#31
sagte: " Ich dachte du liebst mich. Was mache ich denn ohne dich?" Da erwiederte die Blondine:
Bild

#32
"Nein, du angeber! ich liebe nur meinen herr müller!" da kam ein reporter entgegen und fing diese fantastische story auf und.....

#33
.. dachte sich, dass diesen Mist viele interessieren wird, da er es an die Bild-Zeitung verkaufen könnte. Also ging er auf die drei Protagonisten zu,...

#34
und versprach ihnen viel geld für ein lofe interview. Die frau....
Bild

#35
...aber wollte die Story nur in der Glückspost. Und da entpuppte sich der Reporter als...
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster

#36
Prinz Ernst August von Hannover, der ....
Bild


"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)

#37
..die Identität eines Reporters, der vom Prinzen aus Reflex umgebracht wurde, angenommen hatte. Plötzlich kam seine Frau Caroline um die Ecke ...

#38
und versetzte ihm eine schallende Ohrfeige, weil...
Bild


"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)

#39
sie kein Geld mehr zum Shoppen hatte, da wollte sie ihn wieder mitnehmen, schnappte sich leider Herrn Müller und verschwand. Sie bemerkte es erst als

#40
... er keine Creditkarte hervornehmen konnte um das 2 Mio.€ Kleid zu zahlen. Da schaute sie ihm tief in die Augen und sagte...
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster

#41
Mein Lieber, Irgendwie hast du dich verändert. Ich glaube...[/url]
Bild

#42
du bist garnicht mein mann.... doch siehst gut aus" so nahm die frau einfach ihn, war jedoch arm und konnte das....

#43
Gestüt, was sie sich schon so lange wünschte nicht kaufen. Da...
Bild

#44
...musste sie sich für Geld oder Liebe entscheiden. Da überlegte sie lange und entschied sich letztendlich für...

#45
...das Meerschweinchen, das soeben vom Hafen kam. Herr Müller watschte traurig zurück und...
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster