Re: Filmplakate

#496
Für mich wirkt DC Pose, so als ob er gleich anfangen würde zu schiessen bzw. auf jemanden zielen wird. Eine Momentaufnahme die viel Energie nach sich ziehen wird. Das Insta gefilter könnte man sich natürlich sparen :-D - aber ist halt heutzutage so bei der jungen Instagremlingen so... haha.
Nein, ich finde das Poster stark, da es halt sehr schwarz-weiss gehalten ist. Würde ich mir aufhängen - in einer modernen Wohnung wo die Farbakzente, schwarz-weiß sind... Vielleicht freue ich mich aber auch nur so, da endlich wieder ein bissl Marketing zu Film startet und ich gerade bemerke, dass der November auch gar nicht mal allzulang mehr weg ist.
Be Strange or be forgotten!

Re: Filmplakate

#497
Nico hat geschrieben:
1. September 2020 23:29
Ich vermute mal, SirHillary verwundert, dass „Ab 12. November im Kino“ da auf Deutsch steht und der Titel auf Englisch ist.
Das ist richtig. Aber Samedi hat es ja bereits er-/geklärt.

Nico hat geschrieben:
1. September 2020 23:29
Ich find das Poster übrigens super. Schlicht, aber edel.
Finde es auch nicht schlecht. Hat etwas vom Teaserplakat von GE.
Ich hoffe immer noch auf das "Collagenplakat", relativ bunt und mit vielen Charakteren darauf.
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: Filmplakate

#498
Seamaster300 hat geschrieben:
2. September 2020 14:54
... und ich gerade bemerke, dass der November auch gar nicht mal allzulang mehr weg ist.
Genau! Plötzlich steht ein neuer Bond Film vor der Tür. Ich war immer von einer weiteren Verschiebung ausgegangen und dachte vor Frühling 2021 werden wir den wohl nicht zu sehen bekommen und plötzlich sieht es wieder ganz nach November aus und plötzich sind es dann wirklich nur noch gute 2 Monate :D
"Sie haben Ihr Hemd gewechselt Mr. Bond, ich hoffe unser Spielchen bringt Sie nicht zum transpirieren"
"Doch etwas, aber ich bin vollkommen unbesorgt, solange ich kein Blut weine"

Casino Royale

Re: Filmplakate

#499
Das neue Plakat erinnert mich stark an ein Plakat von CR. Es müsste dieses gewesen sein? Wobei ich meine, auch schon mal eins gesehen zu haben, auf dem Bond auch die Waffe aus der Tasche zieht, wie auf dem NTTD-Plakat.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Filmplakate

#501
Martin007 hat geschrieben:
6. September 2020 14:28
Denkt ihr, es werden noch mehr Plakate kommen? Oder werden möglicherweise einfach die alten noch aktualisiert und mit "November" versehen?

Welches ist nun eigentlich das Hauptplakat?
Ich denke das neuest wird als Hauptplakat gesehen, weil es auch für das CD-Cover des Soundtracks ausgewählt wurde.

Re: Filmplakate

#502
Nein, Poster sind nicht die Stärke der DC-Filme. Mir gefällt diesmal nur das Frontalfoto. Der Rest ist durchschnittlich bis mißlungen.
PS eine Frage an euch Jungs. DC hat in CR die Hosenträger salonfähig gemacht hat und trägt in hier sogar auf dem Poster. Irgendwie waren diese Gummiseile für mich immer die Notlösung für Vergeßliche Opis und kleine Jungs im Sandkasten, die nicht drauf achten, ob das Beinkleid da bleibt, wo es soll.
Trägt man heute wirklich wieder Hosenträger?
„Ich werde meinen Blick auf das Geld meiner Behörde richten...nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Re: Filmplakate

#503
Es ist tatsächlich zu beobachten, dass vermehrt wieder Hosenträger getragen werden, ja. Oft auch in Verbindung mit Hipsterbärten. Auch Westen sind wieder stark im Kommen.

Weste könnte ich mir für Bond auch mal vorstellen. Mit Taschenuhr natürlich. Da kann man bestimmt auch nette Gadgets einbauen. Ich als Taschenuhr-Liebhaber wünsche mir schon länger eine Bond-Taschenuhr.

Re: Filmplakate

#504
Henrik hat geschrieben:
6. September 2020 11:26
Das neue Plakat erinnert mich stark an ein Plakat von CR. Es müsste dieses gewesen sein? Wobei ich meine, auch schon mal eins gesehen zu haben, auf dem Bond auch die Waffe aus der Tasche zieht, wie auf dem NTTD-Plakat.
Ja, es ist ähnlich zu dem von CR. Ich habe das hier kurz erwähnt.
https://www.jamesbond.de/2020/09/06/int ... me-to-die/
Es gab schon zu NTTD (in den USA?) den Vorgänger zu diesem neuen Quad Poster für den April Start. Wobei die letzte Pose für mich etwas zu sehr rein geschnitten wirkt beim aktuellen.
Bond... JamesBond.de

Re: Filmplakate

#505
0 0 7 hat geschrieben:
6. September 2020 16:10
Es ist tatsächlich zu beobachten, dass vermehrt wieder Hosenträger getragen werden, ja. Oft auch in Verbindung mit Hipsterbärten. Auch Westen sind wieder stark im Kommen.

Weste könnte ich mir für Bond auch mal vorstellen. Mit Taschenuhr natürlich. Da kann man bestimmt auch nette Gadgets einbauen. Ich als Taschenuhr-Liebhaber wünsche mir schon länger eine Bond-Taschenuhr.
Bond trägt in SP Weste- beim Abschied von Donna Lucia. Ist sehr retro, gefällt mir aber ganz gut.
„Ich werde meinen Blick auf das Geld meiner Behörde richten...nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Re: Filmplakate

#506
Mir gefällt das für April geplante und nicht veröffentlichte Poster eindeutig besser als das aktuelle.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Filmplakate

#507
Irgendwie ist dieses Poster-Sammelsurium sehr seltsam. Einige brauntürkis, andere schwarzweiß. Einige gut inszeniert, andere wirken wie laienhafte Schnappschüsse, Jedes Poster basiert auf einer anderen Idee (wenn überhaupt). Als hätte jeder mal nen Entwurf veröffentlichen dürfen. Insgesamt wirkt diese Potpourri unprofessionell. Gibt es sowas bei anderen BBs auch oder ist das eine 007 Unart? (Wortspiel beabsichtigt)
„Ich werde meinen Blick auf das Geld meiner Behörde richten...nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Re: Filmplakate

#508
Jaybee hat geschrieben:
16. September 2020 23:46
Gibt es sowas bei anderen BBs auch oder ist das eine 007 Unart?
Ich finde, dass die Poster aktuell generell schlechter sind als früher. Mit diesen ganzen zu tode gefotoshopten Plakaten kann ich sowieso nichts anfangen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Filmplakate

#510
Ich war noch nie so ein großer "Filmplakat-Fanatiker". Das liegt vielleicht auch daran, dass die heutigen Plakate "sehr seltsam" sind. Vielleicht täusche ich mich, aber das sind doch deutlich mehr Plakate als früher?! Bezüglich SF habe ich gerade viel weniger im Kopf, die ich alle langweilig fand.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND