Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

451
Wird ja dann auch interessant sein, welche Nachweise für den Zugang zum Kino geleistet werden müssen. Am 22.06.2021 erhalte ich meine Zweitimpfung mit Biontech und dann habe ich auch beide Einträge im Impfausweis, den ich dann auch immer mit mir führe und als Nachweis entsprechend vorzeige, wo es entsprechend zum guten Ton gehört (oder auch Pflicht ist). Wenn es auch zum guten Ton gehört (oder Pflicht ist), dann mache ich natürlich auch Schnelltests mit Nachweis als Ergänzung (auch aus Gründen der Fairness gegenüber noch nicht geimpften, aber Impfwilligen) - gerade weil Übertragung trotz Impfung noch nicht ausgeschlossen ist.

In Frankfurt gab es zuletzt die Nachricht, dass das lange traditionsreich geführte Kino "Eldorado", das zuletzt im Betrieb der Frankfurter E-Kinos (Cineplex-Gruppe) gewesen ist vor der Schließung steht. Gestern erhalte ich die freudige Nachricht, dass die Frankfurter Arthouse-Kinos, zu denen die Lichtspielhäuser "Harmonie" und "Cinema" gehören, das "Eldorado" übernommen haben und künftig betreiben werden. Trotz Pandemie wird aktuell auch der große Saal "Lumiere" des Cinema erneuert und natürlich werde ich sobald Kinos wieder möglich sind, dem Eldorado einen Besuch abstatten (das ich bisher sträflich vernachlässigt und noch nie besucht habe). Das gibt den Arthouse-Kinos einen zusätzlich bespielbaren Saal, was großartig für das Filmangebot ist.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

454
Auch Craig freut sich wieder auf einen Kinobesuch:
Escape To Witch Mountain with my sister.

Crying my eyes out at The Incredible Journey.

Dancing in the aisle throwing popcorn in the air as Olivia Newton-John and John Travolta dazzle on screen.

Hiding under the seat in front of me as Roy Scheider fought that shark.

Not even daring to go into the cinema for Alien or Exorcist.

Clutching the armrest, transfixed in Blade Runner, the tension unbearable.

Rutger Hauer!

Cheering as Roger Moore danced over alligators.

Blushing at Betty Blue.

Getting dizzy at Avatar.

The Terminator.

That fucking big boat that sank.

The Mummy is one of my favourites.

Toy Story.

Up.

For Christ’s sake, Frozen.

Throw in GoodFellas.

All of Alan Parker.

Gladiator.

Daniel Day-Lewis in My Left Foot.

Festen.

Mike Leigh/Haneke.

Every arthouse movie and every arthouse cinema.

The Avengers.

Black Panthers.

Ryan Reynolds in a tight red suit.

The Piano.

My God, Holly Hunter!!

And on and on and on.

It’s never-ending, and it never should.

Every one of these memories and experiences was shared with complete strangers; the lights go down, the projectors flicker, a hush descends or a cheer goes up.

Sometimes art needs a little ritual around it to awaken the magic. If movies stop being shown in cinemas they are diminished, and however big their budget is, each film will become smaller and smaller.

Collective experiences shape our lives and although I am clearly biased, movies bring us together.

Love story or space battle, if it is 30 feet across, it travels straight into my heart.
https://www.empireonline.com/movies/fea ... oodfellas/
Bond... JamesBond.de

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

458
HCN007 hat geschrieben: 14. Mai 2021 11:19 Wird ja dann auch interessant sein, welche Nachweise für den Zugang zum Kino geleistet werden müssen. Am 22.06.2021 erhalte ich meine Zweitimpfung mit Biontech und dann habe ich auch beide Einträge im Impfausweis, den ich dann auch immer mit mir führe und als Nachweis entsprechend vorzeige, wo es entsprechend zum guten Ton gehört (oder auch Pflicht ist).
Als "geimpft" gilts du aber erst 14 Tage NACH der Zweitimpfung, also ab dem 6. Juli.
Bis dahin musst du ein negatives Testergebnis vorzeigen.

Geplant ist ja aber der digitale Nachweise. Da wird es dann nur einen einzigen QR-Code geben, der am Einlass gescannt wird. Und dann leuchtet es entweder grün auf oder rot.

Das Kino, das Theater, der Gastronom etc. kann dann aber nicht sehen, warum es grün aufleuchtet.
Grund kann sein:
- Zweitimpfung mindestens 2 Wochen her
- Negativtest
- Genesen (Infektion höchstens 6 Monate und mindestens 28 Tage her)
Samedi hat geschrieben: 14. Mai 2021 11:43
HCN007 hat geschrieben: 14. Mai 2021 11:19 gerade weil Übertragung trotz Impfung noch nicht ausgeschlossen ist.
Naja, die Gefahr ansteckend zu sein, ist aber bei Getesteten größer als bei zweimal Geimpften.
Das hängt davon ab, WANN getestet wurde.
Ein Schnelltest kann womöglich eine Infektion nicht richtig erkennen. Aber ob du infektiös bist, kann damit ziemlich gut erkannt werden.
Und darum geht es ja. Das heisst: obwohl du das Virus in dir trägst (und bei einem PCR-Test womöglich positiv wärst), bist du nicht infektiös und kannst bei deinem Kinobesuch niemanden anstecken.

