Welche ist Craigs beste Gunbarrel-Sequenz

Casino Royale
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5 (29%)
Quantum of Solace (Keine Stimmen)
Skyfall (Keine Stimmen)
Spectre
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7 (41%)
No Time to die
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5 (29%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

17
No time to die mit dem mächtigen Zimmer Score ist vielleicht sogar meine Top-Gunbarrel aller Zeiten.
Spectre ist auch überragend.

Die anderen 3 finde ich alle nicht so toll.

Kreativität hin oder her - DIe Gunbarrel gehört klassisch an den Anfang und Bond hat nicht herumzuschlurfen als hätte er keine Lust auf seinen Job (QoS).

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

18
RumbleFish hat geschrieben: 13. Oktober 2021 21:52 Kreativität hin oder her - DIe Gunbarrel gehört klassisch an den Anfang und Bond hat nicht herumzuschlurfen als hätte er keine Lust auf seinen Job (QoS).
Genau! Aber
Spoiler
Bond hat sich auch nicht vor den Missile Strike zu werfen als hätte er keine Lust mehr auf sein Leben :wink:
Richtig toll finde ich eigentlich keine der Craig-Barrels. Sie hat unter seiner Ägide durch die sehr unterschiedliche Handhabung auch ihren Status als Markenzeichen ein Stückweit verloren finde ich.
We'll always have Marburg

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

19
GoldenProjectile hat geschrieben: 13. Oktober 2021 23:25 Richtig toll finde ich eigentlich keine der Craig-Barrels. Sie hat unter seiner Ägide durch die sehr unterschiedliche Handhabung auch ihren Status als Markenzeichen ein Stückweit verloren finde ich.
Sehe ich ganz anders. Während sie vorher (vor allem in der Moore-Ära) sowas wie ein nötiges Übel war, wurde sie in der Craig-Ära mit CR und NTTD zum Mythos.

Das frühere Einsetzen der Musik hat den Wert der Gunbarrel meiner Meinung nach noch zusätzlich gesteigert.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

20
GoldenProjectile hat geschrieben: 13. Oktober 2021 23:25 Richtig toll finde ich eigentlich keine der Craig-Barrels. Sie hat unter seiner Ägide durch die sehr unterschiedliche Handhabung auch ihren Status als Markenzeichen ein Stückweit verloren finde ich.
Ja, sehe ich ähnlich, aber: Die CR-Gunbarrel ist denke ich seine beste, denn sie nutzt den Status dieses legendären Parts als "Markenzeichen" wunderbar für Storytelling. Normalerweise beginnt mit der Gunbarrel ein Bond-Abenteuer, also ist es nur folgerichtig, in einem 'Origin'-Film über Agent 007 mit einer Gunbarrel den Beginn von Bond zu symbolisieren. Allein dafür ist die CR-Gunbarrel die Nummer 1 in Konzeption und Ausführung. QOS und SF hätten sich beide die Gunbarrel besser gespart, weil sie am Ende irgendwie unnötig ist. SP und NTTD haben wieder das klassische Format, aber ohne Blut sieht sie für mich in NTTD irgendwie unvollständig aus und die in SP ist eben eine normale Gunbarrel, prinzipiell also sehr willkommen.

SF hatte übrigens die Chance, die beste GB der Bond-Geschichte hinzukriegen, der Opening Shot ist ja quasi schon eine "Gunbarrel ohne den Schuss und das Blut" und wenn sie das cool verbunden hätten, wäre das einer der coolsten Momente der Reihe geworden. Gerade mit dem 50. Jubiläum im Hintergrund hätte ich es geliebt, wenn Bond dieses Mal aus der Gunbarrel "rausgekommen" wäre und direkt in die Szene übergeleitet hätte. Findet das hier noch jemand?

Als klassische Gunbarrel mit anschließender Szene hätte das nicht funktioniert, aber stellt euch vor, Bond wäre nach dem Schuss auf den Zuschauer zugegangen und die Szenerie drumherum hätte sich langsam zu dem Korridor gewandelt …

Prejudice always obscures the truth.

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

21
Casino Hille hat geschrieben: 16. Oktober 2021 02:24 stellt euch vor, Bond wäre nach dem Schuss auf den Zuschauer zugegangen und die Szenerie drumherum hätte sich langsam zu dem Korridor gewandelt …
Das wäre echt geil gewesen! Man hätte dann nur noch irgendwo im Gang eine Leiche platzieren müssen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

22
Das wäre also in etwa so geworden wie in NTTD, oder? Also die 'klassische Gunbarrel', bis zum Schuss, aber es fehlt am Blut und der Pistolenlauf entwickelt sich zu dem Gang.

Etwas ungewohnt. Ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Die GB aus NTTD sieht schon ganz nett aus, aber das Blut gehört trotzdem dazu. Schwierig. Eine abschließennde Meinung zur NTTD-Gunbarrel kann ich mir auch noch nicht bilden.

Dass sich der Pistolenlauf 'öffnet' und der Film beginnt, wie in NTTD, gab es doch bisher noch nicht, oder? Sonst war zum Ende hin nur noch ein weisser Kreis zu sehen, aber keineswegs der gesamte Pistolenlauf.

https://www.youtube.com/watch?v=cthcbfldmpU

Btw.: Wenn sich die Kamera in der NTTD-Gunbarrel langsam durch den Pistolenlauf bewegt, erwarte ich immer, dass auf einmal Flammen durch den Pistolenlauf schlagen, so wie in der 'zweiten Gubbarrel-Sequenz' in der GE-PTS.
Zuletzt geändert von Henrik am 16. Oktober 2021 11:41, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

23
Henrik hat geschrieben: 16. Oktober 2021 11:39 Das wäre also in etwa so geworden wie in NTTD, oder? Also die 'klassische Gunbarrel', bis zum Schuss, aber es fehlt am Blut und der Pistolenlauf entwickelt sich zu dem Gang.
Warum? Das mit dem Blut hätte man ja trotzdem machen können.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

25
Samedi hat geschrieben: 4. Oktober 2021 15:07 Wie sieht es eigentlich bei der Gunbarrel in der US-Fassung aus? Dort ist Universal ja nicht für den Verleih zuständig.
Henrik hat geschrieben: 9. Oktober 2021 19:49 Nach längerer Suche habe ich sie gefunden.

https://www.youtube.com/watch?v=3K_fur5886g

zum Vergleich "unsere" Gunbarrel:

https://www.youtube.com/watch?v=rka1twSJnHM


So wie ich das sehe, bleibt das Bild längere Zeit schwarz. Danach scheint es mit der Musik parallel zur bekannten GB zu verlaufen.
Hier sind beide Gunbarrels im direkten Vergleich zu sehen.

http://www.youtube.com/watch?v=2C57bkGab4A

Das mit den zeitlichen Differenzen und dem Grund, warum es am Ende trotzdem passt, habe ich nun auch verstanden: Anders als ich bisher dachte, beginnen die weissen Kreise in der Universal-Gunbarrel keineswegs am linken Rand des Bildes sondern schon etwas weiter mittig, innerhalb des großen weissen Kreises. In der US-Version sind die weissen Gunbarrel-Kreise hingegen zu Beginn deutlich weiter links zu sehen. Dadurch stimmt es am Ende auch alles mit der Zeit und der Musik, obwohl die Gunbarrel-Punkte in der Universal-Version erst später einsetzen als in der US-Version. Ein Teil zu Beginn Gunbarrel-Sequenz wird also vom Universal-Logo, beziehungsweise dem weissen Kreis, der sich daraus ergibt, verdeckt.

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

27
Ich stelle das mal in den Raum: Ich habe mir gerade einige Kommentare auf YT durchgelesen, da hiess es von manchen, sie haben gewusst, wie der Film endet, nachdem sie die GB gesehen haben (kein Blut). Das ist mir noch nicht so aufgefallen.

Mal davon abgesehen, dass ich mir vorher sowieso schon denken konnte, wie der Film endet, nachdem ich ein Interview mit Lea Seydoux gelesen hatte, in dem sie über das Ende etwas von 'you will cry' erzählt hat. Aber zwischen der Gunbarrel und dem Filmende habe ich bisher keine Assoziation hergestellt.


----

btw.: Schön, dass die GBs aus QOS und SF bisher leine Stimme haben. Das sind auch meine Schlusslichter. Weder gehören sie ans Ende, noch geben sie optisch viel her. Immerhin: In SF hat man musikalisch schön von der M-Szene zur GB übergeleitet. SP mit den meisten Stimmen passt auch. Das dürfte Craigs klassischste GB sein.
Zuletzt geändert von Henrik am 27. November 2021 18:20, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Die beste Craig-Bond Gunbarrel

30
The reason there wasn't any blood and we see Bond fade away is because this time... in No Time to Die... Bond is the one who gets killed.
Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=7sWaYyP9nAk
I was so confused at first, because there was no blood...and then I watched the ending
Very appropriate gun barrel since we know this one ends.
I was confused why there was no blood and then the end of the move told me why
So annoying there's no blood. - Antwort 1: W a t c h t h e m o v i e, y o u w i l l k n o w w h y - Antwort 2: It's called foreshadowing, or allusion. You do know he dies at the end, right?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ln4NrVPeKn8
Instead of the dripping blood, Bond disappears. This was foreshadowing. I knew at that moment he would die. Antwort: Same
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=CdFrBZzUUUE
This time no blood - Antwort: Because its bond that gets shot first this time round
Wobei das so natürlich gar nicht stimmt.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=f0_MB5ifpq0
I like how there’s not blood in this one because Bond dies in this movie, neat little detail.
When I saw it in the theater ,I can predicted at the end of the movie .. such a sussy baka intro
No blood? Bond fades away? wanna know why? Bond dies.
Where is the blood - Antwort: because Bond died
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=yAdEIrDUpfY