Re: OSS 117 -Der Spion der sich liebte (OT:Cairo, Nest Of Spies)

49
In Cannes lief diesen Monat "OSS 117: Alerte rouge en Afrique noire", der dritte Teil der Parodie-Reihe mit Jean Dujardin, als Abschlussfilm. Statt Michel Hazanavicius hat die Regie für diesen Film Nicolas Bedos übernommen. Der Film spielt 1981 in Françafrique, und bringt OSS 117 mit dem jungen Agenten OSS 1001 zusammen. Für die deutsche Veröffentlichung kann man nur hoffen, dass Oliver Kalkofe sich wieder um die Synchronisation kümmert.

Wer dem Französischen mächtig ist, kann hier mal einen Vorgeschmack erhaschen:

Prejudice always obscures the truth.

Re: (K)Ein Agent für alle Fälle: Die "OSS 117"-Filme

52
Ich finde den zweiten Teil auch noch viel lustiger, aber der erste Film ist auch schon ein richtiges Fest an Fettnäpfchen. Der Trailer für Teil 3 sieht sehr lustig aus, aber ich gebe Maibaum insofern recht, als dass der Regie-Wechsel schon einen großen Unterschied machen kann. Ich bin gespannt, wann das Teil hier rüberkommt und ob Oliver Kalkofe sich der Materie wieder annimmt – alles andere wäre für den deutschen Markt offengestanden unverzeihlich.
Prejudice always obscures the truth.
cron