Bei einem Schnelltest soll das für mindestens 3 Stunden extrem sicher sein, bei einem PCR-Test für 36 Stunden.
Bei einem 12-Stunden alten Schnelltestergebnis ist das Risiko natürlich einen Tick höher.

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

459
Hamburg hat heute angekündigt, dass sich die Kultur auf Freitag, den 28. Mai vorbereiten kann:

"Die Öffnung von Theatern, Konzerten und vergleichbaren Veranstaltungen soll ab dem 28. Mai unter den vorgesehen Veranstaltungsbedingungen (Abstand, Testpflicht, (digitale) Kontaktnachverfolgung und Maskenpflicht (auch am Platz)) ermöglicht werden."

Anders als bei meinen Kinobesuchen hier in Schleswig-Holstein am letzten Wochenende soll es eine Maskenpflicht am Platz geben. Ich bin immer noch der Meinung, dass das die größte Hürde für die meisten Ticketkäufer sein wird. Mehr als der durchzuführende Schnelltest.

https://www.hamburg.de/coronavirus/1506 ... effnungen/

Letztes Jahr durften die Kinos in Hamburg übrigens am Mittwoch, den 27. Mai wieder öffnen.

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

460
Das klingt wirklich nicht schön. Ich bin jetzt ja schon immer froh, wenn ich den Mundschutz wieder abnehmen darf. Und so über zwei Stunden im Kino sitzen und den Film genießen?

Wie sieht's dann eigentlich mit Getränken, Popcorn und ähnlichem aus? Gibt's das alles nicht? Lohnt sich das dann überhaupt für die Kinobetreiber? Ich meine, die Kinos verdienen an den Filmen also solches doch so gut wie gar nichts, oder?

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

461
Henrik hat geschrieben: 18. Mai 2021 16:24 Das klingt wirklich nicht schön. Ich bin jetzt ja schon immer froh, wenn ich den Mundschutz wieder abnehmen darf. Und so über zwei Stunden im Kino sitzen und den Film genießen?

Wie sieht's dann eigentlich mit Getränken, Popcorn und ähnlichem aus? Gibt's das alles nicht? Lohnt sich das dann überhaupt für die Kinobetreiber? Ich meine, die Kinos verdienen an den Filmen also solches doch so gut wie gar nichts, oder?
Kinos machen den Hauptteil ihres Umsatzes und vor allem ihres Gewinns durch den Verkauft von Speisen und Getränken, nicht durch den Ticketverkauf.
Von daher lohnt es sich garantiert nicht, wenn man die Maske am Platz nicht abnehmen darf.

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

462
Aktuell habe ich die Nachricht bekommen, dass bereits 2 meiner üblichen Spielstätten - Kinopolis und Arthouse-Cinemas Frankfurt am 01.07.2021 wieder öffnen. Halte dann noch die Augen offen, welche Vorrausetzungen die Kinos für die Öffnung haben. Aber ich freue mich wieder darauf, die Kinos aufzusuchen und die vielen Filme zu sehen, die in der Pipeline sind, für mich interessant zu sein und von mir sicherlich gesehen werden.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

463
HCN007 hat geschrieben: 4. Juni 2021 11:14 Aktuell habe ich die Nachricht bekommen, dass bereits 2 meiner üblichen Spielstätten - Kinopolis und Arthouse-Cinemas Frankfurt am 01.07.2021 wieder öffnen. Halte dann noch die Augen offen, welche Vorrausetzungen die Kinos für die Öffnung haben. Aber ich freue mich wieder darauf, die Kinos aufzusuchen und die vielen Filme zu sehen, die in der Pipeline sind, für mich interessant zu sein und von mir sicherlich gesehen werden.
Aktuell sieht es so aus, dass ALLE Kinos in Deutschland spätestens am 1. Juli wieder öffnen (darauf wurde sich verständigt),
einige sind schon offen, andere öffnen in den Wochen vor dem 1. Juli.

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

465
Casino Hille hat geschrieben: 4. Juni 2021 12:30Bis ich mit den zwei Impfungen durch bin, gibt es kein Kino für mich.
Why not?
Das Risiko sehe ich dort um ein Vielfaches geringer an als irgendwo anders (außerhalb des eigenen Betts).

Hast du letztes Jahr von Mai bis zum 1. November auch keinen einzigen Kinobesuch gehabt?
Bei mir wurde 2020 mein persönliches Rekord-Kinojahr.
Durch die Regeln gab es keine Teenie- und Twen-Cliquen, die mit Popcorn und Nachos um sich warfen.
Bei meinen dutzenden Besuchen letztes Jahr hab ich zu 99% nur "vernünftige" Menschen getroffen.
cron