Alicia Keys & Jack White: "Another Way To Die"

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

29. Juli 2008 22:14

Höchstwarscheinlich haben wir unsere Sänger gefunden:

Alicia Keys und der Frontman der White Stripes, Jack White werden gemeinsam den Titelsong zu Quantum of Solace, "Another Way To Die" aufnehmen. Der von Jack White geschrieben und produzierte Song wird das erste Duett in der Bond-Geschichte sein :D

Bild+Bild

(independet.ie; http://www.white-stripes-lyrics.com/jack_white.jpg)

QUELLE: http://www.billboard.com/bbcom/news/art ... 1003832786

Da bin ich mal gespannt...ne Mischung aus was ruhigem und was rockigem...könnte schon gut werden

ZUm Titel: klingt interessant, aber zu sehr nach "Die another Day"; zum glück versucht man (anscheinend) nicht, zwanghaft Quantum of solace in den Song einzubauen...

Edit: Hatte man bei Chris Cornell zuerst eine offizielle Bestätigung von EON oder auch so etwas in der Art hier???
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
Bond-Skater
Agent
Beiträge: 820
Registriert: 1. Oktober 2004 15:20
Lieblings-Bondfilm?: Goldeneye
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan
Wohnort: Kelmis
Kontaktdaten:

29. Juli 2008 23:37

Oh endlich mal was neues dazu, bzw offizielles. Ich habe Alicia Keys' Lieder nie besonders gemocht, aber sie ist auf alle Fälle eine begnadete Sängerin und sicherlich keine schlechte Wahl. Zu Jack White kann ich garnichts sagen ausser "Who the fuck is Jack White" :lol:

"Another Way To Die" ist dennoch sehr gut gewählt und kommt nicht so sehr auf "Die Another Day" aus.

Warten wir auf Eon, wenns net schon geschehen ist...

MfG
Bond-Skater
Bild
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

30. Juli 2008 07:26

Press Release:
Jack White and Alicia Keys Team for Quantum of Solace Theme Song

CULVER CITY, Calif., July 29 - Michael G. Wilson and Barbara Broccoli, producers of the highly anticipated 22nd James Bond adventure Quantum of Solace, announced today that multi-Grammy Award-winning and platinum selling recording artists Jack White of the rock band The White Stripes, and Alicia Keys, have recorded the theme song for the film, which will be released worldwide this November.

Their song, written and produced by Jack White, and titled “Another Way to Die,” will be the first duet in Bond soundtrack history. In addition to writing the song, Jack White is also featured as the drummer on this track. The soundtrack to Quantum of Solace will be released by J Records on October 28, 2008.

Daniel Craig reprises his role as Ian Fleming’s James Bond 007 in Quantum of Solace, the Metro-Goldwyn-Mayer Pictures/Columbia Pictures release of EON Productions’ 22nd adventure in the longest-running film franchise in motion picture history. The film is directed by Marc Forster. The screenplay is by Neal Purvis & Robert Wade as well as Paul Haggis and the film’s score will be composed by David Arnold. Wilson and Broccoli said: “We are delighted and pleased to have two such exciting artists as Jack and Alicia, who were inspired by our film to join together their extraordinary talents in creating a unique sound for Quantum of Solace.” ...
http://commanderbond.net/article/5345
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17860
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

30. Juli 2008 07:44

OK, finde ich ineressant.

aber der titel ist ja total panne. ich meine, da hat man so was poethisches wie "quantum of solace" und wie nennen sie den titelsong??? another way do die! bin gespannt bis die ersten daraus "anoher day to die = die another day" machen werden.
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

30. Juli 2008 08:47

Gernot muss wohl hellsehen können! :wink:
Ist schon komisch, das der damalige Aprilscherz mit dem "Endergebniss" übereinstimmt: Ein Duett zweier Weltstars.
Zumal EON doch auch nie etwas in Richtung Duett angedeutet hat(?)
Desweiteren gibt CBn sonst auch immer Quellen an, bzw. einen Link zu dieser.
:?

