Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#1
Diese Frage wurde bisher kaum angesprochen. Wie wir wissen hat beispielsweise Shirley Bassey sage und schreibe 3 Titelsongs gesungen. Soll der Interpret für den Titelsong in B23 nun jemand sein der bereits einen Titelsong gesungen hat oder habt ihr lieber einen neuen Interpreten?

Ich persönlich würde es durchaus gerne sehen wenn man die Besetzung aus Goldeneye übernimmt: U2 bzw. Bono schreiben den Song und Tina Turner singt ihn.

Alternativ könnte es auch interessant sein Chris Cornell einen weiteren Song für Bond machen würde.

Die Gefahr bei einem "Wiederholungstäter" wäre meiner Meinung nach, dass der Eindruck von Kreativitätslosigkeit durchkommen könnte bzw. dass der Interpret seinen vorherigen Song mehr kopiert als gut ist.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#5
danielcc hat geschrieben:Warum werden hier aktuell wieder ständig doppelte Threads aufgemacht? Nix für Ungut

viewtopic.php?f=38&t=4196

Hier gehts aber um die Frage: Soll man einen Interpreten nehmen der bereits einen Titelsong gesungen hat?


Was würdest du denn halten wenn der Interpret für den B23-Titelsong ein Wiederholungstäter wäre?
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#6
mir ist das wurscht. Ich fand viele zuvor super und würde mich daher darüber freuen, wenn es ein wiederholungstäter wäre. Kommt aber immer auf den Song an, wobei Leute Tina Turner, Tom Jones, Shirley Bassey bei mir einen gewissen Vertrauens-Vorschuss hätten. Aha oder Chris Cornell brauche ich nicht noch mal... ist mir zu platt und zu wenig glamourös für Bond
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#10
marci992 hat geschrieben:
007_schwabe hat geschrieben:Hab gehört bzw. gelesen, dass LadyGaga / M. Buble im Gespräch zum Thema Titelsong sind.

http://www.telegraaf.nl/prive/6420063/_ ... tml?p=15,2

http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/sh ... -GaGa.html
ja, dass hab ich auch gelesen...

ich hoffe es stellt sich als ein gerücht heraus! lady gaga... GAGA???

gruß
Lady Gaga find ich cool. Ich weiß aber nicht ob sie die richtige für einen Bond-Song ist.
"Verstehen Sie mich nicht falsch es ist nichts persönliches, es ist was rein geschäftliches."

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#12
Habe ebenfalls gestern in WAZ von dem Gerücht erfahren, dass Lady Gaga eine potentielle Kandidatin ist. Ich dachte eigentlich an einen Aprilscherz.

Auf so ein "Lala-ulalaha" und "P-p-p-okerface"-Gestammel habe ich absolut keine Lust :x

Finde, das ist ebenso Musik für den Rundordner, wie das Madonna-Desaster.

Ein Bond-Song sollte das Zeug zu einem Klassiker haben.

Meine Favouriten sind nach wie vor: Muse oder Robbie Williams
cron