Der Reise-Fred - Vorsicht Modem'ler!

#1
Hallöchen Leute.....!

DC, also unser hoch geschätzter Forenmitglied, hat mich mal wieder auf eine tolle Idee gebracht. Aus diesem Grund widme ich diesen Fred seiner Wenigkeit-Was jetzt ausnahmsweise nicht ironisch klingt!

Was gehört zu "unserem" Jimbo?
  • -Autos
    -Frauen
    -Drinks (evtl. mit Schirmchen)
    -fiesemiese Burschen
    -Gadgets
    -habe ich schon Frauen erwähnt? :mrgreen:
Habe ich da was vergessen? Mmmmmmh....Ja! Er reist an Orte, wo nicht ein jeder eben mal so hinkommt. Und wenn dann via Urlaubsreise. Bond fährt an Orte, die für Ihn normal sind. Für uns "Otto-Normalverbraucher" sind das phantastische Orte, wo mir jedesmal die Kinnlade runterfällt, wenn ich sie in der Glotze sehe. Für Bond ist ein Tripp nach Jamaika normal-so sehe ich es zumindest. Ich sehe mich noch nicht in Jamaika. Was nicht an dem Willen, sondern eher an die Kohle und anderer Dinge hängt!

Warum ich das jetzt schreibe? Naja...Als Begründung für diesen Reise-Fred! Als ich die Bilder von DC's Andalusien-Reise sah, dachte ich doch spontan an ein Nachfolger für den Genuss-Fred, den ich auf meinen Bitten her geschlossen habe-Hier nochmal ein Dank an mein Freund GoldenEye, der dieser bescheidenen Bitte nach gegangen ist!

Aber zurück zum eigentlichen Thema! Wir alle werden langsam immer älter. Ob wir dadurch auch reifer werden, lasse ich jetzt mal außen vor. Aber dadurch das wir älter werden, haben die meisten wohl ein Job inne und verdienen somit ihr Geld. Geld was man einsetzen könnte, indem man mal in Urlaub fährt. Und hier kommt dieser Fred ins Spiel. Warum nicht wunderschöne Pics hier posten und etwas darüber erzählen, was man auf den Bildern sieht. Eben so, wie es DC mit seinen Andalusien-Pics gemacht hat.

Tja...Und jetzt fange ich einfach mal an.....! ;-)

Vor kurzem war ich in Süddeutschland. Nicht nur um mich vom Trubel des Seins zu erholen. Nein....Ich habe vor ein paar Dinge in mein Leben zu verändern. Und da gehört auch ein Wohnortswechsel dazu. Warum? Das hat viele Gründe, was jetzt zu weit gehen würde, es näher zu beschreiben. Es hat auch nichts mit dem Fred zu tun!

Naja...Und wenn ein Preusse mit seinen A.rschbacken mal keine Walnüsse knackt, dann marschiert er in für ihn unbekanntes Gebiet ein. Und das war das Gebiet um Freiburg und Konstanz.

Hingefahren mit der Deutschen Bahn. btw....Es ist mal was anderes die Stones oder U2 bei 300 KM/h zu hören. Aber darüber könnten wir auch in ein anderen Fred sprechen! :mrgreen:

Übernachtet habe ich in Freiburg in dem örtlichen Backpacker-Hostel bzw. in Konstanz in der örtlichen Jugendherberge, da es die billigste Übernachtungsmöglichkeit war. Außerdem lernt man interessante Persönlichkeiten kennen. Hier mein ausdrücklichen Dank an Babe, die mich auf den Trichter gebracht hat. Das wird nicht das letzte Mal sein, dass ich so übernachtet habe!

Aber jetzt mal ein paar Pics von Freiburg:

Bild


Das ist das Schwabentor, welches die Stadtgrenze und ein Teil der Schutzanlage war.

Bild


Mein erster Gedanken war, als ich diese Gräben gesehen habe:

Junge...Tritt da nicht hinein!

