Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

936
Ab heute kann ich in meiner Apotheke zugelassene und zertifizierte Selbsttests bestellen und meinen Kunden anbieten. (Vorsicht! Massive Fälschungsgefahr im Internet!)
Ich weiß noch nicht, wann ich die bekommen werde, der Abgabe-Preis wird anfangs wohl bei roundabout 8€ liegen und dann im Laufe der nächsten Monate massiv fallen. War bei den FFP2 genauso- von 15€ auf 1,50€!
Wahrscheinlich werden viele Geschäfte etc. sie den Kunden dann gratis oder gegen geringe Gebühr anbieten. Also ganz ruhig, Brauner.

Was ich übel, richtig übel finde? Das unsere Regierung Selbständige, Freischaffende etc verrecken läßt und beim Impfen so unfaßbar jämmerlich versagt!!! Ich bin ja als Apothekerin darauf abgerichtet, daß man im Gesundheitsbereich sorgfältig, genau und korrekt arbeiten muß- ab was da grade abgeht ist einfach grotesk! Und wenn ihr mich fragt- NATÜRLICH laß ich mich auch mit Astra-Zeneca impfen!!! Der Impfstoff verhindert weniger effektiv eine Infektion nach der ERSTEN Impfung, ist nach der zweiten aber genauso gut wie die mRNA-Impfstoffe. Aber schon nach der ersten Impfung geht die Wahrscheinlichkeit auf der Intensivstation zu landen gegen 0. Und bis die Südafrika-Variante sich hier breit macht, ists noch was hin. Bis dahin kann man sich noch mal mit Biontech/Moderna Nachimpfen lassen- im Spätsommer zB.
„Ich werde mein Augenmerk auf das Geld meiner Behörde richten...statt auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

937
Gernot hat geschrieben: 22. Februar 2021 17:47
BTW: dass hier natürlich gewisse Firmen ein gutes Geschäft machen, ist schon klar (habe etwas von 10 EUR pro Test für die Apotheken gehört...).
Ähm. Ja, lieber Gernot. So was nennt man Kapitalismus und unsere Gesellschaft hat sich entschieden, dieses Modell zu nutzen.
Ich geh mal schwer davon aus, dass auch DU bisher deinen Lebensunterhalt mit dem Schaffen eines Mehrwerts bestritten hast und es hoffentlich auch noch tust? Und dass du dich bisher bei niemandem entschuldigt oder rechtfertigen musstest, dass du Geld für deine Leistung nimmst?
Ich verkaufe Menschen Tests, mit deren Hilfe wie die Risiken einer potentiell tödlichen Krankheit einschätzen können. Ich werde anfangs einen Gewinn von ca. 1€. Später eher weniger. Dafür werde ich jedem Kunden (auch den alten, dementen, schwerhörigen, verunsicherten, ungebildeten, ängstlichen etc) die Funktion und Konsequenzen des Tests erklären- weil das wichtig ist, weil das mein Job ist, und den mach ich gerne. Auch für 1€. Und mt dem finanziere u.a. das Weiterbestehen meiner Apotheke.
Auch wenn es heutzutage sehr schick ist, anderen Menschen angebliche Geldgier vorzuwerfen... etwas Vorsicht bitte.
„Ich werde mein Augenmerk auf das Geld meiner Behörde richten...statt auf ihren perfekt geformten Hintern!“ „Ist er Ihnen aufgefallen...?“

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

938
Wie bitte? Wem werfe ich hier denn irgendetwas vor?

Bitte sei etwas vorsichtiger mit solchen unbegründeten Unterstellungen.

Ich habe lediglich festgestellt, dass es auch Bereiche gibt, die von der Krise profitieren, das ist nun einmal ein Fakt. Wie ich oben auch geschrieben habe, was du ja sicherlich auch gelesen hast, finde ich es großartig, wenn es Apotheken und andere Einrichtungen gibt, die aktuell einen professionellen Job machen und bei denen die Abläufe dann auch so gut funktionieren - nur so kommen wir möglichst schnell wieder zurück zu einem "normalen" Leben. Dass diejenigen damit dann auch etwas verdienen, finde ich super. Es steckt ja auch sehr viel Arbeit dahinter.
Bond... JamesBond.de

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

940
Invincible1958 hat geschrieben: 25. Februar 2021 11:44 Nach der Kinoauswertung wird NTTD (zumindest in den USA) auf Paramount+ als Stream angeboten.

https://www.hollywoodreporter.com/news/ ... -paramount
Diese News sehe ich positiv, weil damit zumindest die Direktverwertung auf NETFLIX unwahrscheinlilcher wird, wenn nicht sogar ausgeschlossen ist.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

941
Samedi hat geschrieben: 25. Februar 2021 13:30
Invincible1958 hat geschrieben: 25. Februar 2021 11:44 Nach der Kinoauswertung wird NTTD (zumindest in den USA) auf Paramount+ als Stream angeboten.

https://www.hollywoodreporter.com/news/ ... -paramount
Diese News sehe ich positiv, weil damit zumindest die Direktverwertung auf NETFLIX unwahrscheinlilcher wird, wenn nicht sogar ausgeschlossen ist.
Sehe ich genauso.
Ist sozusagen die Bestätigung, dass der Film zu 100% eine exklusive Kinoauswertung bekommen wird.

Re: Coronaverschiebungen: Aktuell Oktober 2021

942
SMERSH hat geschrieben: 25. Februar 2021 11:53 Laut mi6-hq.com wird NTTD nach 90 Tagen zum Streaming verfügbar sein.
(...)
Stellt sich nur noch die Frage, ob wir überhaupt Zugang zum Anbieter haben werden und wie dieser dann hinsichtlich Abo-Gestaltung aussehen wird.
Bei einem Kinostart Ende September würde der Film dann kurz nach Weihnachten bei Paramount+ landen,
WENN die 90 Tage stimmen.

Aus Verleih- und Kinosicht sollte man die Weihnachtszeit noch komplett das Kinogeschäft mitnehmen, und zwar exklusiv, und dann erst im späteren Verlauf des Winters die Streaming-Option dazupacken.