Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1413
Samedi hat geschrieben:
dernamenlose hat geschrieben:Nun, wenn ich großenteils diese Medien konsumiere dürfte die Antwort nahe liegen, oder nicht?
Also bei allen?
Na klar. Es ist doch allgemein bekannt, dass die Presse gleichgeschaltet ist (daher "Lügenpresse") und von der geheimen Weltregierung gelenkt wird. Nur die Geschichte mit den Chemtrails glaube ich nicht. Aber zur Sicherheit laufe ich nur noch mit einem Aluminiumhütchen rum, man kann nie wissen.
#Marburg2021

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1414
DonRedhorse hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben:
dernamenlose hat geschrieben:Nun, wenn ich großenteils diese Medien konsumiere dürfte die Antwort nahe liegen, oder nicht?
Also bei allen?
Na klar. Es ist doch allgemein bekannt, dass die Presse gleichgeschaltet ist (daher "Lügenpresse") und von der geheimen Weltregierung gelenkt wird. Nur die Geschichte mit den Chemtrails glaube ich nicht. Aber zur Sicherheit laufe ich nur noch mit einem Aluminiumhütchen rum, man kann nie wissen.
Wenn ich groß bin, möchte ich auch mal Reichsbürger werden. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1416
Maibaum hat geschrieben:
DonRedhorse hat geschrieben: Na klar. Es ist doch allgemein bekannt, dass die Presse gleichgeschaltet ist (daher "Lügenpresse") und von der geheimen Weltregierung gelenkt wird.
Nicht zu vergessen, alles kontrolliert von der jüdischen Hochfinanz ...
Schon. Wollte ich nur nicht schreiben, war mir zu heikel, PC und so. :wink:
#Marburg2021

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1417
Alexander van der Bellen hat jetzt nochmal die Wahl zum Bundespräsidenten von Österreich gewonnen. Das beweist, dass die europäischen Faschisten und Rechtspopulisten gestoppt werden können, wenn sich die "etablierten Parteien" etwas Mühe geben.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1418
So jetzt hat der überlange Wahlkampf endlich ein Ende, Zeit für ein kurzes Resümee: Das politische Establishment-System hat es noch einmal geschafft und einen Pyrrhussieg erlangen können. Im Endeffekt waren es vier Parteien (die einen grünen Kandidaten unterstützt haben) gegen eine: Somit ist das Ergebnis ernüchternd, ein Präsident der glatt von der Hälfte der Staatsbürger nicht gewählt und aufgrund seiner Thematik (zB. offene Grenzen für alle, EU-Hörigkeit um jeden Preis) diese nicht repräsentiert (repräsentieren kann).

Unterstützt wurde das von den Regierungsmedien, die in voller Absicht den blauen Kandidaten mittels Halbwahrheiten (Kornblume) und Lügen (ÖXIT) diskreditiert und vernadert haben. Leider hat das systematische Gleichsetzen (und bewusste Lügen) von politisch rechts mit NS dazu geführt, dass die bürgerlich-konservativ geprägten Menschen (ÖVP) eben nicht den bürgerlichen Kandidaten gewählt haben, weil sie verschreckt wurden.

Schade, schade... in Zeiten von Massenarmutszuwanderung, SilvesterKöln und dergleichen wäre ein starker Gegenpol zur Regierung dringend notwendig gewesen. So wird diese weiterwursteln wie seit 2008, dringend benötigte Reformen die vom Rechnungshof angeprangert wurden (Pensionen, Sozialsystem) verschlafen werden und so weiter und so fort. Alles das weil die Grünen bei den nächsten Wahlen auf eine Dreierkoalition schielen (rot-schwarz-grün) und nun einen eifrigen Helfer in der Hofburg sitzen haben. Das ist Machterhalt um jeden Preis (auch im Ausland anpatzen) anno 2016.

