Sir Peter Jackson's - Der Hobbit & Der Herr der Ringe

Für die Filmkenner: In unserem Cinema könnt ihr über den neuesten Blockbuster im Kino, alten Klassikern, neuen Kultfilmen bis hin zu euren Lieblingsserien uvm. diskutieren! Alles aus der TV/Kinowelt, das nicht ins Bondforum passt, bitte hier herein!
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17856
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

10. Dezember 2012 12:14

Das mit der hfr Technik ist für mich der Brüller. Wie kann man als technisch versierter Filmmacher sowas nicht merken? Gibt es wirklich Leute die auch den Soap Opera Effekt bei HD Fernsehern nicht wahrnehmen??

Ich werde mir den Film wenn überhaupt wohl wirklich nur in der "low Frequenz" Variante ansehen... Kopfschüttel
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5643
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

10. Dezember 2012 13:06

ja, meine eltern zb. merken das nicht. ich kanns auch nicht verstehen und finde es immer richtig grauslich und auch störend.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10336
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

10. Dezember 2012 14:39

Hmm, ich habe das noch nie gesehen, ich weiß wie ich es mir vorzustellen habe, aber gesehen habe ich es noch nie. Mein Bekannter ,der "Experte" meinte allerdings auch das nicht jeder das wahrnimmt.

Ich glaube auch nicht das die meisten das überhaupt bemerken, da nicht wenige Fernseher auch sonst falsch eingestellt sind. Neben viel zu viel Farbe sind viel auch zu dunkel oder zu hell eingestellt, und zumindest das sollte doch auffallen.
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10336
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

10. Dezember 2012 14:49

danielcc hat geschrieben:Das mit der hfr Technik ist für mich der Brüller. Wie kann man als technisch versierter Filmmacher sowas nicht merken? Gibt es wirklich Leute die auch den Soap Opera Effekt bei HD Fernsehern nicht wahrnehmen??
Hierzu nochmal, es hat nichts mit HD zu tun, sondern mit LCD TVs, bzw mit falsch eingestellten Flachbild TVs.
Der Bildverbesserer der das bewirkt wurde bei älteren LCDs eingebaut um Nachzieheffekte zu umgehen, die bei neueren LCDs kein großes Problem mehr sein sollen. Die ohnehin besseren Plasmas haben dieses Problem bauartbedingt ohnehin nicht. Können aber trotzdem diesen Bildverbesserer eingebaut haben. Mein Panasonic hat ihn, und da nennt er sich Intelligent Frame Creation. Heißt aber bei jedem Hersteller etwas anders. einfach ins Menü gehen suchen und am Besten abschalten.

Wenn ich dran denke schalte ich ihn mal ein und schaue was mir da so auffällt.
Benutzeravatar
Fels
Agent
Beiträge: 11
Registriert: 6. Dezember 2012 13:00
Lieblings-Bondfilm?: Goldeneye
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan
Wohnort: am Bodensee

10. Dezember 2012 16:41

Ich freue mich auf den Film und werde gleich am Wochenende ins Kino stürmen.
Im Auftrag ihrer Majestät.
Benutzeravatar
jasmin
Agent
Beiträge: 19
Registriert: 9. Dezember 2012 21:44

10. Dezember 2012 21:35

Fels hat geschrieben:
Ich freue mich auf den Film und werde gleich am Wochenende ins Kino stürmen.
Laut Aussage von Peter Jackson wird die Blu Ray Disc in einer Langfassung des Films veröffentlicht. :)
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17856
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

11. Dezember 2012 13:47

Witzige Eindrücke von einem user im insidekino Forum:

"Die Bilder haben - für mich und meine Wahrnehmung - nun etwas das ich als Kreuzung zwischen "Reality TV" und den ewigen Studiokulissenserien a la "Golden Girls", "Das Haus am Eaton Place", oder Billigsoaps ansiedeln möchte.
Jegliche Größe und der Zauber der aus der leichten Unschärfe in den Bildern herrührte ist hier verflogen.
In der Bildabfolge in der Bilbo nacheinander hoch zu Roß, auf dem Hobbit-Markt und mit der Karte durch den Wald laufend zu sehen ist, "schrumpft" die neugewonnene Wahrnehmung durch die 48 Bilder jede dieser Einstellungen auf "Studioaufnahme" - auch wenn diese tatsächlich draußen aufgenommen wurden.
Der 3-D Effekt macht sich - wenn überhaupt - mal durch die Haare des alten Bilbos und Gandalfs ein wenig bemerkbar, bekommt aber weitestgehendst was von einem "Popup"-Buch.
Egal wie groß das Set und wie vollendet es ausgeleuchtet ist - bei mir suggeriert das nur was von einem Setting wie bei einer Aufführung in der Schulaula genossen.
Muß ich mir jetzo noch andere/neue Augen kaufen gehen?"
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Fels
Agent
Beiträge: 11
Registriert: 6. Dezember 2012 13:00
Lieblings-Bondfilm?: Goldeneye
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan
Wohnort: am Bodensee