Als ich um die Ecke gebogen war, hatte ich aber auch die nasse Bescherung-mein linker Fuss hatte ein kaltes Bad genommen. Diese Bäche dienten früher als Wasserversorgung bzw. für Brandfälle. In diesem Zusammenhang möchte ich mal Tante Wiki zitieren:
Tante Wiki hat geschrieben:...Einer badischen Sage zufolge wird jeder, der bei einem Besuch in Freiburg unabsichtlich in eines dieser Bächle tritt, im späteren Verlauf seines Lebens eine gebürtige Freiburgerin bzw. einen gebürtigen Freiburger heiraten. Eine andere Version besagt, dass man dann immer wieder nach Freiburg kommt....
Ob diese Sage recht hat, wird mir die Zukunft zeigen. Ich habe erstmal nur gelacht! Eben weil ich mir eine Ecke zuvor noch gesagt habe! Männer eben! :mrgreen:

Hier sind zwei Bilder von der Innenstadt von Freiburg. Ich hätte soviele Bilder von Freiburg hier posten können. Hier sind zwei Stück exemplarisch. Den es gibt in Freiburg soviele kleine Gassen und Ecken. Wenn ich die alle hier posten würde....omg! :mrgreen: Exemplarisch ist eben das Kopfsteinpflaster und fällt Euch auf, dass da auch Palmen sind? ;-)

Bild

Bild


Hier ein Pic vom Freiburger Münster von hinten:

Bild


der auch "bestiegen" werden konnte! Dieses habe ich natürlich wargenommen. Wobei der Freiburger nicht ganz dumm ist, wie ich finde! Den die Kasse befindet sich erst in einer Höhe von 200 Treppenstufen! Aber vom Dach des Münsters konnte man ein tollen Ausblick "genießen"

Bild


All zuviele Bilder habe ich nicht gemacht. Der Hohenangst sei dank! Aber die Herausforderung sollte noch kommen....

Bild


Ein Aussichtturm von 30 Meter Höhe auf dem Schlossberg stehend, von dem man ein tollen Ausblick hat:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Anm. des Autoren: Er hat sich fast bepisselt vor Angst auf Grund seiner Höhenangst...Aber er ist ein Risiko eingegangen! *PROTZ*

Dann stand Konstanz auf mein Plan. Konstanz....Eine beschauliche Stadt direkt am Rhein bzw. am Bodensee! Und das erste was ich gesehen habe, hat mich vom Hocker gehauen:

Bild


Es hat irgendwie gepasst....Den als ich das sah, hatte ich doch Anfangs-Sequenz von YOLT im Ohr....Ich glaube, dass ich von einer Liebe sprechen kann...! Den die Weite des Sees und die Berge, welche durch die Wolken gestreichelt werden....Mammy....Watt will der Pappy mehr? ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Dem Grafen von und zu Zeppelin hat man sogar ein Denkmal gesetzt, da er dort geboren wurde

Bild


IDann ist es ja nur ne Frage, wann mein Geburtsstadt mir ein Denkmal widmet, den verdient hätte ich es!:mrgreen:

In diesem Bau wurde bei dem Konstanzer Konzil Papst Martin, der V. gewählt!

Bild


Aber jetzt möchte ich von der Innenstadt nur noch die Bilder Euch zeigen. Sie sagen meiner Meinung nach alles:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Der Vorteil von Konstanz ist, dass man mal einfach "übermachen" kann-also über die Staatengrenze nach Kreuzlingen gehen kann. Kreuzlingen....Die erste Stadt nach der Grenze....Welch mediteranisches Örtchen...Ich habe mir zuvor 20 Franken ( 18,22 EUR nach dem Umrechnungskurs vom 04.09.2007) über die örtliche Sparkasse besorgt, bei denen ich mich noch bedanken möchte. Dort habe ich die Franken ohne Bankgebühren bekommen. Bei der Deutschen Bank darf man 5 EUR berappen, so dass die Angestellten eher auf die Wechselstube gegenüber verweisen, da diese pauschal 1 EUR in Rechnung stellt! :mrgreen:

Als ich in Kreuzlingen war, wurde doch mein Navigatorisches Geschick so ziemlich herausgefordert, da ich keine Straßenschilder von Nebenstraßen gefunden habe. Als ich dann, auf der Suche nach der hiesigen Innenstadt auf ein Einkaufszentrum aufmerksam wurde, habe ich mit dem zufrieden gegeben und bin dort einmarschiert! Meine Beute? Ein Stück RüEblitorte und zwei Packungen Parisienne!

