Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

Auch oft "Off-Topic" genannt. Vom neuesten Computerspiel, aktuellen Weltgeschehnissen bis hin zum nächsten großen Sportevent! Filmdiskussionen bitte ins seperate Forum! Viel Spass beim Plaudern!
Benutzeravatar
Agent 009
00-Agent
Beiträge: 10545
Registriert: 9. November 2008 18:21
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale, Licence To Kill, Dr. No
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

16. April 2019 08:01

Mir geht es wie dir. Womöglich das schönste Gebäude, welches ich je live gesehen habe. Unglaublich beeindruckend und klasse. Die Geschichte dahinter, die Arbeit die hinein gesteckt wurde.

Ich hoffe das man jetzt die 100 Millionen sinnvoll investiert um eines der wichtigsten Kulturgüter der Welt wiederherstellen.
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7166
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

16. April 2019 10:26

Ich finde die Notre Dame ziemlich trist und langweilig, vor allem von aussen, da kenne ich schönere Kirchen. Um in Paris zu bleiben ist z.B. die Sacre Coeur so ziemlich mein liebstes religiöses Gebäude oder sogar historisches Gebäude generell.

Natürlich ist es trotzdem schade um ein solch geschichtsträchtiges Gebäude.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17178
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

16. April 2019 10:43

GoldenProjectile hat geschrieben:
16. April 2019 10:26
Um in Paris zu bleiben ist z.B. die Sacre Coeur so ziemlich mein liebstes religiöses Gebäude oder sogar historisches Gebäude generell.
Da bin ich ganz deiner Meinung und das ist auch generell (also auch unabhängig von Sacre Coeur) meine Lieblingsgegend in Paris.

Trotzdem ist es natürlich sehr schade um Notre Dame. Jedes alte Gemäuer ist mir ehrlich gesagt tausendmal lieber als die meisten modernen Gebäude. Mal sehen, was man retten kann.

Auch in cineastischer Sicht ist Notre Dame natürlich ein großer Verlust. Alleine schon im Hinblick auf die vielen Glöckner-Verfilmungen.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Nico
Agent
Beiträge: 5683
Registriert: 21. März 2015 17:09
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS / LALD
Wohnort: Lübeck

17. April 2019 22:58

GoldenProjectile hat geschrieben:
16. April 2019 10:26
Ich finde die Notre Dame ziemlich trist und langweilig, vor allem von aussen, da kenne ich schönere Kirchen. Um in Paris zu bleiben ist z.B. die Sacre Coeur so ziemlich mein liebstes religiöses Gebäude oder sogar historisches Gebäude generell.

Natürlich ist es trotzdem schade um ein solch geschichtsträchtiges Gebäude.
Tatsächlich ist „schön“ vielleicht nicht ganz das richtige Wort, „beeindruckend“ passt meiner Meinung nach eher, es gibt durchaus schönere Kirchen, aber diese französische Sandsteingotik hat schon echt was für sich. Interessanterweise fand ich es innen ziemlich dunkel für die großen, für die Gotik charakteristischen Fenster... Aber wie gesagt allein aufgrund der Größe absolut beeindruckend. Da ich immer schon begeistert von Kirchenarchitektur war und mich bereits sehr viel mit dem Thema beschäftigt habe, hat mich der Brand wirklich getroffen. Ich kenne die Bilder von vielen Kirchen aus dem 2. Weltkrieg, gerade auch bei uns in Lübeck ist da ja einiges kaputt gegangen, aber das war immer schwarz-weiß und schon ewig her... Irgendwie ist es völlig surreal, dass so etwas heute und hier mit einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten überhaupt passiert. Die Live-Bilder zu sehen war schon sehr krass.
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"
Benutzeravatar
Agent 009
00-Agent
Beiträge: 10545
Registriert: 9. November 2008 18:21
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale, Licence To Kill, Dr. No
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

23. April 2019 12:39

Also die Angriffe in Sri Lanka sind ein Racheakt einer islamistischen Gruppe. Man rächt sich an unschuldigen Christen für den Mord an etlichen unschuldigen Islamisten. Okay.

Also bösartige/gestörte/geblendete Islamisten töten unschuldige weil ein bösartiger/gestörter/geblendeter Christ ebenfalls unschuldige getötet hat.

Egal wie man es umformuliert, es klingt einfach total dumm. Wo kommen wir hin? Haltet zusammen verdammt!!! :(

Gemeinsam gegen den Wahnsinn und den Terror!!

Vor allem hat der böse Christ sein Ziel doch jetzt erreicht. Genau sowas wollte er doch. Die bösen Islamisten... Terrorist bleibt Terrorist. Ob Christ oder Islamist!

Zumindest wurde offiziell verlautet, dass der Angriff eine Art Racheakt ist. :roll:
Benutzeravatar
SMERSH
Agent
Beiträge: 71
Registriert: 26. April 2019 17:52

16. Mai 2019 09:51

Scheint so, dass man pünktlich zur nächsten Präsidentschaftswahl mit einem neuen Krieg ablenken wird.
Wohl auch die einzige Chance von Trump wiedergewählt zu werden... .

John Bolton könnte man eigentlich super in einem Bond-Film verarbeiten.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17178
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

16. Mai 2019 11:37

SMERSH hat geschrieben:
16. Mai 2019 09:51
John Bolton könnte man eigentlich super in einem Bond-Film verarbeiten.
Eine Bolton-artige Figur gab es ja bereits in "Der Krieg des Charlie Wilson" und wurde dort von Philip Seymour Hoffman verkörpert.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17178
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

20. Mai 2019 12:52

Was sagen eigentlich unsere Österreicher über die aktuelle politische Situation nach der Ibiza-Affäre?
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Antworten