[ACHTUNG SPOILER!!] Gerüchte und Fakten mit Spoiler Potenzial

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte, Spekulationen und Fakten zum 25. James-Bond-Film NO TIME TO DIE (Keine Zeit zu sterben, deutscher Kinostart: 2.4.2020) herein! Auch News und Meldungen zur weiteren Zukunft (BOND 26 +) von James Bond bitte hier posten!
Berni
Agent
Beiträge: 1445
Registriert: 14. November 2008 21:54
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, CR, TSWLM
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Austria

30. März 2019 18:10

Wenn es wirklich die junge Madeleine Swann, dann ist ihre Rolle in B25 sicherlich enorm wichtig, ansonsten würde man keine Flashback-Szenen drehen, was ja sehr selten bei Bond ist. Mein Tipp: Lea Seydoux wird auch in B25 das Main-Bond Girl sein
Benutzeravatar
ProfessorDent
Agent
Beiträge: 1354
Registriert: 2. April 2015 21:04
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale & For Your Eyes Only
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

31. März 2019 11:47

Du kannst recht haben, aber es ist m.E. auch gut vorstellbar, dass die Rückblende um die 30 Sekunden lang ist, in der PTS angesiedelt ist und es sich um eine Art letzte Information handelt, die Madelaine an Bond weitergibt, bevor sie (warum auch immer) stirbt.
Die schriftlichen Überlieferungen meines Bond-Marathons findet ihr hier :007: : viewtopic.php?f=51&t=5858
Benutzeravatar
Seamaster300
Agent
Beiträge: 33
Registriert: 3. August 2017 11:15
Lieblings-Bondfilm?: Man lebt nur zweimal
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Hannover

31. März 2019 14:26

Gernot hat geschrieben:
30. März 2019 14:21
Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit Maleks Charakter hinter der Maske (oder sein Vater, Bruder etc.). Es wurde auch eine Dame aus Maleks Umfeld in Norwegen gesichtet - Maleks "movement coach", ja so etwas gibt's, aus BR.
Bei diesem Bild https://www.instagram.com/p/BgLhz6xAuo6/
sieht der Sebastien Soudais eher aus ein Junger Mr. White bzw. jesper christensen.

Aber dann würde das mit Madeleine nicht so Sinn machen bzw. das Mädel ist sie nicht. Wahrscheinlich wird es Ende eh anders kommen, als man/wir/manche denken. :D
Be Strange or be forgotten!
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5738
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

7. April 2019 08:34

mi6hq vermutet, dass Seydoux in der PTS auf Matera zu sehen sein wird, u.a. In einer Verfolgungsjagd. Matera war schon damals bei QOS dafür im Gespräch, man ging dann aber nach Siena. Ob sie auch nach der PTS noch zu sehen wird, ist derzeit ungewiss (man kann nun darüber spekulieren, was das wohl bedeuten würde.. ;)).
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 968
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

7. April 2019 11:31

Gefällt mir nicht. Ich weiß, die Craig-Filme haben alle einen roten Faden und bauen aufeinander auf, aber ich fürchte wir laufen Gefahr, dass auch Bond25 zu einem persönlichen Rachefeldzug wird, sollte Madeleine, wie schon länger vermutet, das zeitliche segnen. In meinen Augen ist es völlig unnötig, Madeleine überhaupt wieder auszugraben in Bond 25. Aber das hatten wir schon einmal an anderer Stelle diskutiert. Ich fand in Spectre Blofelds Motive schon furchtbar. Ich habe ja nichts dagegen, dass man mit Craig zeigen möchte, wie Bond zu dem Bond wurde, den man seit Jahrzehnten kannte. Aber ich hätte mir zum Abschluss einen klassischen Bond gewünscht, zwar geprägt von seinen Erfahrungen, aber frei von persönlichen Motiven. Einfach mal die Welt retten, wie es sein Job ist. Die letzte Szene von Skyfall war da ein Schritt in die richtige Richtung.