In diesem Zusammenhang ist mir folgendes aufgefallen, was so manche Autofahrer hier in "goold old Germansky" mit Neid sehen würde:

Bild


Wenn man da nicht gerne den Tank voll macht, gell? :mrgreen:

Zu guter Letzt möchte ich noch diesen Unbekannten fröhnen:

Bild


Den fängt er an mit der Fidel zu spielen, schon kommt die Sonne heraus. Zum ersten Mal in den ganzen Tagen. Ich dachte schon, dass ich das typische "Bergische Wetter" mit nach Süddeutschland genommen habe....:D

Ich hoffe, dass Ihr etwas Freude an meinen Bildern hattet. Ich habe mein Entschluss bereits gefasst, wo ich leben will. Ob ich das umsetzen kann, dass wird mir die Zeit lehren!

Jetzt mal her mit Euren Pics und Euren Berichten...Hop Hop! 8)

MfG
001

EDIT:

Hätte ich doch beinahe die Quellen-Angaben vergessen.... :oops:

Sämtliche Bilder kommen von mir! Geschossen wurden sie entweder mit meiner "Fat Lady"-Minolta Dimage Z1, oder eben mit meinem Handy-"Sony Ericsson-D750i"

Sämtliche Copy-Right-Rechte liegen bei mir! :mrgreen:
Bild

#2
Nette Idee, Tom. ;)
Hast dir ja richtig Mühe mit deinem Bericht gegeben. Respekt.

Dann werde ich einfach mal mein Gesülze aus dem Abwesenheits-Fred hier rein kopieren und diesen Fred entstprechend einweihen. :mrgreen:

EDIT: MIr ist jetzt erst aufgefallen, dass du mir den Fred gewidmet hast.
Vielleicht hätte ich gestern Nacht die Streichhölzer aus den Augen nehmen sollen? :mrgreen:

Ich bin sprachlos und danke dir dafür. :D


Mit einem Tag Verspätung kommen nun einige Bilder aus meinem Urlaub. Ich will euch mit diesen Fotos die Schönheiten Andalusiens näherbringen.

Den Anfang macht Ronda, die Stadt der Räuber und Toreros. Sie hat ca. 30000 Einwohner und liegt auf ungefähr 700 m über NN. Die Stadt hat die größte und schönste Stierkampfarena Spaniens. Die Kampfbahn hat einen Durchmesser von 66 m. Andere Arenen haben meist nur 55 m. In Ronda sitzen die Zuschauer unter Dach. Es finden dort aber auch nur 3 Kämpfe im Jahr statt. Dort treten dann die besten Toreros gegen die teuersten Stiere an. So ein Tier kostet zwischen 15000 – 25000 Euro. Der Eintritt kostet bis zu 1200 Euro.
Bei kleineren Kämpfen (Malaga, Marbella, Benalmadena) liegen die Eintrittspreise zwischen 40 und 90 Euro. Auf den billigen Plätzen sitzt man weit weg und in der vollen Sonne. Bei bis zu 40 Grad ziemlich unangenehm.

Jetzt erstmal die Stierkampfarena von Ronda.
Bild


Die handbemalte Bande und Schutzzonen an der Arena.
Bild


Blick von den oberen Rängen der Tribüne.
Bild


Die Statue vor der Arena.
Bild



Jetzt ein paar Impressionen von der Stadt und der Landschaft.
Bild


Bild


[
Bild



Bild


Rechts sieht man den Aussichtsbalkon. Da geht es 135 m in die Tiefe.
Bild


Der besagte Balkon rangezoomt.
Bild



Bild





Ein weiteres Highlight ist Granada mit der berühmten Alhambra. Die Stadt hat ca. 300000 Einwohner. Die Alhambra liegt oberhalb der Stadt vor der eindrucksvollen Kulisse der Sierra Nevada.
Bei der Führung legt man ca. 4 km zurück. Das Areal umfasst ca. 620000 m². Die Anlage muslimischen Ursprungs schaut von oben wie ein großes Schiff aus. Auf dem Berg befinden sich Parkanlagen und Wasserleitungen aus der alten Zeit. Die Springbrunnen funktionieren ohne hydraulische Pumpen. Man arbeitete mit dem natürlichen Druckausgleich der Wasserspeicher in den Bergen. Das Wasser hat eine angenehme Temperatur. Die Paläste und die Parkanlagen wurden so angelegt, dass dort das ganze Jahr über 24 Grad in den Gebäuden und dem Park herrschen. Die muslimischen Herrscher verwendeten die Anlage als Fluchtort vor der Hitze in der Stadt.

