Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

2837
Casino Hille hat geschrieben: 12. Juni 2021 14:19 Spannende Herangehensweise! Und verblüffend, wie ähnlich wir uns bei vielen Sachen sind: Alle Craigs recht weit hinten, genauso auch GE, TLD und OHMSS. Nicht zuletzt eine (wenn auch nicht in der exakten Reihenfolge) identische Top-5! :) Wer hätt's gedacht? Gerade mit meiner großen Liebe für OP bin ich hier ja leider oft etwas alleine – und sie wundert mich ein wenig selbst, wenn ich mir angucke, wie durchwachsen ich John Glen und seine Bondzeit sonst betrachte.
:wink: Ich war auch verblüfft über die deutlichen Parallelen. Die Top 5 sind praktisch identisch und ich hätte nicht gedacht, dass die Craigs bei mir (aktuell) so abschmieren. Wie gesagt QOS schaue ich häufig, aber der ist für mich einer für zwischendurch (weil so schön kurz und praktisch ohne Handlung :mrgreen: ), den würde ich nie bei einem ausgedehnten Filmabend mit Kulinarik etc. nehmen.

Und bei Octopussy habe ich dieselbe Wahrnehmung, der wird oft als laues Alterswerk gesehen, zumindest landet er bei den allerwenigsten einstellig, aber den liebe ich aus bekannten Gründen.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

2838
vodkamartini hat geschrieben: 12. Juni 2021 10:31 25. Spectre (5,71)

[...]

17. The living Daylights (7,14)
16. On her Majesty's Secret Service (7,14)

[...]

13. Diamonds are forever (7,14)
[...]
DAF so weit oben, noch über TLD und OHMSS? :shock: DAF finde ich inzwischen richtig mies und langweilig. Ein weiterer Lazenby-Bond wäre mir lieber gewesen.

EDIT: Ich sehe gerade, zumindest die Punktzahl ist identisch. Das ist dann ja halbwegs beruhigend. :)

vodkamartini hat geschrieben: 12. Juni 2021 10:31 2. From Russia with Love (8,85)
1. The Spy who loved me (9,14)
Sehr sympathisch. TSWLM ist für mich ein absolutes Meisterwerk. FRWL ist zwar weit von Platz 2 entfernt, steht bei mir inzwischen aber auch sehr weit oben im Kurs. Ein schöner Cold-War-Thriller, der perfekt in die Zeit passt. Er gefällt mir auf jeden Fall deutlich besser als die etwas spektakulärer anmutenden Filme aus der Zeit, d.h. TB, YOLT und DAF, die auf mich heute teilweise, was die Effekte angeht, etwas billig wirken. Da sind mir die bodenständigeren Filme aus der damaligen Zeit, also insbesondere DN, FRWL und GF deutlich lieber.

OP ist ein Film, den ich schnell mal übersehe. Ich finde ihn weder besonders schlecht, noch besonders herausragend, er prägt sich bei mir nicht wirklich ein. Der liegt irgendwo im unteren Drittel. Er dürfte jedenfalls ganz weit unten liegen, was die Häufigkeit angeht, wie oft ich den Film gesehen habe.