Ich habe mir inzwischen übrigens mal das geleakte Spectre-Script zu Gemüte gezogen. In der Fassung von damals trugen die Spectre-Mitglieder bei dem Meeting in Rom alle schwarze Masken. Es liest sich etwas lächerlich und erinnert sehr an Anonymous. Wie wir wissen, hat man dieses nicht in die finale Fassung übernommen. Der Killer in den neulich gedrehten Norwegen-Szenen trug ja ebenfalls eine Maske. Zwar eine weiße statt einer schwarzen, aber es ist möglich, dass man dieses verworfene Detail aus Spectre nun wieder aufgreift.
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5738
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

7. April 2019 12:27

dann gibt es für dich noch weitere schlechte Nachrichten:
Léa Seydoux will be returning in her role as Madeleine Swann for the action-packed car chase, that takes place after 007 pays tribute to an old flame.
sollte das stimmen, könnten wir Bond wieder bei einem Grabbesuch sehen. Wessen Grab? Ich tippe mal auf Vespers, würde zu den Andeutungen rund um den Bezug zu CR passen. Es könnte auch das Grab von Sciarra sein oder vielleicht lebt sie ja auch (noch)...
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4758
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

7. April 2019 12:46

0 0 7 hat geschrieben:
7. April 2019 11:31
Ich habe mir inzwischen übrigens mal das geleakte Spectre-Script zu Gemüte gezogen.
Es wäre echt nett, wenn ich von deinem Fleiß profitieren könnte. Kannst du im SP Thread vielleicht ein paar Stichpunkte zu den Szenen, die nicht im Film gelandet sind schreiben? Wäre Dir wirklich dankbar 🙏.
#Marburg2020
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 968
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

7. April 2019 12:50

Deshalb ja meine Befürchtung ;) Im Sommer dürfte Lea Seydoux dann auch mit den Dreharbeiten für "Story of my wife" durch sein, denke ich.
Revoked hat geschrieben:
7. April 2019 12:46
0 0 7 hat geschrieben:
7. April 2019 11:31
Ich habe mir inzwischen übrigens mal das geleakte Spectre-Script zu Gemüte gezogen.
Es wäre echt nett, wenn ich von deinem Fleiß profitieren könnte. Kannst du im SP Thread vielleicht ein paar Stichpunkte zu den Szenen, die nicht im Film gelandet sind schreiben? Wäre Dir wirklich dankbar 🙏.
Ich habe mir alles was die Leaks angeht ja erst durchgelesen, nachdem ich den Film im Kino gesehen hatte. Der Thread mit den Leaks war ellenlang. Und ich meine Daniel hat dort irgendwo die Unterschiede zwischen Script und fertigem Film aufgelistet gehabt.Frage mich bitte nicht, auf welcher Seite das war :) Ich schaue mal, ob ich es finde.
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4758
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

7. April 2019 15:03

Das wäre nett - ich hab’s bis heute nicht gefunden... und laut gugl scheint auch niemand sonst eine solche Liste ins Netz gestellt zu haben :(.
#Marburg2020
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17971
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

7. April 2019 16:13

Wenn ich recht erinnere gab es zwei geleakte Fassungen. Die die ich vollständig gelesen habe war die zu Drehstart.

Kurz gesagt: diese entspricht dem Film praktisch zu 100% bis zur Szene nach dem Kometen bei Blofeld. Anstatt der Folterszene gibt es im Script nur ein schwaches Abendessen mit Kartenspiel. Dabei wird ähnlich wie im Film über die gemeinsame Jugend diskutiert. Bond verliert das Spiel sogar glaube ich. Setzt aber seine uhr ein die dann explodiert.

Der showdown in London ist dann auch etwas anderes meine ich.