Hier einige Bilder von der Alhambra und der darunterliegenden Stadt Granada.

Bild


Bild




Die Fußgängerzone in Malaga wird wegen der Hitze mit diesen, zwischen den Häusern, gespannten „Segeltüchern“ gegen die Sonneneinwirkung geschützt. So kann man bei der großen Hitze im Schatten flanieren.
Bild




Zum Schluss kommen noch ein paar Bilder von Gibraltar mit den Berberaffen dran.
Der Felsen ist ca. 6 km lang und 2 km breit. Die Grenze liegt an der spanischen Stadt La Liena und es wird von der spanischen und der britischen Polizei kontrolliert. Auf Gibraltar leben ca. 33000 Einwohner. Briten, Spanier, Marokkaner, Muslime. Es wird Englisch gesprochen, ab und zu wird aber Spanlisch (Mischung von Englisch und Spanisch) gesprochen. Gibraltar hat eine eigene Währung, den Gibraltar Pound. Er entspricht dem englischen Pound, gilt aber NUR auf Gibraltar. Der kleine Staat hat ein eigenes Parlament mit 15 Mandaten.

Bild


Der Felsen mit der Moschee im Vordergrund. Auf dem Gipfel kann man die Kanonen vom 2. Weltkrieg erkennen. Im Felsen befinden sich ca. 55 km Tunnel zu den Bunkern und Schießscharten.
Bild


Dieser Frachter ist in der Straße von Gibraltar auf Grund gelaufen. Kann aber nicht geborgen werden. Die Tanks wurden aber bereits ausgepumpt. Leider war am ersten Tag das Wetter nicht so toll gewesen.
Bild



…und nun die Berberaffen.

Sie lieben Autos.
Bild


Dachantennen leben nicht lange.
Bild


Anmerkung:
Das Copyright unteliegt mir.
Die Bilder mit 800 Pixeln Breite wurden aus mehreren Bildern in Photoshop zu diesen Panoramen zusammengefügt.
Die anderen Bilder sind verkleinerte Ausgaben der Rohdateien der Kamera.
Zuletzt geändert von Daniel_Craig am 19. Oktober 2008 21:13, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Der Reise-Fred - Vorsicht Modem'ler!

#3
Hey coole Idee, Tom!
Schöne Bilder, Jungs!

Vielleicht kann ich den Fred auch bald ein bisschen füttern... mal sehen!? :wink:

Aber Tom...
001 hat geschrieben: ...Ich habe mir zuvor 20 Franken ( 18,22 EUR nach dem Umrechnungskurs vom 04.09.2007) über die örtliche Sparkasse besorgt, bei denen ich mich noch bedanken möchte. Dort habe ich die Franken ohne Bankgebühren bekommen. Bei der Deutschen Bank darf man 5 EUR berappen, so dass die Angestellten eher auf die Wechselstube gegenüber verweisen, da diese pauschal 1 EUR in Rechnung stellt! :mrgreen:
Ich befürchte, da hat dich die örtliche Sparkasse wohl auch ohne Bankgebühren ziemlich über's Ohr gehauen, wenn du für 20 Stutz ("Franken") 18 EUR hingeblättert hast. Das müssten eher so um die 12 EUR sein (guck!) - Tageskurs hin oder her! :roll:

Ich hoffe, das hat die Rüeblitorte wieder wett gemacht!!?

Dein babe 8)

P.S. Seit wann rauchst du wieder? :shock:
Bild


* * Sinnlos ist nur ein Leben ohne Sinn für Unsinn * *

#4
Babe Babe Babe....

Wat wären wir alle ohne Dich? Natürlich hast Du mal wieder recht! Der Fehler liegt auf meiner Seite! Ich habe mich nämlich vertippt! Es waren 30 Franken!

Ich sollte mir wirklich überlegen, ob ich zu dieser Stund wirklich nochmal ein Fred dieser Ausmaße starten, oder doch lieber Onkel Domian hören sollte...... :?

Die Torte....Sie war einfach nur genial. Dafür habe ich mich doch gerne ins Navigatorisches-Nirwana begeben....Verdammt....Warum knurrt jetzt bei dem Gedanken, mein Magen.....;-)

Hey...Was die Parisienne angeht....Das war wirklich nur ein Ausrutscher-auch wenn Du diese Aussage von Männern vielleicht öfters gehört hast...! Aber die bekommt man hier wirklich nicht! Auch mein Ex-Dealer meines Vertrauens kann mir diese nicht besorgen. Und wenn, dann hätte ich gleich ne Stange nehmen müssen, was mir dann auch wieder zuviel war.

