Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#781
Und das Gerücht um eine Algenplantage scheint mir auch festen Fuß zu fassen. In diesem "indischen Trailer" sieht man bei 0:47 Bond an mehreren Tanks vorbeilaufen. Der Inhalt sieht schon recht nach Wasserpflanzen aus. Mal ganz abgesehen von diesen Erntehelfern, die wir schon reichlich gesehen haben.
Merkwürdig ist, das dort auch kleine Bildschirme mit Safins No Theater Masken hängen. Strange...

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#782
Bin gerade mal im Detail alle Trailer und Spots durch.

Was kennen wir an Actionszenen und was sagt das über den möglichen Filmverlauf aus?

Norwegen (ggf. Intro)
1. Safin dringt in die Hütte ein, tötet alle, verfolgt das Mädchen auf dem Eis

Materia: Ich glaube hier wird es praktisch zwei Actionszenen geben:
2. Bond flüchtet alleine zu Fuß vom Friedhoft (inkl Brückensprung) und per Motorrad.
3. Er holt Madeleine vom Hotel ab und es geht im Aston weiter mit mehr Action

London/Hochhaus
4. Bösewichte dringen in Labor / Explosionen --> vermute hier wird was entwendet, was Bond dann auf Kuba wiederbeschaffen soll

Kuba:
5. Bond und Paloma infiltrieren ein Spectre Treffen und schießen sich den Weg frei, es geht in den Straßen weiter wo auch Nomi dabei ist? (Smoking/Abendkleidung)

Norwegen (?)
6. Autoverfolgung mit Landrover, Motorrad, Hubschrauber durch Flüsse, Land und Wald; vermute da wird am Ende jemand entführt den Bond zu beschützen versucht

Anflug auf Safin's Insel:
7. Bond und Nomi mit Q im Transportflieger; wahrscheinlich Angriff mit Raketen, entkommen im Flieger und landen diesen, wird zum U-Boot (Bond trägt dunkleblauen Strick, reine CGI Action...)

Safin's Festung
8. Bond und Nomi in Kampfanzügen / Maschinengewehren, Infiltrieren von Safin's Laboren (Bond trägt dunkelblauen Strick)


In jedem Fall scheinen all die Actionszenen sehr groß und lang angelegt zu sein was man an den teilweise sehr verschiedenen Momenten innerhalb der jeweiligen Actionszenen erkennen kann


Fragen:

Zwischen 5 und 6 fehlt mir irgendwie noch was.

Wo kommt es zur Explosion des Schiffes / dort wo das Flugzeug davor wegfliegt?
Ich vermute dort sind auch die Szenen wo Bond das dreckige weiße Oberteil mit Hosenträgern trägt.
Dieses trät er aber auch als er sagt "if we dont do this, there will be nothing left to save". Was nach Showdown klingt.
Ansonsten: Wo wäre der Showdown? Auf Safin's Insel nachdem er dort zunächst von Safin festgenommen wird?

Es gibt vielleicht hier und da noch Faustkämpfe. Die Szenen mit Bond im alten Landrover auf Kuba sind vermutlich keine Actionszene, genau so wie der Moment als er mit Waffe/Harpune um sein Haus schleicht
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#783
Das ist auch so ziemlich der gleiche Eindruck den ich von den Trailern habe. Vor allem das es lange Actionszenen sind.
Das Schiff muss wohl eine Verbindung zu Kuba haben. Auf Jamaika hatte man glaube ich einen Hafen dafür kubanische hergerichtet. Von daher schätze ich das es nach der SPECTRE Party kommt.
Mir scheint auch, das Bond während der Explosion an Bord ist, da es ein kurzes Bild gibt wo er im Hosenträger Outfit zwischen Frackteilen taucht.

Edit: ganz klar das Smokinghemd, was er da zu den Hosenträgern trägt. Von daher eindeutiger Zusammenhang.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#784
Jetzt muss ich mich noch einmal korrigieren. Es gibt wohl 2 Hosenträger Outfits. Einmal mit Smokinghemd und einmal mit dem dreckigen weißen Shirt mit Knöpfen im V Ausschnitt. Letzteres wird wohl unterm Strick tragen.
Bei Gelegenheit achte ich mal drauf welche Szenen im Trailer dann zum Kubaschiff und welche zur Insel im Finale zuzuordnen sind.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#785
Eigentlich freue ich mich sehr auf den FIlm, aber was mir etwas Sorgen macht ist, dass der Film inhaltlich zu stark vom Vorgänger abhängig sein könnte. Ich persönlich fände es deutlich besser, wenn man den Film eigenständig und ohne Kenntnisse der Vorgänger anschauen kann. Das ist das, was ich eigentlich an den meisten der Bondfilme so schätze. Man kann einfach einschalten und sich unterhalten lassen. Bei DAF könnte man wegen des Anfangs diskutieren, aber ansonsten wirkt er weitgehend eigenständig. Und die SPECTRE-Verbindungen in den Connery-Filmen empfand ich auch nicht als störend, da die Filme ansonsten weitgehend eigenständig funktionieren. QOS dagegen knüpft fast direkt an CR an und funktioniert ohne den Vorgänger kaum, in SP hätte man die Verbindungen zu den Vorgängern weitgehend gar nicht einbauen müssen, was ärgerlich ist. Ich frage mich, wie es mit NTTD aussehen wird. Wird der Film ähnlich wie QOS in der Handlung direkt an den Vorgänger anknüpfen oder schafft man es eventuell, ihn sowohl als Fortsetzung als auch als eigenständiges Werk dastehen zu lassen? Ich denke, es gibt auch viele Zuschauer, die die Vorgänger nicht mehr im Detail kennen oder sogar noch nie gesehen haben.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#786
Habe es mir alles noch mal im Detail angeschaut. Es gibt wirklich zwei Szenen mit Bond in Hemd/Shirt mit Hosenträgern. Ein mal mit ordentlichen Kragenhemd, ein mal mit Baumwoll-Shirt mit V-Ausschnitt.