Aber wie gesagt. Bis zu Blofeld ist es 100% der Film und der Rest war aus meiner Sicht im fertigen Film viel besser
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
NickRivers
Agent
Beiträge: 2248
Registriert: 20. Januar 2013 11:51
Lieblings-Bondfilm?: Jitty Jitty Bang Bang
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

7. April 2019 19:16

0 0 7 hat geschrieben:
7. April 2019 11:31
Gefällt mir nicht. Ich weiß, die Craig-Filme haben alle einen roten Faden und bauen aufeinander auf, aber ich fürchte wir laufen Gefahr, dass auch Bond25 zu einem persönlichen Rachefeldzug wird, sollte Madeleine, wie schon länger vermutet, das zeitliche segnen. In meinen Augen ist es völlig unnötig, Madeleine überhaupt wieder auszugraben in Bond 25. ...
der rote Faden wurde aber offensichtlich erst im Nachhinien in SP zusammenkonstruiert.
Ich glaube nicht, dass Blofled über drei (!!!) kapitale Dauerniederlagen hinweg (und zum Schluss dann seine noch in doppelter Ausfertigung) Bond nennenswert quälen konnte und dabei noch stolz darauf ist.
"There is sauerkraut in my lederhosen."
Bild
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 968
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

7. April 2019 19:36

Das ist auch die Version, die ich gelesen habe. Manche Dialoge verlaufen einen Tick anders und der ein oder andere witzige Spruch hat es leider nicht in den fertigen Film geschafft. Außerdem kommt mir Blofeld kindischer vor als im fertigen Film, so spricht er bei dem Meeting in Rom z.B. mit Kinderstimme als er Bond anspricht. Und dann unterscheidet sich das Script halt noch in Details, wie zum Beispiel das mit den erwähnten Masken.

Interessant ist auch zu sehen, an welchen Stellen ursprünglich noch Szenen geplant, aber bei Drehstart bereits schon wieder gestrichen waren und verständlicherweise auch im Script nicht enthalten sind. So sollte der Kampf im Zug noch 2 Szenen länger sein - was aber laut Leaks ja an Kostengründen gescheitert ist, weil man wohl keine Waggons dafür bauen wollte oder konnte.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17971
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

7. April 2019 20:48

Das gehört zwar nicht hierher aber ich denke beim Zugkampf hat sie EON und Mendes durchgesetzt. Die beiden Prügeln sich nämlich durch mindestens 3 Waggons wie es geplant wat
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
craigistheman
Agent
Beiträge: 4240
Registriert: 15. März 2010 00:13
Lieblings-Bondfilm?: On Her Majesty's Secret Service
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Vienna

9. April 2019 12:09

Sollten sich die Gerüchte um die "alte Flamme", die Bond mit Madeleine in der PTS besuchen soll, bewahrheiten, so kann es sich meiner Auffassung nach nur um Verspers Grab handeln. Das wäre ja dann sozusagen eine Reminizenz an die PTS von FYEO. Wieso sollte Bond Lucia Sciarra mit Madeleine aufsuchen? Das passt meiner Ansicht nach überhaupt nicht...
Außerdem glaube ich nicht, dass sich die Average-Zuschauer_innen nach fünf Jahren noch an Lucia erinnern werden. Wenn überhaupt, dann an Vesper, die in drei Craig-Filmen direkt oder indirekt präsent ist. Natürlich würde es Sinn ergeben, dass sie als Britin in London oder sonstwo in England bestattet wurde. Andererseits wissen wir ja, dass sie wie Bond Waisin ("Heimkind") ist - sprich, der Bestattungsort ihres Leichnams ist schonmal nicht an eine familiäre Entscheidung gebunden. Bond und Vesper haben viel Zeit in Italien verbracht, also scheint mir das idyllische und bedeutungsträchtige Matera durchaus plausibel.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17952
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

9. April 2019 13:00

craigistheman hat geschrieben:
9. April 2019 12:09
Außerdem glaube ich nicht, dass sich die Average-Zuschauer_innen nach fünf Jahren noch an Lucia erinnern werden.
Ich glaube zwar auch nicht, dass Bond mit Madeleine zu Lucia fahren wird, aber man dürfte sich trotzdem noch an sie erinnern, zumal sich die meisten Zuschauer von Bond 25 wohl vorher nochmal SP reinziehen werden.
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Antworten