Seid dem G3RLM bin ich wieder rauchfrei...Ehrlich..... :angel:

EDIT:

Kann man auf einer RüEblitorte eigentlich auch ein Schlag Sahne drauf knallen? Ich könnte es gut gebrauchen! :mrgreen:
Bild

#5
Puuuh, da bin ich aber beruhigt, dass du dich bloss vertippselt hast! :-)
001 hat geschrieben: Kann man auf einer RüEblitorte eigentlich auch ein Schlag Sahne drauf knallen? Ich könnte es gut gebrauchen!
Einen Schlag Schlagsahne? Ja, aber nur wenn du die dann "Nidlä" nennst, sonst schlagen sie dich wirklich :P
Bild


* * Sinnlos ist nur ein Leben ohne Sinn für Unsinn * *

#6
Diese 2 tollen Bilder von Ronda will ich euch nicht vorenthalten. Sie verdeutlichen die Baukunst (puente nuevo und die Stadt) und die Tiefe der Schluchten.
Diese Bilder wurden auch aus mehren Teilen in Photoshop gestitcht. So erhält man hochauflösende Bilder. Ein Einzelbild hat 6,2 Millionen Pixel. Diese 2 Bilder entstanden aus 6 Einzelbildern (Hochkantaufnahmen). Dadurch erhöht sich entsprechend die Auflösung. Das Origanal entspricht den Bildern einer 22 Megapixel-Kamera. Bei Hasselblad wird man da fündig. Nur legt man für so eine D-DSR leicht bis zu 25000 Euro hin. Davon kauft man normalerweise ein Auto. :mrgreen:

Mein Arbeitstier, die Nikon D70s, ist da doch etwas preisgünstiger und auch handlicher. Das wichtigste an ihr ist die Tatsache, dass man mit den entsprechenden Optiken geniale Bilder mit ihr schießen kann. :D

Da wo das Fotografieren nicht so gern gesehen wird, habe ich das K800i von SE zum Einsatz gebracht. :mrgreen:

Bild


Bild


Anmerkung:
Das Copyright unteliegt mir.
Die Bilder mit 800 Pixeln Breite wurden aus mehreren Bildern in Photoshop zu diesen Panoramen zusammengefügt.


Edit:

Update:
Ich liefere noch einige Bilder nach.

Ronda:

Blick vom Aussichtsbalkon in die Tiefe (ca. 135 m).
Für jemanden mit Höhenangst eine wahre Mutprobe.
Bild


Blick von der Puente Nuevo über die Stadt.
Dieses Bild zeigt auf wie nahe die Häuser am Abgrund gebaut wurden. Die Landschaft kommt hier auch sehr ausdrucksstark rüber.
Bild


Die Puente Nuevo.
Bild




Malaga:

Blick vom Hafen auf die Kathretrale von Malaga. Ein besonders Merkmal ist der zweite unvollendete Glockenturm.
Bild


Bild


Bild



Der Gibralfaro.
Bild



Der Zentral- und Fischmarkt von Malaga.
Da bekommt man doch Hunger. Alles fangfrisch.
Bild


Diese können sich regelrecht in den Schwanz beißen, weil sie dem Fischer ins Netz gegangen sind. :mrgreen:
Bild



Die Alhambra und Granada

Bild



Gibraltar (The Rock) und die Berberaffen.

"The Main Street", die Einkaufsmeile in Gibraltar-Stadt.
Bild


In einem Fotogeschäft hätte man einen Abzug eines Fotos von dem auf Grund gelaufenen Frachter kaufen können. Der Fotograf hatte mehr Glück mit dem Wetter gehabt.
Bild


HIer meine "Schlechtwettervariante".
Bild


Blick von "The Rock" Richtung Afrika. Der Gipfel der aus dem Dunst am Horizont schimmert (auf den Bildern links und mittig), ist das afrikanische Festland, und zwar die spanische Enclave "Ceuta".
Bild


Bild



Blick von "The Rock" auf das spanische Festland. Man kann gut die Stadt "La Liena" erkennen.
Bild


Blick auf "Gibraltar Stadt" und den Hafen.
Bild


Blick auf die mediterrane Seite von "The Rock".
Bild



St. Michael´s Cave.
Tropfsteinhöhle in "The Rock". Die Bilder wurden ohne Blitz, um die natürliche Schönheit rüberzubringen, und freihand gemacht.
Bild


Bild



An diesem Platz stand die Queen während ihres Besuches auf Gibraltar.
Bild


Auf dem Schild steht:
An diesem Punkt stand Queen Elisabeth II. und der Duke von Edinburgh und schauten über Gibraltar während ihres Besuches auf "The Rock".