11. Dezember 2012 16:03

jasmin hat geschrieben:
Fels hat geschrieben: Laut Aussage von Peter Jackson wird die Blu Ray Disc in einer Langfassung des Films veröffentlicht. :)
Was heißt das jetzt? Der Kinofilm ist gekürzt und die Extended-Fassung kommt später? Dann ist ja alles wie immer... :?
Im Auftrag ihrer Majestät.
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5643
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

11. Dezember 2012 17:39

danielcc hat geschrieben:Witzige Eindrücke von einem user im insidekino Forum:

"Die Bilder haben - für mich und meine Wahrnehmung - nun etwas das ich als Kreuzung zwischen "Reality TV" und den ewigen Studiokulissenserien a la "Golden Girls", "Das Haus am Eaton Place", oder Billigsoaps ansiedeln möchte.
Jegliche Größe und der Zauber der aus der leichten Unschärfe in den Bildern herrührte ist hier verflogen.
In der Bildabfolge in der Bilbo nacheinander hoch zu Roß, auf dem Hobbit-Markt und mit der Karte durch den Wald laufend zu sehen ist, "schrumpft" die neugewonnene Wahrnehmung durch die 48 Bilder jede dieser Einstellungen auf "Studioaufnahme" - auch wenn diese tatsächlich draußen aufgenommen wurden.
Der 3-D Effekt macht sich - wenn überhaupt - mal durch die Haare des alten Bilbos und Gandalfs ein wenig bemerkbar, bekommt aber weitestgehendst was von einem "Popup"-Buch.
Egal wie groß das Set und wie vollendet es ausgeleuchtet ist - bei mir suggeriert das nur was von einem Setting wie bei einer Aufführung in der Schulaula genossen.
Muß ich mir jetzo noch andere/neue Augen kaufen gehen?"
ja, leider fallen fast alle reviews die neuen 48-bilder betreffend so aus...

also was machen: die hfr-version riskieren oder gleich old-school-mäßig die normale version ansehen? dann ärgert man sich zmd. nicht über den "soap-effekt" und hat vielleicht auch mehr vom film?
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10336
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

11. Dezember 2012 18:45

Der Film wird ja ohnehin fast nirgends in der HFR Version laufen da es kaum Projektoren gibt die eine solche Datenmenge bewältigen können. und wenn überall nur so negativ über HFR geschrieben wird wird auch kaum ein Kino Lust haben da groß in etwas zu investieren was dann am Ende keiner haben will.

In die runtergerechneten 24 B/sec Fassungen sollen dann auch Bewegungsunschärfen eingefügt werden. ganz großartig ...
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9191
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

11. Dezember 2012 18:54

Gernot hat geschrieben: ja, leider fallen fast alle reviews die neuen 48-bilder betreffend so aus...
Tja, nicht nur bezüglich der Bilder. Auch die Story bzw. das Storytelling kommt tw gar nicht gut weg (v.a. bei US-Kritikern, aber auch schon bei filmstarts). Was mich ehrlich gesagt nicht überrascht. Ich sag nur aufgeblähtes Kinderbuch. :D

War völlig vorhersehbar.
Benutzeravatar
jasmin
Agent
Beiträge: 19
Registriert: 9. Dezember 2012 21:44

11. Dezember 2012 20:43

Fels hat geschrieben:
Was heißt das jetzt?
Der Kinofilm ist gekürzt und die Extended-Fassung kommt später?
Das war doch bei der Herr der Ringe Trilogie nicht anders. :(
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5643
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

11. Dezember 2012 21:00

Maibaum hat geschrieben:Der Film wird ja ohnehin fast nirgends in der HFR Version laufen da es kaum Projektoren gibt die eine solche Datenmenge bewältigen können.
das ist ein irrglaube. zumindest bei uns in Ö haben alle 3 großen kinoketten - vor allem cineplexx und UCI aber selbst das kleinere megaplex - HFR im angebot und das nicht nur in ihren wiener kinos und auch nicht nur in ihren großen multiplexx-kinos sondern auch in den kleineren stadtkinos und in den kleineren städten. ich nehme an, dass das in deutschland nicht anders sein wird und man in fast jeder etwas größeren stadt die HFR-version zu sehen bekommen wird. (natürlich werden programmkinos oder kleine provinzkinos nicht darauf umsteigen, warum auch.)
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
jasmin
Agent
Beiträge: 19
Registriert: 9. Dezember 2012 21:44

11. Dezember 2012 21:24

Maibaum hat geschrieben:
1 - Der Film wird ja ohnehin fast nirgends in der HFR Version laufen.
2 - Da es kaum Projektoren gibt die eine solche Datenmenge bewältigen können.
1 - Doch zum Beispiel im CINEMAXX in Hamburg.
2 - Doch mit diesem SONY 4K Projektor kann problemlos HFR betrieben werden.

Damit der Server durch HFR und 3D nicht überlastet, wird The Hobbit jedoch nur in 2K und nicht in 4K gezeigt.

http://oi47.tinypic.com/ehg4s1.jpg
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10336
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

11. Dezember 2012 21:25

Da habe ich anderes gelesen.

In einem aktuellen EPD Film Bericht sagt ein Hersteller digitaler Projektoren es gäbe momentan in Deutschland keinen einzigen Projektor der das Verfahren darstellen könnte.
Antworten