Re: Erfahrungen und Tipps für die NTTD-Premiere in London?

#32
Revoked hat geschrieben:
12. Januar 2020 22:48
kgb hat geschrieben:
12. Januar 2020 22:00
wie ist es mit der Sicherheit bestellt u-bahn usw. ?
Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Hol dir für die Innenstadt die Oystercard (quasi ne Prepaid für den Nahverkehr), dann bist du flexibel. ;)
Braucht man heutzutage gar nicht mehr.
Man kann auch einfach die eigene Kreditkarte nutzen. Funktioniert genau wie die Oystercard.

Re: Erfahrungen und Tipps für die NTTD-Premiere in London?

#35
Hallo,

verstehe ich die Meldungen richtig:
Die Weltpremiere findet am 31.3. satt. Der Film startet aber auch in UK erst am 2.4.
Da ich mit höchster Wahrscheinlichkeit keine Karten für die Premiere erhalte fällt wohl diesmal die Fahrt nach UK aus.
War bei Spectre besser. Premiere um 19Uhr, ab 21Uhr am gleichen Tag lief der Film dann auch im IMax in London und "nicht Premierengäste", so wie ich, konnten den Film dann auch sehen. Schade.
Gruß Jabo
Der beste Agent zum 2. Advent

Re: Erfahrungen und Tipps für die NTTD-Premiere in London?

#39
Also bei SP war es so, dass sie den Bereich abgeriegelt haben. Wenn du gute Plätze an der Seite haben möchtest, solltest du schon am Vormittag dort sein und dann heißt es warten, warten, warten. Wir waren glaube ich so gegen 11 oder kurz davor dort und wir waren zu spät, kurz vor uns wurden die letzten in den abgesperrten Bereich reingelassen, wir aber nicht mehr. Dann kannst du dich nur mehr im vorderen Bereich zu den Absperrungen hinstellen, dort kommen zwar auch alle vorbei und geben Autogramme und du kannst Glück haben, wenn du einen guten Platz erwischt, wo sie auch stehen bleiben, aber dort wird es extrem voll und es wird ein riesen Gedränge. Dass ich mir nicht noch Mal antun werde. Sobald man den Platz verlässt, ist er dann auch weg. Im abgesperrten Bereich kannst du auch Mal aufs WC gehen und kannst dann wieder in deinem Bereich zurück, soweit ich mich erinnere.

Ich weiss auch noch nicht, wie das dieses Mal geplant ist mit D-Premiere, Pressevorstellungen oder ob es in London noch etwas Spezielles gibt usw., aber falls ich keine Karten für die Weltpremiere bekomme, wovon ich eigentlich ausgehe ;), werde ich London wahrscheinlich auch auslassen.
Bond... JamesBond.de

Re: Erfahrungen und Tipps für die NTTD-Premiere in London?

#41
Hallo,
also wenn ich das richtig in Erinnerung habe - ist ja jetzt auch schon einige Zeit her - war dieser Bereich (rot eingezeichnet) abgesperrt.



Seitlich wurden dann jeweils die Zuschauer hingestellt. Der Bereich entlang der Prince Consort Rd war noch frei zugänglich, aber dann hinauf zur Royal Albert Hall wo die Treppen sind wurde der Einlass beschränkt. Die Autos der Stars und Besucher sind bei der Prince Consort Rd stehen geblieben. Eingang bzw. die Schlange zum abgesperrten Bereich war damals ungefähr bis zur Höhe der Holy Trinity Church.

Ich kenne einige Bondfans, die damals bei den Treppen standen und einen sehr guten Ausblick hatten.
Bond... JamesBond.de
cron