Das Datum ist nicht zu erkennen, weil das Bild aus dem fahrenden Minibus geschossen wurde.


Zum Schluss noch ein paar Berberaffen.
Bild


Bild


Bild


Bild



Anmerkung:
Das Copyright unteliegt mir.
Die Bilder mit 800 Pixeln Breite wurden aus mehreren Bildern in Photoshop zu diesen Panoramen zusammengefügt.
Zuletzt geändert von Daniel_Craig am 19. Oktober 2008 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

#7
DC...

Das sind echt tolle Bilder. Aber sie werden besser von uns anderen gewürdigt, wenn Du deine Post nicht editierst, sondern eben ein neuen schreibst, wo Du die neuen Bilder reinknallst, oder? ;-)

Ich hatte sie nämlich nur per Zufall gesehen....! :mrgreen:

MfG
"Dein" 001
Bild

#8
Ich danke dir für dein Lob, 001. ;)

Hmm... du hast natürlich recht. Ich hätte die besser in einen neuen Post reinknallen sollen. Muss mir mal dieses Editieren abgewöhnen. :mrgreen:

Beim nächsten Mal werde ich es versuchen. ;)

MFG
"Dein" D_C Daniel

Fernweh

#9
Echt wahnsinnsige schöne Bilder, 001 und Daniel_Craig! Da bekomme ich doch glatt wieder Fernweh... 8)
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

#10
das ihr beiden 001 und Daniel....supertolle bilder macht hab ich euch ja schon mehrfach gesagt...aber die ihr hier reingestellt hab das sag ich nur eins zu...
Hut ab!


mfg... das Hofi
Sie sind eine außergewöhnliche Frau...Ihre meinung über mich interessiert mich nicht Mr Bond..!

#11
Dann hole ich den guten Reise-Fred mal wieder hoch. ;)

Da ich in Sachen Bond in Bregenz unterwegs war, poste ich hier ein paar Bilder (ohne Bond und Kameras) rein. So kann 001 sich ein Bild von der Gegend machen.

@Tom
Die Panoramen von der Seebühne sind harmlos. KEINE Kameras und nichts was mit QoS zu tun hat. Da war das alles noch zugänglich.

(Für volle Ansicht auf die Bilder klicken.)

Bild


Bild


Bild

Verschiedene Panoramen vom Tosca-Bühnenbild und der Tribühne.

Bild

Tosca @night


Noch ein paar Panoramen:
Bild


Bild


Bild

Sonnenuntergang über der Seebühne.

Bild

Blick aus der Gondel der Pfänderbahn auf das Festspielgelände.


Zum Schluss noch ein paar Impressionen von der Bodenseeregion:

Bild


Bild

Der Hafen von Lindau.

Bild

Blick von der Adlerwarte (Pfänder) auf den Bodensee.

Bild

Blick vom Pfänder auf das Vorarlberggebirge.

Bild

Blick von der Pfänderbahn auf Bregenz (links), den Bodensee und Lindau (rechts).

Bild

@night

Das Copyright der Bilder liegt bei mir. Die Bilder sind verkleinerte Ausgaben der Rohdaten der Kamera.
Zuletzt geändert von Daniel_Craig am 19. Oktober 2008 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

#13
@OnkelDonald
Ich danke dir. :D ;)


Hier sind doch einige Bilder von meinem Abenteuer Bregenz und Lindau.

Am 1. Mai fand in Lindau die "Maybach Mercedes-Benz Classic ´08" statt.
Eine Rundfahrt mit ganz tollen Wagen ala Mercedes 300 SL, Maybach Zeppelin, Mercedes 500 K, usw. Die Wagen wurden auf den Promenade vor dem Bayrischen Hof aufgefahren.