Farblich sehen die Szenen im Villain Lair und die auf dem vermeintlichen Schiff ähnlich aus nämlich schmummrig blau. Aber die es gibt doch archtektonische Unterschiede. Safin's Hideout ist sehr gradlinig mit vielen Trapez-Formen (typischer Ken Adam Look), während die Szenen auf dem Schiff eher einen dreckigen Maschinendeck Look haben und auch rundlicher sind (hier spielt auch die "Gunbarrel Szene")



Es gibt auch zwei Ausschnitte mit dem kleinen Wasserflugzeug: Im neuen Trailer fliegt es über eine Küste/Inseln. Könnte überall sein. Später bei Nacht sieht man wie das Schiff explodiert und davor das Wasserflugzeug wegzieht.

Etwas mysteriös.
Kann mir nur vorstellen, dass die Kuba Action auch sehr lang ist, alles im Smoking beginnt, dann in die Straßen, dann vielleicht zum Hafen/Schiff wo Bond dann kein Jacket mehr trägt - und das die restlichen Szenen doch nach dem Safin Treffen sind - ohne blauen Pulli
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#787
Martin007 hat geschrieben:
6. September 2020 14:45
Eigentlich freue ich mich sehr auf den FIlm, aber was mir etwas Sorgen macht ist, dass der Film inhaltlich zu stark vom Vorgänger abhängig sein könnte. Ich persönlich fände es deutlich besser, wenn man den Film eigenständig und ohne Kenntnisse der Vorgänger anschauen kann.
Das wird garantiert möglich sein.
Man muss bedenken: 90% des Publikums hat vorige Filme nicht im Kopf. Das wissen Broccoli und Wilson. Und ich wette der Film bezieht sich natürlich auf die Vergangenheit. Aber ich wette, dass man ihn ebenso verstehen wird, wenn man weder Spectre noch irgendeinen anderen Bondfilm zuvor gesehen hat. Insider-Wissen kann/darf/wird nicht vorausgesetzt werden.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#788
Ist fraglich, in wie weit der Film solo bestehen kann- die Vergangenheit ist nicht tot. Und alleine die Anwesenheit einer Madeleine Swann wird bei Nicht-Fans (die evtl SP gar nicht gesehen haben) zu Irritationen führen- wie auch Mr. White in SP. Da war meine Freundin schon verwirrt, wenn auch die Figur noch mal im Schnellverfahren durch Moneypenny „vorgestellt“ wird.
„Ich werde meinen Blick auf das Geld meiner Behörde richten...nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#789
Ja, wie Invincible geschrieben hat, falls es Bezug zur Vergangenheit gibt und dieser wichtig für die Handlung ist, dann wird es auch so gezeigt oder erklärt, dass alle das kapieren können im neuen Film.
Für Mr. White in SP war es auch nicht zwingend notwendig CR oder QOS gesehen zu haben (auch wenn es sicher besser gewesen wäre). Beim Bezug zu Vesper wird's in NTTD auch so sein.
Bond... JamesBond.de

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#790
WIe Gernot schreibt, glaube ich, dass Bonds Beziehung zu Madeleine zu Beginn des Films so ausführlich präsentiert wird, dann die Zuschauer die Ausgangslage verstehen.