Vielleicht ist Gernots erfolgreicher Scherz bis über die Insel ins EON HOUSE gelangt und die drüben haben sich gedacht, das dies keine so schelchte Idee wäre, nur die Interpreten ausgetauscht. Man will ja noch Geld für die Butter auf dem Brot übrig haben. :lol:
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17860
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

30. Juli 2008 09:22

lasst uns mal spekulieren:

worauf bezieht sich der titel des songs?
was glaubt ihr aus welcher perspektive der song erzählt?

kann alicia keys überhaupt up tempo singen? ich mag sie sehr kenne aber eher die ruhigeren, souligen nummern. zusammen mit jack white???

und noch etwas: ich denke die wahl zeigt umso deutlicher, dass man amy winehouse und mark ronson wollte. letztlich sind keys und white ja eine ähnliche konstellation nur eine nummer zuverlässiger :-)
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3397
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

30. Juli 2008 09:45

danielcc hat geschrieben:lasst uns mal spekulieren:
Haben wir dafür nicht den Spekulations-Fred? ;-)
danielcc hat geschrieben:und noch etwas: ich denke die wahl zeigt umso deutlicher, dass man amy winehouse und mark ronson wollte. letztlich sind keys und white ja eine ähnliche konstellation nur eine nummer zuverlässiger :-)
Eine Nummer, bzw. eine Zahl, mit sehr vielen Ziffern vor dem Komma! ;-)

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
Thunderball
Agent
Beiträge: 94
Registriert: 10. Juli 2008 09:08
Wohnort: Fort Knox

30. Juli 2008 10:36

Der komplette Soundtrack wird am 28. Oktober veröffentlicht. Der Score von Ein Quantum Trost wurde von David Arnold komponiert.

Quelle: Billboard
Mathis: Ich glaube sie hat Handschellen dabei!

Bond: Na, dass hoff ich doch!
Benutzeravatar
BondAutor
Agent
Beiträge: 521
Registriert: 12. Februar 2008 18:59
Wohnort: Hamburg

30. Juli 2008 10:42

Na endlich hat man mal Gewissheit! Aber hoffentlich bleibt es dann auch bei den beiden Sängern, ein Duett finde ich sehr interessant, da es in der Bond Gesichte ja noch keines gab.
Den Titel Another Way To Die finde ich schon mal sehr gut unter vielversprechend. Der Name das Titels ist finde ich ähnlich gut gewählt wie You Know My Name.
Thunderball hat geschrieben:Der komplette Soundtrack wird am 28. Oktober veröffentlicht.
Hmm, ja das dauert ja dann noch knappe 3 Monate ... aber wenigstens ein Mittschnitt aus dem Song wird sich ja eh früher oder später im Internet verirren.
Ich bin auf jedenfall gespannt. :wink:

euer
autor...Bondautor
Bild

The danger, the fear and BOND out now!
Benutzeravatar
Aston Markus
Agent
Beiträge: 313
Registriert: 15. August 2006 18:06
Lieblings-Bondfilm?: From Russia with Love
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Velbert,NRW
Kontaktdaten:

30. Juli 2008 10:44

Jack White ist als Sänger und Songwriter bestimmt eine großartige Wahl,
immerhin sind The White Stripes ,also seine Band, eine echte Größe im Alternative-Rock.

Hier mal eine kleine Auswahl seiner bekannteren Stücke:

http://de.youtube.com/watch?v=6j7huh5Egew

http://de.youtube.com/watch?v=gLESpHrtvxs

http://de.youtube.com/watch?v=QKntY8WkNYQ

http://de.youtube.com/watch?v=XRDi67G0Siw

Okay zugegeben nicht sehr bondig aber der Mann kann was......

Wie man ihn allerdings mit Alicia Keys auf einen gemeinsamen Nenner bringen will ist mir allerdings ein Rätsel, versteht mich nicht falsch Alicia Keys ist bestimmt eine tolle Sängerin aber zusammen mit Jack White dürfte das wohl eins der unkonventionellesten Duette der Musikgeschichte werden :)
Bild

-"ich werde ein Auge auf das Geld haben und nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!"
-"Ist er ihnen aufgefallen!?"
Benutzeravatar
photographer
Agent
Beiträge: 795
Registriert: 9. Mai 2008 20:27

30. Juli 2008 10:57

-

Irgendwie werde ich persönlich das Gefühl nicht los, dass ein Duett bei diesem Bondfilm besser in den Abspann passt und die Eingangstitel mit einem instrumentalen Stück unterlegt werden könnten. Obwohl dies seit "On her Majesty's Secret Service" (1969) nicht mehr praktiziert worden ist, bedeutet es nicht automatisch, dass dies nie wieder vorkommen muss.
- Aber vielleicht liege ich ja auch völlig verkehrt.

