Re: Der Vorfreudethread

62
Casino Hille hat geschrieben: 13. Oktober 2020 23:07 Hurra, mir ist der Film egal, dann läuft die Zeit mega entspannt.
Hille, du erinnerst mich an die Karikatur, die ich vor Jahren mal in einer Zeitung (für die Jüngeren unter euch: das waren unbewegte Bilder und nicht beleuchtete Schrift, die auf große Papierbögen gedruckt wurden) gesehen habe:
in einem vollbesetzten Kino lacht sich dad Publikum schlapp, schlägt sich auf die Schenkel und applaudiert. Mittendrin sitzt zusammengesunken ein einziger Mann mit griesgrämigem Gesicht. Titel: „der Kritiker“.
„Ich werde mein Augenmerk auf das Geld meiner Behörde richten...statt auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Hurra! Der Vorfreudethread lebt

65
Hurra! Keine Sorge, ich habe genug Spaß, und brauche niemandem leid zu tun.
Schön aber, wenn mein ironischer Post zu Bond 25 dich an diese alte Karikatur erinnert hat. Die allerdings leider mit dem Beruf des Kritikers gar nicht mal so viel zu tun hat. Wobei ich natürlich nicht weiß, wie alt diese Karikatur tatsächlich ist – vielleicht stimmte das ja irgendwann mal. Alle Kritiker die ich kenne sind jedenfalls sehr aufgeschlossene Menschen, die sich für ganz unterschiedliche Dinge sehr stark begeistern können … deutlich stärker als viele "normale" Zuschauer. Tatsächlich wird man nämlich nicht der Nörgerlei wegen Kritiker, sondern aus ehrlicher Begeisterung und Leidenschaft - für das Schöne und Tolle!

Eine gute Nacht wünscht dir
Der Mod, der anderen (kein) leid tut
Prejudice always obscures the truth.

Re: Der Vorfreudethread

66
Jaybee hat geschrieben: 13. Oktober 2020 23:54
Casino Hille hat geschrieben: 13. Oktober 2020 23:07 Hurra, mir ist der Film egal, dann läuft die Zeit mega entspannt.
Hille, du erinnerst mich an die Karikatur, die ich vor Jahren mal in einer Zeitung (für die Jüngeren unter euch: das waren unbewegte Bilder und nicht beleuchtete Schrift, die auf große Papierbögen gedruckt wurden) gesehen habe:
in einem vollbesetzten Kino lacht sich dad Publikum schlapp, schlägt sich auf die Schenkel und applaudiert. Mittendrin sitzt zusammengesunken ein einziger Mann mit griesgrämigem Gesicht. Titel: „der Kritiker“.
Es fehlt da noch der Untertitel, dass die die sich amüsieren bezahlt haben, während der griesgrämige Kritiker den Film kostenlos sehen durfte :-)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Der Vorfreudethread

67
danielcc hat geschrieben: 14. Oktober 2020 09:49
Es fehlt da noch der Untertitel, dass die die sich amüsieren bezahlt haben, während der griesgrämige Kritiker den Film kostenlos sehen durfte :-)
:D Glucks!

Ich finde es nur irgendwie seltsam, daß Hille sich praktisch rund um die Uhr in diesen NTTD-threads aufhält und dabei häufig bis ständig am neuen Film rumgrämelt (der er ja noch gar nicht gesehen hat.). Ich finde an den letzten 4 Filmen manches, was mir nicht gefällt und finde alle zusammen trotzdem erheblich besser als alles, was an Moor- und Brosnan-Filmen auf die Beine gestellt wurde. Dh ich bibbere bei manchen Aspekten von NTTD (Dialogregie, Rhythmus etc.), aber ich freue mich trotzdem wie blöd auf den Film. Es tut mir ja leid für Hille- aber verstehen tu ich weder seinen Gequengel noch die Tatsache, dass er- statt sich hier so zu grämen- nicht einfach in den anderen Themen-threads der guten alten Zeit nachhängt. Wär doch ok.
„Ich werde mein Augenmerk auf das Geld meiner Behörde richten...statt auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Re: Der Vorfreudethread

68
danielcc hat geschrieben: 14. Oktober 2020 09:49
Jaybee hat geschrieben: 13. Oktober 2020 23:54
Hille, du erinnerst mich an die Karikatur, die ich vor Jahren mal in einer Zeitung (für die Jüngeren unter euch: das waren unbewegte Bilder und nicht beleuchtete Schrift, die auf große Papierbögen gedruckt wurden) gesehen habe:
in einem vollbesetzten Kino lacht sich dad Publikum schlapp, schlägt sich auf die Schenkel und applaudiert. Mittendrin sitzt zusammengesunken ein einziger Mann mit griesgrämigem Gesicht. Titel: „der Kritiker“.
Es fehlt da noch der Untertitel, dass die die sich amüsieren bezahlt haben, während der griesgrämige Kritiker den Film kostenlos sehen durfte :-)
Aber noch besser passt der Titel: Hurra, die ältesten Klischees der Welt ...
Zuletzt geändert von Maibaum am 14. Oktober 2020 14:14, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Der Vorfreudethread

69
Jaybee hat geschrieben: 14. Oktober 2020 13:08 Ich finde es nur irgendwie seltsam, daß Hille sich praktisch rund um die Uhr in diesen NTTD-threads aufhält und dabei häufig bis ständig am neuen Film rumgrämelt (der er ja noch gar nicht gesehen hat.).
Hurra, leider hält sich hier keiner an die Threadregeln. Im Vorfreude-Thread soll es doch um Freude gehen, also muss auch jeder Beitrag mit einem "Hurra" beginnen.
Etwas Optimismus tut uns allen gut.
Maibaum hat geschrieben: 14. Oktober 2020 13:23 Aber noch besser passt der Titel: Die ältesten Klischees der Welt ...
Hurra, lieber Maibaum!

Es wäre schön, wenn alle nochmal ihre Beiträge um ein "Hurra" editieren. Bitte und danke. :)

Zum Rest: Mein NTTD-Genörgel kommt euch nur so extrem vor. In letzter Zeit wurde in einer Tour über die Verschiebung und EON und sonst was gemeckert - da habe ich hingegen sogar all das verteidigt. Den Titelsong mag ich wesentlich mehr als mancher Billie Eilish Kritiker. Und wie blöd ich den letzten Trailer und den Szenenausschnitt fand, habe ich nicht mal erwähnt. Aber so ist das als Hille: Wie ich es mach, mache ich es verkehrt. :|
Prejudice always obscures the truth.