Es wird also garantiert auch für nichtswissende Zuschauer deutlich gemacht, dass Bond nicht mehr im aktiven Dienst ist,
und dass seine Freundin in der Vergangenheit eine Verbindung zu Spectre hatte.
Wenn das dem Publikum nach den ersten 15 Minuten klar ist, dann gibt es für den restlichen Film eigentlich keine Verständnisschwierigkeiten.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#791
Der internationale Trailer gefällt mir von den neuen bislang am besten. Was das Colorgrading angeht, so warte ich auf den fertigen Film. Ich weiß aber schon jetzt, dass mir der Look mit großer Wahrscheinlichkeit besser gefallen wird als unter Van Hoytema und Mendes.
Am meisten gespannt bin ich auf den Score. Ich denke nicht, dass in den Trailer bereits etwas davon zu hören war. Erinnert euch, wie das damals mit SP lief, was haben wir uns da über das Comeback des OHMSS-Themas gefreut und dann Pustekuchen...
Laut Hans Zimmer soll es gitarrenlastig zur Sache gehen, ich könnte mir vorstellen, dass Inception ein geeigneter Richtwert ist, um das Ergebnis ungefähr einzuschätzen. Kann natürlich alles anders kommen.

Was die Action angeht, so scheint es in NTTD ordentlich zur Sache zu gehen. Etwas Sorge bereitet mir die Kuba-Action, weil ich bei Bond nicht so auf Teamplay à la MI stehe.
Ich muss gestehen, dass meine Vorfreude auf Safin etwas gesunken ist, ich hoffe er bekommt einen würdigen Charakterbogen und nicht nur die übliche glatte Schurkennummer nach Zahlen. Ich weiß auch nicht, was ich von Felix‘ Äußerung zum Thema Freund und Feind unterscheiden etc. halten soll. Neu oder besonders tief ist das nicht...
Spoiler
Show
Der Trailer spoilert, dass Ash wohl ein Verräter ist (schießt auf Bond aus dem fahrenden Land Rover) und dass Primo relativ lange lebt, da wir ihn in Safins Hideout sehen. Er ist also der Henchman, was mich persönlich freut.
Mal sehen, was sie aus Blofeld machen. Waltz wird nach seinem durchwachsenen Auftritt in SP wohl kaum zurückkehren um sich innerhalb von 5 Min verschwenden zu lassen. Ich erwarte da schon etwas mehr, ggf. einen Ausbruch.
Im deutschen Trailer klingt er irgendwie befremdlich - was aber wohl eher an der musikalischen Untermalung liegt. „Wieder einmal treibt und das Schicksal zusammen“ oder so, klingt da ein wenig nach Drei Fragezeichen. Naja, mal abwarten wie es im fertigen Film kommt.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#793
Primo ist also Henchman number one, und bekommt einen größeren Auftritt als anfangs unter Umständen vermutet. Das freut mich, da ich Dali Benssalah vom Typen her interessant finde! Vielleicht eine große Überraschung auf der Leinwand, mal sehen...
Spoiler
Show
Ok, Bond schlägt ihm ein Auge aus (im Trailer sehen wir, dass er nicht gerade zimperlich mit ihm umgeht) daraufhin lässt er sich eine Okular-Kamera implantieren? Cool Idee, bondig und passt irgendwie zur Sci Fi-Ausrichtung des Filmes. Erinnert ihr euch an diesen Artikel, in dem es hieß, man hätte sich stark an futuristischen Technologien, Elon Musk, etc. orientiert? Offensichtlich war da was dran...

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#794
Wenn ich mir die vielseitigen Matera-Szenen aus den Trailern anschaue, glaube ich, dass wir wieder eine vergleichsweise lange PTS zu sehen bekommen (dass die Matera-Szenen alle in der PTS spielen unterstelle ich einfach mal). Gerne würde ich mal wieder eine kurze und selbstständige PTS in Richtung GF/CR und mit Abstrichen auch FRWL sehen. SF und SP waren davon weit entfernt, auch wenn ich beide alles andere als schlecht finde. Oder schätze ich die Länge der PTS aus den genannten Filmen gerade völlig falsch ein?
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#795
Henrik hat geschrieben:
22. September 2020 13:12
Wenn ich mir die vielseitigen Matera-Szenen aus den Trailern anschaue, glaube ich, dass wir wieder eine vergleichsweise lange PTS zu sehen bekommen (dass die Matera-Szenen alle in der PTS spielen unterstelle ich einfach mal). Gerne würde ich mal wieder eine kurze und selbstständige PTS in Richtung GF/CR und mit Abstrichen auch FRWL sehen. SF und SP waren davon weit entfernt, auch wenn ich beide alles andere als schlecht finde. Oder schätze ich die Länge der PTS aus den genannten Filmen gerade völlig falsch ein?
Das werden aus meiner Sicht sogar zwei Actionszenen sein oder eine große mit Unterbrechung. Habe ich woanders schon ausgeführt-
Zunächst Bond zu Fuß zurück zum Hotel (Brückensprung, Kampf mit dem Henchman, Motorrad,...) dann vermutlich eine Unterbrechung und Gespräch mit Madeleine im Zimmer, dann die Flucht per DB5 bis hin zum Abschied am Bahnhof. Hinzu sicherlich noch eine mehr oder weniger lange romantische Einführung mit all den Bildern die man schon gesehen hat. Wird sicherlich sehr lang
"It's been a long time - and finally, here we are"