Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#526
Eine Figur wie C funktioniert niemals. Du kannst keine Verräterstory so erzählen, dass du eine einzelne neue Figur zu einem etablierten Cast dazu addierst. Vorhersehbarer geht's nicht. Natürlich sind M, Q & Moneypenny keine Verräter. Stattdessen wird eine brandneue Figur eingeführt, deren ganzen Agenda ohnehin schon antagonistisch zu Bond und seiner Institution steht... Autsch.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#527
Der Film so wie er ist, will ja gar keinen überraschenden Plotwist erzählen. Von daher gibt es da auch nichts zu "Autschen".

Anders wäre es gewesen, wenn man über 2 Filme einen Storybogen um Mallory aufgebaut hätte. Aber hat man halt nicht gemacht weil Fiennes nicht wollte.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#528
Casino Hille hat geschrieben:
11. Februar 2020 10:01
Du kannst keine Verräterstory so erzählen, dass du eine einzelne neue Figur zu einem etablierten Cast dazu addierst.
Theoretisch würde das schon funktionieren. In GE hat das ja (zumindest meiner Meinung nach) auch ganz gut geklappt.

Und bei M:I (wieder einmal der Vergleich) ist es im Prinzip in jedem Film so, dass es immer wieder eine neue Figur gibt, die dann zum Verräter wird.

Bei C hingegen springt der Schurke schon von Anfang an aus Scotts Spiel.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#529
Mal zu dem Zettel, den Bond am Grab verbrennt: Wer hat den geschrieben? Madeleine? Jemand anderes? Und warum sollte Bond den verbrennen? Und warum ausgerechnet an dem Grab?

Madeleine verbrennt auf dem Balkon vom Hotel ja ebenfalls einen Zettel. Von daher habe ich ein wenig den Eindruck, dass beide einen Zettel erhalten haben von jemand Drittem.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#530
0 0 7 hat geschrieben:
11. Februar 2020 15:02
Madeleine verbrennt auf dem Balkon vom Hotel ja ebenfalls einen Zettel.
Ich sehe nicht, dass sie den Zettel verbrennt. Ich glaube, das ist die Szene, wo sie den Zettel schreibt und ihn dann vermutlich im Hotel zurücklässt.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#531
Es wird Bonds Handschrift sein. Er verabschiedet sich endgültig von Vesper um ein neues Leben anzufangen, bittet sie um Vergebung, dass er eine neue Frau an seiner Seite hat. Ich schätze mal, der Vorschlag an Vespers Grab zu gehen, kommt von Madeleine. Nach dem Bombenanschlag wird Bond sie verdächtigen, daher auch der Streit im Auto, den wir ja bereits aus dem Trailer kennen. Ich denke die TS wird nach Madeleines Abfahrt mit dem Zug einsetzen. Eine PTS ganz ohne Bond halte ich nach 5 Jahren für recht unwahrscheinlich.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#534
danielcc hat geschrieben:
11. Februar 2020 20:41
Warum würde er dann forgive ME schreiben??
Hast Recht.

Dann muss man es einfach andersrum betrachten.
Er bittet Vesper um Verzeihung, dass er sie eine Bitch genannt hat, dass er sich über die ausgelassen hat ("Sie war nicht wichtig.") etc. - dass er seinen Frust nach ihrem Selbstmord an ihr ausgelassen hat, und das nun Jahre mit sich rumgeschleppt hat. Dafür bittet er sie um Vergebung.