Re: euer "Bond"-Lifestyle

63
Das passt hier so halbwegs rein? Fährt hier jemand einen Aston Martin?

Bekommt man so einen eigentlich häufig zu sehen? Ich eigentlich nicht, aber ich habe Verwandte in Kopenhagen, bei denen ich häufiger mal zu Besuch bin (zu Corona-Zeiten allerdings nicht :) . Da sieht man ständig welche. Das ist auch der einzige Ort, wo ich zufällig vorbei gekommen bin und mir bewusst ein Aston Martin-Händler aufgefallen ist.

Re: euer "Bond"-Lifestyle

64
Henrik hat geschrieben: 28. Januar 2021 08:31 Das passt hier so halbwegs rein? Fährt hier jemand einen Aston Martin?

Bekommt man so einen eigentlich häufig zu sehen? Ich eigentlich nicht, aber ich habe Verwandte in Kopenhagen, bei denen ich häufiger mal zu Besuch bin (zu Corona-Zeiten allerdings nicht :) . Da sieht man ständig welche. Das ist auch der einzige Ort, wo ich zufällig vorbei gekommen bin und mir bewusst ein Aston Martin-Händler aufgefallen ist.
WItzig, dass du das schreibst. Hab bei einem nächtlichen Spaziergang durch den verschneiten Wiener 18. Bezirk (in unmittelbarer Nähe des Türkenschanzparks für die Wiener unter uns) einen wunderbaren DBS in dunkelgrau fotografiert. Das kam so surreal, wie aus einem Bondfilm... Ich hab das Auto natürlich ausgiebig fotografiert (dabei aufgepasst nicht beobachtet und für einen Autoschieber gehalten zu werden). Tja, was soll ich sagen - einer der schönsten "modernen" Sportwagen, die ich jemals gesehen habe! Klein aber imposant, elegant aber nicht protzig. Hätte ich das nötige Kleingeld, ich würde mir so einen zulegen. Ah und einmal parkte ein hellgrauer DB9 (die abgespeckte Version vom DBS) in meiner Straße, war auch schön anzusehen.

Re: euer "Bond"-Lifestyle

65
Das einzig "bondige" an meinem Lifestyle ist vermutlich die Fitness. Wobei Bond sich die Anstrengung und eiserne Disziplin ja nie anmerken lassen würde hehe.
Ich versuche jeden Tag Sport zu treiben, 1 Tag Cardio (Marathon), 1 Tag Muskelaufbau (Calisthenics), Wintersport, hab früher im Sommer auch immer Kat-Segelkurse belegt... Ich hab trotz meiner zehnjährigen Raucher-Phase (bin seit Herbst 2019 Nichtraucher) immer irgendwie geschaut, dass ich einigermaßen in Bewegung bleibe - mal mehr, mal weniger. Aber seit dem Rauchstopp geht schon noch einiges mehr und ich war in meinem Leben noch nie so fit wie jetzt.
Ansonsten interessiere ich mich sehr für Mode und Gastronomie, aber wohl eher weniger die Bereiche, die für Bond interessant sein könnten. Trotzdem - entgegen dessen, was ich oft lesen muss, hat Jany Temime Craig in SF und SP stilsicher und sehr modern eingekleidet. Von den NTTD-Outfits gefällt mir bislang nur der Commando-Style. Ist aber vermutlich beabsichtigt, dass der in die Jahre gekommene Bond etwas lässiger unterwegs daher kommt. Trotzdem - fantasievoller und vor allem farbenfroher hätte das ganze schon sein dürfen...