Für volle Größe auf die Bilder klicken:

Bild


Bild


Bild


[
Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Rennfahrerlegende Jochen Maas durfte den wunderschönen Mercedes 500 K fahren.
Der Wagen ist nicht im Privatbesitz, sondern gehört einem Museum. Hatte ihn gefragt.

Bild


Bild


Bild

Wer kennt ihn? Scheinbar war Jochen Maas nicht der einzige Promi auf dieser Veranstaltung gewesen.

Bild



Bild

Recycling auf eine ganz andere Tour. :mrgreen:



Die Adlerwarte auf dem Pfänder


Bild


Bild

Der Falke hatte bei dieser Übung eine Geschwindigkeit von ca. 320 km/h drauf.

Bild


Bild


Bild

Das Maskottchen "Hugo" bei seiner Flugvorführung.

Bild


Bild

Ein roter Milan.

Bild

DER sollte jedem ein Begriff sein.

Das Copyright der Bilder liegt bei mir. Die Bilder sind verkleinerte Ausgaben der Rohdaten der Kamera.
Zuletzt geändert von Daniel_Craig am 19. Oktober 2008 21:21, insgesamt 2-mal geändert.

#14
Hallo DC,

sehr schöne Aufnahmen von Bregenz und Lindau. :D
Interessanter Weise waren wir anscheinend zeitgleich sowohl in Lindau als auch in der James Bond-Nacht in Bregenz zugegen. Die Abfahrt der Mercedes-Fahrzeuge in Lindau hatte ich durch Zufall am Bayrischen Hof fotografiert, da ich vorher einige Innenaufnahmen in dem Hotel gemacht hatte. In Bregenz hatte ich dann das Craig-Double seitlich mit der Videokamera auf dem Laufsteg aufgenommen bekommen, während Du ihn anscheinend mehr von vorne vor der Linse hattest. Vielleicht muss ich nur noch etwas warten, bis das erste Foto von Dir auftaucht, auf dem ich mich oder ein anderes Mitglied meiner Familie wiederfinden kann. :D :wink:

BTW - wann warst Du auf Gibraltar? Hattest Du einige spezifische Stellen aus der Pre-Title-Sequenz von "The Living daylights" lokalisieren können? Für mich war es damals ein gewisses Unterfangen überhaupt bestimmte Stellen mit Wiedererkennungswert ausfindig zu machen.

Gruss photographer

#15
photographer hat geschrieben:Hallo DC,

sehr schöne Aufnahmen von Bregenz und Lindau. :D
Interessanter Weise waren wir anscheinend zeitgleich sowohl in Lindau als auch in der James Bond-Nacht in Bregenz zugegen. Die Abfahrt der Mercedes-Fahrzeuge in Lindau hatte ich durch Zufall am Bayrischen Hof fotografiert, da ich vorher einige Innenaufnahmen in dem Hotel gemacht hatte. In Bregenz hatte ich dann das Craig-Double seitlich mit der Videokamera auf dem Laufsteg aufgenommen bekommen, während Du ihn anscheinend mehr von vorne vor der Linse hattest. Vielleicht muss ich nur noch etwas warten, bis das erste Foto von Dir auftaucht, auf dem ich mich oder ein anderes Mitglied meiner Familie wiederfinden kann. :D :wink:
Vielen Dank :D ;)

Wie klein die Welt doch ist. :lol:
Ich stand in Bregenz scheintbar an einer guten Stelle. Das Double ist dann direkt an mir vorbeigelaufen, nachdem er sich auf der Bühne beinahe aufgelegt hätte. :lol: :mrgreen:
Der echte Daniel wäre mir in diesem Moment lieber gewesen. Aber der hätte sich nie und nimmer für so einen Schwachsinn hergegeben.

photographer hat geschrieben: BTW - wann warst Du auf Gibraltar? Hattest Du einige spezifische Stellen aus der Pre-Title-Sequenz von "The Living daylights" lokalisieren können? Für mich war es damals ein gewisses Unterfangen überhaupt bestimmte Stellen mit Wiedererkennungswert ausfindig zu machen.

Gruss photographer
Letztes Jahr im August.
Ich konnte einige Stellen aus dem Film lokalisieren und habe ein paar Bilder gemacht.

Für volle Größe auf die Bilder klicken:

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Zuletzt geändert von Daniel_Craig am 19. Oktober 2008 21:22, insgesamt 1-mal geändert.