Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

61
Nachdem Geroge A. Romeros unsterbliches Horror-Meisterwerk Dawn Of The Dead aka Zombie aka Zombies im Kaufhaus in Deutschland über 3 Jahrzehnte durch behördliche, politische und juristische Willkür beschlagnahmt war erfährt der Film nun endlich die ihm gebührende Behandlung. Die Aufhebung der Beschlagnahmung und folgende Neuprüfung (nun nachvollziehbare FSK18) erfolgte bereits vor einigen Monaten, im Dezember veröffentlicht Koch Media den Film nun in insgesamt 7 verschiedenen Varianten (2 davon Amazon-exklusiv). Von der einfachen DVD bis zur Luxus-Edition mit UHD, 6 BDs und CD kann nun endlich auch der deutsche Fan beherzt und vor allem strafrechtlich unbedenklich zugreifen.
https://shop.kochfilms.de/de/zombie-dawn-of-the-dead
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

63
Maibaum hat geschrieben: 23. Oktober 2020 11:18 Und da sind dann alle bekannten Variationen drauf? Also auch die offiziell inoffizielle Fan- Fassung?
Du meinst den "UFC" (Ultimate Final Cut), den Oliver Krekel damals in Eigenregie zusammengeschnippelt hat? Den wirst du bei Koch nicht finden (obwohl er als Kuriosität durchaus interessant ist). Die drei offziellen Schnittfassungen (Argento-Cut, US-Cut und Extended-Cut aka Cannes-Cut) sind aber beim Luxus-Set enthalten. Koch hat aber bereits bestätigt, dass die neue 2019er-Abtastung nur beim Argento-Cut genutzt wird, bei den beiden anderen Fassungen kommt die ältere HD-Abtastung zum Einsatz. Auch wird nur der Argento-Cut über eine deutsche Tonspur verfügen, die beiden anderen Cuts sind OmU (was aber - allen Anstrengungen von Herrn Krekel zum Trotz - auch Sinn ergibt, da die Synchro ja auf den Argento-Cut produziert wurde und Versuche diese auf die anderen Fassungen anzupassen zwangsläufig zu größeren Problemen führen, hauptsächlich wegen der teilweise sehr unterschiedlichen Soundtracks).
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

65
Mal wieder ein paar Tipps für die Freunde physischer Medien:

Koch veröffentlicht im Mai als Blu-ray-Weltpremiere John Waynes Epos "The Alamo" mit Richard Widmark, Laurence Harvey und natürlich dem Duke höchstselbst in den Hauptrollen. Neben der bekannten 162 Minuten-Fassung gibt es als Bonus die über 200-minütige Roadshow-Fassung in SD.
https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/15 ... bluray_dvd

Paramount spendiert ebenfalls im Mai Philip Noyce Wiederbelebung des 60er-Jahre-Old-Rog-Gassenhauers "The Saint" mit Val Kilmer in der Titelrolle ein blaues Dasein.
https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/15 ... saint_1997

Bereits seit einigen Tagen kann man down under beim australischen Label Viavision John Frankenheimers Terror-Heuler "Black Sunday" mit Robert Shaw, Bruce Dern und Marthe Keller auf Blu-ray erwerben:
https://viavision.com.au/shop/black-sunday-1977/
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"
cron