Der Refrain "Another Way To Die" dürfte als Erläuterung zu Ende von "Quantum of solace" in einen glücklicheren Kontext stehen, wenn man die Bedeutung der Strophe nicht nur eindimensional auslegen möchte, sondern "Another way to die" auch als emotionale Komponente versteht, in der sich zeigt, dass Rache allein keine wirkliche Befriedigung darstellt, sondern dass Rächer "Bond" zu Ende des Films auch innerlich gestorben und zum emotionalen Krüppel verkümmert ist und am Ende nur "ein Minimum an Trost" bleibt für den Verlust, den er erfahren hat.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17860
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

30. Juli 2008 11:03

je mehr ich darüber nachdenke, der titel ist total sch...

ich meine, die künstler sind toll und es wird bestimmt ein toller track.

aber, mein gott, im internet macht sich sowieso schon jeder lustig über die titel der bond filme. da werden dann lustige neu-schöpfungen aus "tod, sterben, leben, morgen, heute, gestern" gemacht und tatsächlich, da kommen die jetzt ernsthaft mit "another way to die". unfassbar einfallslos.

aber ich fände es auch gut, wenn der song am ende kommt. öfters mal was neues sollte das motto sein bei den neuen bondfilmen
Benutzeravatar
Thesy
Agent
Beiträge: 166
Registriert: 4. Mai 2008 16:19
Wohnort: Weindorf nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

30. Juli 2008 11:06

Gute Neuigkeiten. Die zwei Interpreten würden mir wirklich gefallen. Ich mag die Musik von TWS und Alicia Keys hat eine wirklich hervorragende Stimme. AK alleine würde mir nicht gefallen, aber durch die Unterstützung kann ich mir vorstellen, dass ein sehr gutes Ergebnis rausspringen wird.
Ich freue mich schon auf den Song (& auf den Film) und bin sehr gespannt, was uns wohl erwarten wird.
„Was soll das für einen Sinn haben zu beichten, wenn man nichts bereut?"
-The Godfather
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

30. Juli 2008 11:12

photographer hat geschrieben:-

Irgendwie werde ich persönlich das Gefühl nicht los, dass ein Duett bei diesem Bondfilm besser in den Abspann passt und die Eingangstitel mit einem instrumentalen Stück unterlegt werden könnten. Obwohl dies seit "On her Majesty's Secret Service" (1969) nicht mehr praktiziert worden ist, bedeutet es nicht automatisch, dass dies nie wieder vorkommen muss. .
Das fände ich auch klasse. Daran hab ich schon des öfteren gedacht.
Ein Instomentales Stück verbunden mit Szenen aus CR, um auch dem Gedächtnis des letzten Kinobesuchers nochmal auf die Sprünge zu helfen.
Benutzeravatar
photographer
Agent
Beiträge: 795
Registriert: 9. Mai 2008 20:27

30. Juli 2008 11:39

@007James Bond

Eine wirkliche Umsetzung Deines Vorschlags würde mich gut gefallen. :D
Vielleicht wird es ja wirklich eine modernisierte Reminiszenz an den "On her Majesty's Secret Service"-Vorspann [mit zahlreichen Digitaleffekten halt], denn die kreative Umsetzung zeichnete bekanntlich immer die Qualität der Bondfilm-Vorspänne aus. Es wird sich dann zeigen, wie gut das Studio MK 12 als Nachfolger von Daniel Kleinmann solche Ideen in Szene setzen kann.

BTW - vielleicht hat Daniel Kleinmann den Auftrag zu "Quantum of solace" (auch) mit dem Hinweis abgelehnt, dass ihm nichts wirklich Neues mehr zu Bond einfällt, sowie dies Drehbuchautor Tom Mankiewiccz seiner Zeit auch bei seiner Arbeit zu "The man with the golgen gun" praktiziert hat.
Gesperrt