Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

842
Wie wär‘s mit Streaming? Oder erst ins Kino und dann kurz später streamen? Oktober 2021 find ich toll. Vielleicht wird‘s ja aber auch April 22. Oder Oktober 22. Und vielleicht sieht der Film dann alt aus. Vielleicht aber auch nicht. Ob der Film startet, wenn die Situation genau so ist wie letztes Jahr? Vielleicht wird er dann ja doch nicht erfolgreich. Oder doch. Hm tja.
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

844
ICH meine, dass eine Verschiebung von "Corona-Frühjahr" nach "Corona-Herbst " generell eine echt dumme Entscheidung ist.
EGAL welche Filme sich dazwischen tummeln, die man anscheinend beachten muss.
BOND kenne ich seit frühesten Jahren nur im SOMMER.
UND, ich denke, wenn Bond im Sommer, in der wahrscheinlich "Corona-Freien" Zeit in die Kinos kommen würde, wäre es bestimmt ein riesen Erfolg.
Natürlich nicht mit den vollen Besucherzahlen in den Kinos, aber das ist auch nicht realistisch. Wir haben nun mal keine normale Zeit, was das Kino betrifft, und ich denke, und ich hoffe, dass der Termin VORGEZOGEN wird, und nicht erst im Oktober eingehalten wird, denn dann ist die Enttäuschung um so größer, wenn wieder eine Verlegung ausgesprochen wird.
Seid ihr eigentlich schon geimpft?

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

851
Casino Hille hat geschrieben: 27. Januar 2021 22:07 Klar, ich bin ja selbst gegen Vorfreude auf den neuen Bondfilm geimpft.
Das wir craigistheman aber nicht gefallen. :)
Invincible1958 hat geschrieben: 27. Januar 2021 21:49 Wenn man nicht im Pflegedienst (oder Rettungsdienst) arbeitet oder in Israel wohnt, ist die Chance mehr als gering, dass hier jemand mit Ja antwortet.
Haben wir nicht sogar ein dementsprechendes Mitglied?

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

853
Ich hatte es schon mal an anderer Stelle erwähnt: Ich halte es nach wie vor für sinnvoll (und mit der neuesten Verschiebung noch viel mehr), dass man im Herbst einen neuen Titelsong aus dem Hut zaubert, um frischen Wind in die PR zu bringen. Dann braucht man auch nicht notgedrungen weitere Handlungsdetails spoilern, weil man sonst nichts mehr an neuem Material hat. Mittlerweile empfinde ich alle Ausschnitte aus dem Film als altbacken, weil wir nun schon ewig die immer gleichen Bilder sehen. Wäre auch nicht das erste mal in der Geschichte der Bondfilme. Wie alt ist der Song dann, wenn der Film ins Kino kommt? 1,5 Jahre? Den auszutauschen wäre das einfachste.

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

854
0 0 7 hat geschrieben: 28. Januar 2021 14:33 Wie alt ist der Song dann, wenn der Film ins Kino kommt? 1,5 Jahre? Den auszutauschen wäre das einfachste.
Nur hat Hans Zimmer extra den (aktuellen) Titelsong in den ganzen Soundtrack eingebunden. Wenn man also den Titelsong austauschen würde, ginge auch die Harmonie mit dem Soundtrack flöten.

Klar wäre auch das nicht das erste mal bei Bond. Ärgerlich wäre es aber trotzdem.

PS:

Dass ein Titelsong NACH der Veröffentlichung ausgetauscht wird, wäre übrigens durchaus das erste mal bei Bond.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

855
Henrik hat geschrieben: 28. Januar 2021 14:03 Zum dritten Mal verschoben? Schön wär's.
Die ersten beiden Verschiebung kann man ehrlich gesagt auch nicht zählen, weil diese VOR dem Start der tatsächlichen Produktion von NTTD stattfanden.

Sonst müssten wir sagen, dass z.B. "Skyfall" auch um ein Jahr von Oktober 2011 auf Oktober 2012 verschoben wurde.
Der wurde ja auch offiziell für 2011 mit Pressemeldung etc. angekündigt.
Ebenso wurde QOS für Mai 2008 angekündigt, und dann auf Oktober 2008 verschoben.

Das sind aber alles Verschiebungen, die stattfanden, bevor es die Kick-Off-Pressekonferenz gab - genau wie jetzt auch.
cron