Aber das schlimmste überhaupt ist: Es wird mit dem von NGOs durchgesetzten, systematischen Schleppen von Wirtschaftsflüchtlingen (oder hat jemand geglaubt die kommen zu uns wegen dem tollen Wetter?) so weitergehen. Ein Rechtsstaat, der bei den Leuten an seiner Außengrenze (die schon durch zig sichere Drittstaaten gereist sind) nicht mal Personenkontrollen durchführt und alles hereinwinkt unter dem Deckmantel "Asyl". Der Rechtsstaat gilt anscheinend halt nicht für alle :lol:


ps: Wären diese Parteien faschistisch wären sie schon lange verboten Samedi :wink: da hätte ich dich für schlauer gehalten als solche Aussagen...

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1419
Nico hat geschrieben:Na, wo der Maibaum recht hat, hat der Maibaum recht...
S.P.E.C.T.R.E. hat geschrieben:gewalttätige Moscheen
Ja die Moscheen sind wirklich sehr gewalttätige Gebäude. :roll:
Ok, jetzt langts langsam: Weil hier immer wieder Fakten vom Tisch gewischt werden:


http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-05 ... rg-maassen
http://www.tt.com/panorama/verbrechen/1 ... reihen.csp
http://www.independent.ie/irish-news/ir ... 29842.html


Merkel war beim Umsturz des DDR-Regimes in der "Sauna" und ist auch davor nicht groß mit Widerstand gegen das Regime aufgefallen. Warum wohl??? Eine Person, die knapp 40 Jahre unter diesen unsäglichen Umständen aufgewachsen ist, ist davon (zumindest teilweise) geprägt. Das kann man wohl kaum abstreiten!
Zuletzt geändert von S.P.E.C.T.R.E. am 5. Dezember 2016 15:16, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1420
S.P.E.C.T.R.E. hat geschrieben:dringend benötigte Reformen die vom Rechnungshof angeprangert wurden (Pensionen, Sozialsystem) verschlafen werden und so weiter und so fort.
Wie man in Italien sieht, werden dringend benötigte Reformen ja gerade von den rechten Parteien blockiert.
S.P.E.C.T.R.E. hat geschrieben:
ps: Wären diese Parteien faschistisch wären sie schon lange verboten Samedi :wink: da hätte ich dich für schlauer gehalten als solche Aussagen...
Wie lange sowas dauert, sieht man ja in Deutschland bei der NPD.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1421
Samedi hat geschrieben:Wie man in Italien sieht, werden dringend benötigte Reformen ja gerade von den rechten Parteien blockiert.
Das mag sein, ist aber eine klare Ausnahme. In den meisten europäischen Staaten (Ö inklusive) sind es Mitte-Parteien.

Samedi hat geschrieben:Wie lange sowas dauert, sieht man ja in Deutschland bei der NPD.
Das Nichtverbot der NPD ist aber a) was gänzlich anderes und b) hat schon seine berechtigten Gründe aus der Sicht des Verfassungsschutz :wink:

Wer von selber nicht drauf kommt
Spoiler
Show
Leichtere Überwachung. Wird die NPD verboten, "verschwinden" ihre Anhänger ja nicht sondern wandern alle in den Untergrund. Dort können sie aber nur sehr sehr schwer überwacht werden. Mittels NPD sind alle schön aufgelistet und überprüfbar.

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1424
Aber du hast doch selbst behauptet, dass die FPÖ deshalb in keinster Weise eine faschistische Partei ist, weil sie nicht verboten ist. Und wenn man sich eben die NPD ansieht, dann merkt man, dass diese These einfach nicht stimmen kann.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Nachrichten Thread (Politik, Doku, Wissen)

#1425
1) Ö ist nicht gleich Deutschland. Bei uns muss dem Innenministerium das Parteiprogramm vor der Gründung vorgelegt werden. Ist das ok = Zulassung. Die FPÖ hat ihr Programm 1955 vorgelegt. Man kann davon ausgehen, dass zehn Jahre nach dem 2. WK und noch in der Besatzungszeit eine faschistische Partei niemals eine Zulassung bekommen hätte.
2) FPÖ = auch heute noch nicht faschistisch sondern rechtspopulistisch, sind Welten dazwischen.
3) Die Vorgehensweise in D kenne ich nicht...
4) NPD = faschistisch, aber nicht verboten weil genannte Gründe oben.

Die Frage jetzt ist eher: Warum wurde die NPD überhaupt zugelassen mit ihrem Programm? Begründung?