Re: Product Placement

#258
Ist das hier nicht das spannendste?: „The film will launch in Jamaica, where Bond author Ian Fleming lived, later this week.“
Last burning breath filled with death and desire
Our boundless pride becomes a funeral pyre
The end remains the only god we can't deny
All still believing the lie of survival

Re: Product Placement

#259
Revoked hat geschrieben:
21. April 2019 17:12
„The film will launch in Jamaica, where Bond author Ian Fleming lived, later this week.“
Vielleicht findet die PK dieses mal ja tatsächlich auf Jamaica statt. Wär doch auch mal was! :-)
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Product Placement

#261
Hehe hab ich ja gesagt...
Ist eine schöne Geste zum Jubiläum des 25. Filmes. Ich freue mich übrigens sehr auf das karibische Setting, das hat meines Erachtens lange genug gefehlt.
Zum Product Placement: Eigentlich bindet EON doch nichts mehr an SONY, oder? Sprich, Bond könnte endlich ein vernünftiges Smartphone besitzen (ich scherze, eigentlich ist es mir scheißegal). Jedenfalls wäre es schön, wenn wir in Zukunft von dem plumpen SONY Product-Placement verschont bleiben. Am schlimmsten war es in CR und QoS.

Re: Product Placement

#262
craigistheman hat geschrieben:
21. April 2019 18:01
Jedenfalls wäre es schön, wenn wir in Zukunft von dem plumpen SONY Product-Placement verschont bleiben. Am schlimmsten war es in CR und QoS.
Ich fände Apple für Bond ehrlich gesagt viel schlimmer als Sony. Was hatte Brosnan damals eigentlich? Kann mich gerade nicht erinnern.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Product Placement

#265
Samedi hat geschrieben:
21. April 2019 18:31
Wie lange ist Sony dann bei Bond schon an Bord?
Seit YOLT soweit ich weiß :D... Apples umstrittene Firmen-/Preispolitik sei jetzt mal dahin gestellt, das I Phone ist einfach nunmal der Standard - "das Original". Die anderen Hersteller habens kopiert, ganz egal wie gut oder sogar besser die Geräte sein mögen. Und ich kann mir vorstellen, dass Apfel sehr viel für Product Placement ausgibt, was ja EON zugute kommt.

Re: Product Placement

#266
craigistheman hat geschrieben:
21. April 2019 18:42
das I Phone ist einfach nunmal der Standard.
Eben. Und bei Bond erwarte ich etwas, das nicht gerade jeder nutzt. Apple wäre mir da einfach zu "normal". Mir fällt zwar gerade keine Marke ein, die ich für Bond favorisieren würde, aber Apple brauch ich bei Bond echt nicht.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Product Placement

#267
GoldenProjectile hat geschrieben:
10. Januar 2016 13:09
Gordons ist doch kein schlechter sondern ein sehr traditionsreicher und leckerer Gin, der immerhin schon von Fleming-Bond getrunken wurde. Bei mir gibt es wenn Gin auf dem Speiseplan steht fast immer Gordons, nur zu besonderen Anlässen kommt der Bombay Sapphire zum Zug.
Bombay Sapphire mag ich auch gerne. Gab’s in London mal in einer Minibar. Mit Tonic Water schmeckt das echt gut.
Lebe immer mit dem Gedanken, dass das die beste Zeit deines Lebens ist.

"Wenn man nicht spürt dass man lebt wird das Leben sinnlos." - Elektra King

Re: Product Placement

#268
SilverPrincess hat geschrieben:
21. April 2019 22:28
Bombay Sapphire mag ich auch gerne. Gab’s in London mal in einer Minibar. Mit Tonic Water schmeckt das echt gut.
Drei Jahre später habe ich nun aber doch - zumindest je nach Möglichkeit - auf London No 1, den herrlichen Gunpowder und vor allem auf Beefeater "aufgerüstet". Ich will aber nicht so tun als ob ich der grosse Alk-Feinschmecker wäre, ich denke ich würde auch immer noch Gordons trinken, wenn gerade nichts anderes rumsteht, und den Unterschied höchstens minimal feststellen.

Leider habe ich es beim Forumstreffen versäumt, eine Flasche der Marburger Hausmarke zu kaufen.

Wo ist der Feinschmecker-Forist Bleeker hin?
We'll always have Marburg

Re: Product Placement

#269
Samedi hat geschrieben:
21. April 2019 20:23
craigistheman hat geschrieben:
21. April 2019 18:42
das I Phone ist einfach nunmal der Standard.
Eben. Und bei Bond erwarte ich etwas, das nicht gerade jeder nutzt. Apple wäre mir da einfach zu "normal". Mir fällt zwar gerade keine Marke ein, die ich für Bond favorisieren würde, aber Apple brauch ich bei Bond echt nicht.
Für mich ist das IPhone der Maßstab, die zahlreichen und durchaus guten, wenn nicht inzwischen sogar besseren "Kopien" interessieren mich persönlich nicht. Apple als "normal" einzustufen halte ich für gewagt, die Geräte waren schon immer sehr teuer, dafür in den meisten Fällen auch überdurchschnittlich zuverlässig - die Betonung liegt auf "in den meisten Fällen". Aber gut, jedem seine Ansicht und ich gehöre bestimmt nicht zu denjenigen, die alles was der Konzern auf den Markt wirft, aus Prinzip gutheißen.
Vielleicht wäre das hier ja was für Bond, wenn es denn fertiggestellt ist und einwandfrei funktioniert:

https://www.zeit.de/digital/mobil/2019- ... tarttermin

Re: Product Placement

#270
craigistheman hat geschrieben:
23. April 2019 20:08
Für mich ist das IPhone der Maßstab, die zahlreichen und durchaus guten, wenn nicht inzwischen sogar besseren "Kopien" interessieren mich persönlich nicht. Apple als "normal" einzustufen halte ich für gewagt, die Geräte waren schon immer sehr teuer, dafür in den meisten Fällen auch überdurchschnittlich zuverlässig - die Betonung liegt auf "in den meisten Fällen".
Früher (also z. B. in den 90ern) hätte ich mir Apple-Produkte durchaus für Bondfilme vorstellen können, aber heute hat eben wirklich jeder ein iPhone. Das ist längst nichts Exklusives mehr.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."