alle ein wenig an Gilbert erinnert, sagt doch auch genau das aus.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#790
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 20:49
Also, sein Versteck wirkt durchaus futuristisch oder die Szene im ersten Trailer, die ein wenig an den U-Boot-Hangar Strombergs erinnert. Und dass das alle ein wenig an Gilbert erinnert, sagt doch auch genau das aus.
Das Versteck von Blofeld in SP ist auch sehr futuristisch. Aber es ist genau wie das Versteck von Safin noch relativ realistisch.

Das ist schon noch ein Unterschied zu den Hideouts in TSWLM, MR und DAD.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#791
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 20:44
Gernot hat geschrieben:
3. September 2020 20:41
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 19:16


Äh doch. In SP gab es Verknüpfungen mit allen vorherigen Bondfilmen. Wie Blofeld so schön sagte: "Ich bin der Urheber all deiner Schmerzen."
Äh nein. Genau das ist für mich keine direkte Verbindung, das war einfach ein konstruierter und nicht glaubwürdiger Pseudoversuch vermeintliche Abhängigkeiten reinzuschmuggeln.
Was anderes wäre es, wenn es jetzt plötzlich eine direkte Verbindung zu Vesper geben würde... ;)
Äh, gibt es doch: Blofeld erwähnt doch Madeleine gegenüber Vesper und dass sie seine große Liebe war. Einen noch deutlicheren Verweis auf CR gibt es doch gar nicht.
Ach kommt schon. Ich weiß schon, dass Blofeld das alles sagt, aber ist es deswegen glaubwürdig? Finde ich nicht. Hier hat man generell einfach in SP eine schnelle Lösung hingerotzt (Greene? Silva? Ernsthaft?), die eine Pseudokausalität vorgaukeln soll. Die einzige glaubwürdige/indirekte Verbindung zu Vesper geht über Mr. White.

Aber wie auch immer, ich hoffe einfach dass es in NTTD nicht so konstruiert wirkt. Für mich jedenfalls ;)
Bond... JamesBond.de

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#792
Samedi hat geschrieben:
3. September 2020 21:05
Agent 1770 hat geschrieben:
3. September 2020 20:49
Also, sein Versteck wirkt durchaus futuristisch oder die Szene im ersten Trailer, die ein wenig an den U-Boot-Hangar Strombergs erinnert. Und dass das alle ein wenig an Gilbert erinnert, sagt doch auch genau das aus.
Das Versteck von Blofeld in SP ist auch sehr futuristisch. Aber es ist genau wie das Versteck von Safin noch relativ realistisch.

Das ist schon noch ein Unterschied zu den Hideouts in TSWLM, MR und DAD.
Blofelds Versteck wirkt zwar futuristisch, weil irgendwo im Nirgendwo, rein gebäudetechnisch aber durchaus bodenständig. Das von Safarins Versteck gezeigte scheint mir da doch nochmals eine gute Nummer größer zu sein und ich sehe da durchaus Parallelen zu z.B. TSWLM. Und wieso tauchen Bond und Nomi mit dem Flugzeug ins Wasser? Eine Unterwasserbasis?
Aber schlussendlich können wir es jetzt noch nicht wissen und werden uns noch bis zum Release gedulden müssen. Vielleicht kommt ja auch alles ganz anders.
Zuletzt geändert von Agent 1770 am 3. September 2020 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#793
Gernot hat geschrieben:
3. September 2020 21:11
Ach kommt schon. Ich weiß schon, dass Blofeld das alles sagt, aber ist es deswegen glaubwürdig? Finde ich nicht. Hier hat man generell einfach in SP eine schnelle Lösung hingerotzt (Greene? Silva? Ernsthaft?), die eine Pseudokausalität vorgaukeln soll. Die einzige glaubwürdige/indirekte Verbindung zu Vesper geht über Mr. White.

Aber wie auch immer, ich hoffe einfach dass es in NTTD nicht so konstruiert wirkt. Für mich jedenfalls ;)
Dass es arg gezwungen wirkt und nicht unbedingt geglückt ist, ist eine andere Sache. Trotzdem gibt es in SP einen Verweis auf CR.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#794
Aber ich sag ja, die Verbindung wurde in SP hergestellt, wie auch immer man das dann auch beurteilt. Daher muss NTTD jetzt nur noch auf SP aufbauen und keine direkten erklärenden Bögen mehr zu den anderen Filmen schlagen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#795
Gernot hat geschrieben:
3. September 2020 21:11
Ich weiß schon, dass Blofeld das alles sagt, aber ist es deswegen glaubwürdig? Finde ich nicht.
Der Witz ist: Es wird nicht so kommen, aber hätte man gewollt, könnte NTTD alles aus SP auch einfach wieder rückgängig machen. Für all diese angeblichen Verbindungen und Callbacks gibt es in SP keine Spur visueller Untermauerung. Es wird nur in Dialogen ausgesprochen, und eigentlich behauptet Waltz das alles nur, ohne es zu beweisen. Theroetisch könnte sich im nächsten Film problemlos rausstellen, dass Brofeld sich das meiste nur ausgedacht hat, um Bond zu demütigen. So wird es aber nicht kommen, jetzt hat man sich in die Nesseln gesetzt und muss damit auch weiter machen.
Prejudice always obscures the truth.
cron